Abends hatte ich ein habvolles Glas mit "Hugo" noch in der Küche stehen gelassen. Am anderen Morgen hatten einige Fruchtfliegen auch einen Schluck davon genommen, mussten es mit dem Leben bezahlen, waren halt zu gierig.

Fruchtfliegen mit Hugo fangen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe durch Zufall entdeckt, dass Fruchtfliegen auf "Hugo", neues Szene-Getränk, stehen.

Abends hatte ich ein habvolles Glas mit "Hugo" noch in der Küche stehen gelassen. Am anderen Morgen hatten einige auch einen Schluck davon genommen, mussten es mit dem Leben bezahlen, waren halt zu gierig.

Kam dann auf die Idee, eine kleine Glasschale mit Hugo aufzustellen, einen kleinen Spritzer Spülmittel dazu, wegen der Oberflächenspannung, und abwarten.

Und siehe da, nach einiger Zeit kam die ganze Verwandtschaft, gleiches Schicksal. Innerhalb von sechsunddreißig Stunden waren sechzig Fliegen gefangen. Ist zwar nicht die feine Art, aber wie soll man so viele Fliegen lebend fangen?

 

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


3
#1 xldeluxe
17.8.13, 23:44
Das sind viele Fruchtfliegen, die den Genuss von Hugo mit dem Leben bezahlten :-)

Trotzdem immer mal nachsehen, warum sie Deine Küche ausgesucht haben.
Da gammelt doch bestimmt eine Banane, Mandarine, Pflaume oder ein Pfirsich unbeobachtet vor sich hin.

Ich kenne das Problem mit den Fruchtfliegen und kämpfe auch oft mit ihnen: Sie kommen aus dem Nichts und bleiben im Hier und Jetzt :-))))))
1
#2
18.8.13, 00:42
So viele Fruchtfliegen sind mir auch unbekannt.

Trotzdem stelle ich immer einen Unterteller mit etwas Honig auf die Fensterbank in der Küche. Den lieben so ziemlich alle unerwünschten Insekten.

Um gleich den Tierschützern zuvorzukommen: Tierliebe ist gut und schön (ich bin auch tierlieb, besitze auch 2 Katzen) aber ich möchte nicht mit diesen Tiergattungen meine Küche und die Speisen teilen. Dafür bin ich zu geizig und vertrete es ohne wenn und aber! ;-)

Das ist nicht als Abwertung gegenüber dem Tierschutz gedacht!!!
9
#3 xldeluxe
18.8.13, 00:50
@susant:

Ich hoffe mal nicht, dass wir hier die Tierschützer gegen uns aufbringen.

Fruchtfliegen, Kakerlaken, Läuse, Flöhe, Ameisen, Motten und Fliegen mögen ja für irgendwas gut sein und haben bestimmt auch ihre Daseinsberechtigung, aber nicht in meinem Haus!

Es ist nicht so, dass ich mir keine Gedanken mache und ich bringe Spinnen mit meinem Spezialgreifer auch aus dem Haus, genauso wie Schneider, Bienen, Wespen und alles, was ich mit einem Wasserglas fangen und herausbefördern kann, aber irgendwo hört es auch auf: Die Hygiene in meinem Haushalt ist mir wichtiger!

Was ich retten kann, rette ich - Fruchtfliegen gehören nicht dazu!
3
#4
18.8.13, 01:08
@xldeluxe: Das sehe ich eben auch so.

Ich wollte nur schon mal vorbauen was dann evtl. tagsüber so über mich hereinbricht.;-)
1
#5 xldeluxe
18.8.13, 01:17
@susant:

Ich weiß das, aber mach Dir nichts draus.....
2
#6
18.8.13, 01:20
@xldeluxe:
OK!

Dann werde ich heute Nacht eben nicht in heftigste Depressionen fallen.
2
#7 xldeluxe
18.8.13, 01:47
Nee, das lohnt nicht, denn es ist nur irgendeine Seite im net und nicht der Nabel der Welt ;-)

Schlaf gut und träume süß!
4
#8 Internette
18.8.13, 08:30
Es ist ja bekannt, dass diese Fruchtfliegen auf alles Süße gehen.
Den Hugo trinke ich lieber selbst, ;-) spüle abends die Gläser aus und bisher sind mir diese Fruchtfliegen erspart geblieben.
1
#9
18.8.13, 11:46
Mir sind so viele Fruchtfliegen gut bekannt.. bei mir schimmelt nix oä trotzdem sind sie in schaaren da! Den Tipp find ich gut. Ich nehme mir nur ein kleines Schälchen, ca. 1-2 El Wasser, etwad Spülmittel und ca. 5-6 El Apfelessig.. hilft schon
1
#10
18.8.13, 16:02
meine tochter hat herausgefunden, daß sich die biester jeden abend an einem küchenfenster sammeln. sie macht dann das besagte fenster auf und nach einer weile haben sie alle das weite gesucht. ihr ist das lieber als leichenentsorgung.
3
#11 Dora
18.8.13, 20:07
Ich habe zwar noch keinen "Hugo" getrunken, wenn ich welchen hätte, würde ich den aber auch lieber alleine trinken :-)

Die Fruchtfliegen fange ich auch mit einer Mischung aus Apfelessig, Spüli und Wasser.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen