T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Durch diese Art der Verarbeitung bleiben keine Zitronenschalen übrig und auch die Bitterstoffe der weißen Zitronenhaut kommen Geschmack und Gesundheit zugute.
2

Zitronen und Limetten durch Einfrieren restlos verwerten

38×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zitronen sind gesund. Das ist bekannt. Weniger bekannt ist, dass die komplette Zitrone mit Schale, Kernen und weißer Innenhaut noch viel gesünder ist als nur das Fruchtfleisch bzw. der Saft allein.

Um in den vollen Genuss zu kommen, werden Zitronen eingefroren und komplett geraspelt.

  • Dazu Zitronen aus biologischem Anbau waschen, trocken reiben und unverpackt einfrieren.
  • Zur Verarbeitung eine gefrorene Zitrone dem entnehmen und zügig rundherum Schale, weiße Innenhaut und Fruchtfleisch so weit wie möglich abraspeln.

So lange die Zitrone noch gefroren ist, kann eine große Menge Fruchtfleisch abgerieben werden, gegen Ende taut es und weicht auf. Der Fruchtfleischrest wird klein gehackt zur geriebenen Masse gegeben.

Um die Finger während der Verarbeitung vor Kälte zu schützen, ist ein Silikontopfhandschuh ratsam, mit dem man die Eiszitrone hält.

Durch diese Art der Verarbeitung bleiben keine Zitronenschalen übrig und auch die Bitterstoffe der weißen Zitronenhaut kommen Geschmack und Gesundheit zugute.

Zitronenschalen eignen sich zwar sehr gut zum Einlegen nach marokkanischer Art in Salz/Öl, allerdings hat man meist mehr frische Schalen, als Bedarf an eingelegten Salzzitronenschalen besteht.

Die geriebene Zitrone eignet sich für Zitronenwasser, Drinks, Gemüsegerichte, Salate, Grillmarinaden und Geflügelgerichte, zum Verfeinern von Smoothies, Obstsalat, Müslis und zum Backen.

Im Kühlschrank hält sich der Zitronenabrieb etwa eine Woche: er kann aber besser (portionsweise) eingefroren werden. Bei Bedarf ist er in kürzester Zeit aufgetaut.

amazon.deJetzt kaufen
Zitronenpresse Edelstahl Manuelle Saftpresse Entsafter Zitronenclip Zitruspresse Handentsafter für Z…
Zitronenpresse Edelstahl Manuelle Saftpresse Entsafter Zitronenclip Zitruspresse Handentsafter für Z…
11,24 €

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

28 Kommentare

2
#1
14.8.19, 14:21
Das ist ein interessanter Tip!
3
#2
14.8.19, 17:29
Super Tipp. Ich denke, dass es dabei sehr wichtig ist eine große, scharfe Reibe zu verwenden.
5
#3
14.8.19, 19:56
Ich glaube ich werde das testen.
Werde aber die frische Zitrone 4.teln oder 8.teln, einfrieren und dann im Mixer/Thermomix kurz Schreddern.
Topf weitestgehend auskratzen und dann mit etwas was Zitrone gut verträgt (Kuchenteig, Früchtetee oder so) von den letzten Zitronenresten befreien.
#4
14.8.19, 20:19
@Maeusel: 
Danke.
Vielleicht ist auch #3 interessant für Dich. Mit dem Thermomix habe ich keine Erfahrungen.
#5
14.8.19, 20:20
@Schokoräubärin: 
Meine Reibe ist nicht groß (siehe Bild 2), aber es klappte damit hervorragend, solange die Zitrone gefroren war. Sie taut rasch auf und dann wird es schwierig mit dem Fruchtfleisch.
#6
14.8.19, 20:21
@Eissprinzessin: 
Ich bin gespannt, ob es klappt. Ist auf jeden Fall auch eine Alternative, die komplette Frucht zu verwerten.
2
#7
14.8.19, 21:19
Das bringt mich auf eine Idee - das nächste Zitronenwasser wird mit dem Mixer gemacht.

Wasser und grob gewürfelte ganze Biozitrone rein in den Mixer und dann mal schauen, ob es so gut schmeckt, wie es sich jetzt anhört.

Ich bin immer dafür, gerade Gemüse/Obst bis zum letzten Rest zu verwenden. Aber ohne diesen Tipp 👍👏 wäre ich jetzt nicht drauf gekommen, die Zitrone mit Putz und Stiel zu verwerten.
3
#8
14.8.19, 22:01
Guter Tipp.
Ich habe immer ein paar Zitronenhälften als Vorrat im Tiefkühler, für Saft und Abrieb.
Für Saft die Zitrone(n) vor Gebrauch aus dem Tiefkühler nehmen.
2
#9 jing-jing
14.8.19, 22:02
super Tipp!Habe immer Zitronenschale gerieben,dann entsaftet und eingefroren,wird ausprobiert!!Salzzitronen mache ich auch,lecker...
2
#10
15.8.19, 01:37
@xldeluxe_reloaded: Doch, Deine Reibe ist groß. Ich kannte bis letztes Jahr nur solche Minidinger von der Länge eines Fingers bzw. diese Zestenreißer. Dann habe ich mir eine lange und superscharfe Reibe zugelegt (Neuheit aus Amiland), da könnte man den kompletten Zitronenbaum mit reiben😄
#11
15.8.19, 21:12
@Schokoräubärin: 😂👍
2
#12
16.8.19, 11:13
@Nella: superidee. Dann hab ich bei zitronenschwemme endlich kein Verlust mehr
2
#13
16.8.19, 11:18
Kann man das geriebene und geschredderte der aufgetauten zitrone dann wieder einfrieren.? Oder muss man dann alles zügig verarbeiten?
2
#14
16.8.19, 15:36
Eine super Idee, vielen Dank, wird genau so gemacht!!!👍
#15
16.8.19, 20:20
@bellezzza: 
Keine Sorge: Du kannst es, wie im Tipp beschrieben, portionsweise (z.B. im Eiswürfelbehälter) einfrieren. Ich friere jeweils eine geraspelte Zitrone im Ganzen ein und verbrauche diese dann nach dem Auftauen binnen weniger Tage. 
2
#16
17.8.19, 18:39
man kann die Zitrone auch im gefrierfach lassen und immer nur so viele abreiben, wie man benötigt.
#17
17.8.19, 22:22
@islandpferd: 
Ja, kann man machen, aber ich habe keine Lust, jeden Morgen für mein Zitronenwasser erst eine Portion abzureiben und danach die Reibe täglich zu reinigen. 
1
#18
18.8.19, 08:13
Klasse Idee - habe mir gerade vom Bodensee Limetten mitgebracht ( der Gin war mir ausgegangen 🍹😋) 
#19
18.8.19, 08:48
@Eissprinzessin: und die Kernen? Nimmst du die raus?
1
#20
18.8.19, 10:09
Moin,
Jetzt noch Thunfisch und Kapern hinzu und es kommt eine neue leckere Variante dabei raus.
Auch Grillgemüse Zucchini, Aubergine und Paprika passen gut. Da wir kein Weizen essen, nehme ich immer Bio  Dinkelnudeln. Habe ich oft mach dem Grillen gemacht gemacht.
Liebe Grüße Dietmar 
#21
18.8.19, 13:28
@Didi6 2: bist du sicher, dass du den richtigen Tipp kommentiert hast?😶
1
#22
18.8.19, 17:58
Ich schäle die Schale von Biozitronen und -orangen mit dem Sparschäler ab und friere sie ein. Den Saft fülle ich in Eiswürfelbeutel oder kleine Schalen ein. So habe ich Saft und Schale einzeln zur Hand, wann immer ich etwas davon brauche.
1
#23
18.8.19, 19:49
Ich hab’s noch nicht umgesetzt, steht noch auf der Agenda 😂
Für mein Zitronenpeeling gebe ich aber die ganze Zitrone rein, lediglich der kleine „Knubbel“ wo die Blätter dran sind 🍋 den mache ich ab.
1
#24
18.8.19, 23:46
Das ist eine super gute Idee nun werde ichnichtnurden Saft sondern die ganze Zitrone einfrieren 
1
#25
19.8.19, 16:55
Ich schäle die Schale von Biozitronen und -orangen mit dem Sparschäler ab und friere sie ein. Den Saft fülle ich in Eiswürfelbeutel oder kleine Schalen ein. So habe ich Saft und Schale einzeln zur Hand, wann immer ich etwas davon brauche.
1
#26
21.8.19, 15:42
Das ist doch eine geniale Idee, wir haben einen großen Zitronenbaum und er hat immer viele Früchte. Ich habe bisher die Schale abgerieben und eingefroren und den Saft mit viel Zucker zu Sirup verarbeitet. Ab sofort kommen die 🍋 in den Gefrierschrank! Danke für Tip.
1
#27
24.8.19, 21:03
Angeregt durch diesen Tipp habe ich die ganze Zitrone mit Wasser im Mixer gemixt, war aber keine so gute Idee, das Weiße macht das Wasser bitter und die Zitrone wird nicht so fein geschreddert, dass man sie gut mit dem Wasser trinken kann.

Ich werde also wieder den Zitronenabrieb verwenden und den Saft wie gehabt separat auspressen.

Aber einen Versuch war es wert.
#28
12.10.19, 12:52
Habe mal eine Zitrone im Kühlschrank vergessen bzw. nicht gleich verbraucht. Der Saft war noch in Ordnung, aber die Schale hatte schon kleine Flecken und war hart. Also habe ich den Saft hergenommen und die Schale in einem kleinen, feinen Netz in den oberen Korb der Spülmaschine gelegt.Dort blieb sie dann (auch während des Spülens) so lange, bis sie keinen Geruch mehr hatte. Sie erwies sich als guter Geruchsfresser und nach dem Spülen roch alles nach Zitrone.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen