Fruchtaufstrich

Fruchtaufstrich

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Erdbeeren - Johannisbeeren - Stachelbeeren - Kirschen - leckerer Fruchtaufstrich selbst gemacht.

Zutaten

  • Früchtemischung je nach Belieben
  • Geliergucker 2:1
  • Zitronensäure (gibts in Beutelchen)
  • 1 kg Erdbeeren, 1 kg Johannisbeeren
  • 500 g Stachelbeeren, 500 g süße Kirchen

Man nehme z.B. (ergibt je nachdem ca. 10-12 Gläser): 3 kg Früchte und 3 x 500 g Gelierzucker. 

Zubereitung

  1. Alle Früchte gut waschen. Erdbeeren säubern und vierteln, Johannisbeeren vom Stängel abziehen, Stachelbeerenblüte und Stängel abschneiden, Kirschen halbieren und entkernen.
  2. Wenn man möchte, kann man die einzelnen Fruchtmengen jetzt noch mit dem Passierstab etwas zerkleinern.
  3. Die Früchte dann in einem großen Topf mit dem Gelierzucker und etwas Zitronensäure gut vermengen. (Der Topf darf nur etwas mehr als halb voll sein, damit das Kochgut Platz hat. Sonst kochts evtl. über!)
  4. Alles bei starker Hitze zum Kochen bringen (ab und zu rühren, damit nix anhängt). Jetzt das Ganze unter ständigem Rühren mindestens noch mal 3 Minuten durch und durch sprudelnd kochen lassen.
  5. In vorbereitete Marmeladengläser (heiß ausgespült und gut abgetropft - die Deckel gut gesäubert!) das Kochgut sofort randvoll füllen, gut verschließen, umdrehen und ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen. 

(Glas befüllen, mit Küchenpapier den Rand gut sauber machen, fest verschließen, Glas unter heißem Wasser nochmals abspülen und trocken wischen. Danach sollte alles gut haltbar sein. Am nächsten Tag die Gläser mit wischfestem Stift beschriften.)

Schmeckt gut als Brotaufstrich, zu Quark, Joghurt, Vanillepudding ...

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


#1
11.4.10, 18:25
Ja, wenn die Saison im Sommer dann da ist!
2
#2 Bademeister
12.4.10, 16:55
Is halt nen Marmeladerezept. Schmeckt sicher lecker ;)
2
#3
20.4.10, 21:51
So stehts auch auf den Gelierzuckertüten !!!
Aber selbstgemacht schmeckts immer besser.
Vor allem,weil man weiß,was drin ist.
3
#4
12.8.16, 08:24
Sommerloch?
4
#5
12.8.16, 09:03
😴 soll das etwas besonderes sein? ich hätte da noch einen Tipp zum befüllen der Gläser, die Konfitüre noch kochend in einen goßen Messbecher oder eine gro0e Kanne füllen und dann ohne Kleckerei die Gläser befüllen
4
#6
12.8.16, 09:29
Man stellt die Gläser nicht mehr auf den Deckel, wegen dem Weichmacher der sich aus dem Deckel lösen kann. Ich koche genauso jedes Jahr Unmengen an Marmelade , das Umdrehen ist echt nicht nötig. Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!
5
#7
12.8.16, 10:41
Wozu die bissigen Kommentare? Ihr müsst das Rezept weder lesen noch nachmachen.
Es gibt sicher Kochanfänger, die dieses Rezept noch nicht kannten und die sich drüber freuen und es gerne umsetzen.
3
#8
12.8.16, 10:48
Ich finde den Tipp gut, weil er leicht nachzumachen ist und deshalb auch Ungeübte zum Marmeladenkochen anleitet. Danke daffür.
#9
12.8.16, 10:50
Ich habe leider keinen Garten, mag aber auch am liebsten selbstgemachte Marmelade. Dafür kaufe ich spontan TK Obst oder frisch und koche immer nach Bedarf. Mein Lagerplatz ist auch begrenzt, somit mache ich das öfter im Jahr. Bekomme ich mal eine größere Menge an Obst geschenkt, mache ich die Marmelade wie im Tipp beschrieben und friere die Gläser ein.
#10
12.8.16, 11:12
@Upsi: Gläser einfrieren? Das habe ich noch nie gehört. Ich werde es aber mal ausprobieren. Das Rezept hört sich sehr lecker an. Ich habe noch nie selber Marmelade gemacht aber dieses Rezept verleitet mich dazu. Danke dafür.

@LadyPhoenix: Wo sind denn die bissigen Kommentare? Ich sehe keine.
1
#11
12.8.16, 11:24
@Kruimel: Bedeutet das Umdrehen nicht, dass die Gläser damit luftdicht verschlossen werden und die Marmelade länger hält?
1
#12
12.8.16, 11:37
@NFischedick: wenn du ein eingefrorenes Glas benutzen möchtest, dann auf einem Stück Küchenpapier über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Das Papier nehme ich immer, damit es das Kondenswasser vom Glas aufnimmt und im Kühlschrank keine Pfütze entsteht.
#13
12.8.16, 11:40
@Bienesussie: das ist eine super Idee mit der Kanne und wird beim nächsten mal so gemacht. Ein Arbeitgang gespart mit dem abwischen der bekleckerten Ränder. 👍 Danke
2
#14
12.8.16, 11:50
Es gibt gute Trichter mit breiter Öffnung am Ende, die sind einfach zu benutzen, mache das schon 50 Jahre so. Es gibt keinen verschmutzen Rand. Auch für alles andere Obst, das man aufkocht und heiß in Gläser füllt. Gläser mit Marmelade einfrieren ist unnötig, wenn die Marmelade heiß eingefüllt wird und die Gläser gut voll sind. Dann knackt es, wenn sie abkühlen und sind unheimlich gut zu, manchmal fast nur mit Gewalt zu öffnen. Viel Spaß beim Zubereiten der Früchte.
#15
12.8.16, 11:57
@Upsi: Ich glaube nicht dass da demnächst Pfützen im Kühlschrank entstehen. Ich habe mir nämlich jetzt bei Amazon kleine Raumentfeuchterbeutel, die man speziell für den Kühlschrank nutzen kann, bestellt. Die sind auch wiederverwendbar, indem man die einfach für ca. 1 Minute in die Mikrowelle gibt. Diesen Tipp habe ich von einem anderen Tipp hier bei FM bekommen, in dem es um Entfernung oder Vermeidung von Feuchtigkeit im Kühlschrank ging.

@Bienesussie: Das mit der Kanne ist eine klasse Idee. Das werde ich dann auch immer so machen.
#16
12.8.16, 12:26
@kaelgo: diese Trichter benutze ich auch schon Ewigkeiten. Ich stelle die leeren Gläser immer in die Spüle , Trichter drauf und mit einer Schöpfkelle befülle ich die Gläser. Es passiert mir aber oft, das von der Schöpfkelle beim schwenken Marmelade auf die sauberen Gläser tropft, deshalb finde ich die Idee mit der Kanne oder Krug super. Man kann die Kanne dicht über die Gläser halten und befüllen.
1
#17
12.8.16, 13:03
beim Marmeladenkochen sollte man einen Messbecher/Kanne aus Metall beim einfüllen nutzen.Hätte Angst,dass einer aus Plastik schmelzen würde.
Möchte man die Marmelade länger aufheben,sollte man sie 1:1 kochen (1kg/l Früchte/Saft zu 1kg Gelierzucker. Es steht auf den Tüten drauf,wofür der Zucker ist ( 1:1,1:2,1:3).
Der Vorteil bei 1:1 gekochter Marmelade ist,wird sie mal schimmelig,reicht es,die Stelle großzügig zu entfernen.Der Zucker konserviert die Marmelade,was bei den anderen Mengenverhältnissen nicht der Fall ist.Man kann sie dann ja dünner auf`s Brot schmieren,wem sie zu süß ist.
Es gibt ja sehr viele Marmeladenrezepte,wo eigentlich immer drin steht,wie man mit den Früchten umgehen soll.Falls man Früchte erwischt,die wenig Säure haben,Erdbeeren z.B. sollte man sie mischen mit säurehaltigem Obst,wie die TE schon im Rezept geschrieben hat (Johannisbeeren) oder einfach auch Rabarber.Dann geliert die Marmelade besser .Man kann auch unreife Äpfel nehmen.
LG
3
#18
12.8.16, 13:26
@kcl1309: Nein Marmelade wird ja immer heiß abgefüllt sofort Deckel drauf reicht vollkommen aus. Wenn Vacuum gezogen ist hört man das am klacken der Gläser, dann ist der Deckel angezogen. Sollte Mal ein Glas kein Vacuum gezogen haben ist der Deckel noch gewölbt das nimmt man dann eben sofort zum Essen. Das kann beim Umdrehen auch schon Mal vorkommen  liegt dann meist am Deckel ,weil eine kleine Beschädigung dran war. L.g.und ein schönes Wochenende
#19
12.8.16, 18:55
😟 Alles ganz schön, aber ich bin Diabetikerin und kann diese Art von Fruchtaufstrich nicht machen. Schade. Schönes Wochenende
1
#20
12.8.16, 19:03
@Kruimel: Danke für die Aufklärung...😋 Auch dir ein schönes Wochenende
3
#21
12.8.16, 21:30
@Ana-Almaz:
Einen Tipp für Dich, den ich vor einiger Zeit schon mal bei einem anderen
Rezepttipp veröffentlicht hatte:
Ich mache meine Gelees und Konfitüren schon seit langem nur mit Gelfix
1:3 und ersetze dabei, bei 1kg Obst bzw. 900ml Fruchtsaft für Gelee, den Zucker durch Füssigsüßstoff. 350g Zucker = 25
ml flüssigem Süßstoff. Bei schlecht gelierenden Früchten kommt noch Zitronensaft
oder Zitronensäure hinzu. So habe ich als Diabetikerin nur den
Fruchtzucker aus dem Obst zu beachten. Hatte noch keine schimmligen
Gläser und die Haltbarkeit ist auch nicht eingeschränkt. Habe zum Teil
schon ein paar Jahre alte Gläser im Keller die geschmacklich unverändert
gut sind.
Solltest Du nicht allzuweit entfernt wohnen, kannst gerne mal vorbeikommen und probieren.
#22
18.8.16, 16:48
Hallo waage191045, ganz herzlichen Dank für deine Antwort. Ich habe alles gespeichert und mich mächtig über dein Angebot, es persönlich bei dir zu probieren, gefreut. Das nenne ich doch mal ein freundliches Miteinander. Danke. Ich wohne übrigens in Berlin. Ana-Almaz
#23
18.8.16, 17:55
@Ana-Almaz:
schade Berlin ist ja doch ein bisschen weit vom Raum S - PF - KA entfernt. Vielleicht führt Dich ja mal der Zufall in meine Nähe, dann melde Dich. Ich hätte Dir gerne was abgegeben, habe viel zu viel Marmelade im Keller.
#24
18.8.16, 18:00
Hallo waage, klasse und auch schade, das ist doch ein bisschen zu weit weg. In diese Gegend komme ich leider nicht. Alles Gute für dich. Grüße aus Berlin. Ana-Almaz  👏

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen