Frischkäse-Zitronen-Sahne-Kuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

 Zutaten

  • 1 fertigen Biskuit-Tortenboden oder selbstgebackenen Biskuit-Boden

Für die Füllung:

  • 200 g Frischkäse (Philadelphia o. ä.)
  • Saft einer Zitrone
  • 100 g Zucker
  • 2 Beutel Vanillezucker
  • 500 g Sahne
  • 1 Packung Zitronen-Götterspeise (sind meist 2 Beutel drin)

Zubereitung

  1. Ein Beutel Zitronengötterspeise in einer Tasse Wasser quellen lassen. Den Frischkäse mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft mit dem schön cremig aufschlagen.
  2. In der Zwischenzeit die Sahne steifschlagen und kühl stellen. Die gequollene Götterspeise erhitzen - nicht kochen - und mit dem Handmixer unter die Käse-Zucker-Creme rühren. Sodann die Sahne unter die Käsecreme rühren.
  3. Um einen Biskuit-Boden einen Tortenring legen und die Käse-Sahne-Masse auf den Tortenboden geben. Durch leichtes Rütteln glättet sich die Creme auf dem Tortenboden.
  4. Sodann den Kuchen zum Erstarren einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit einem Messer zwischen Kuchen und Ring entlangschneiden und den Kuchen vom Tortenring befreien.
  5. Falls gewünscht, ist natürlich eine Deko mit Sahnetupfen o. ä. möglich.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

48 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter