Hugo Gelee

Hugo kann man nicht nur trinken, sondern daraus auch ein leckeres Gelee zubereiten. Das geht schnell und einfach und kann beliebig variiert werden.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Wir hatten an Silvester um Mitternacht einen Hugo zum Anstoßen, den wir aber nicht leergetrunken haben. Habe ihn dann in den Kühlschrank für den nächsten Tag gestellt.

Nachdem er aber nicht so der Brüller war, wollte ihn keiner mehr trinken, aber zum Wegschütten war er zu schade. Also habe ich kurzerhand Hugogelee gemacht.

Zutaten

  • ca. 200 ml Hugo
  • 1 Spritzer Zitronenaft
  • ca. 100 g Gelierzucker
  • 2:1 1 Päckchen Tortenguss

Zubereitung

Den Hugo und den Gelierzucker miteinander ça. 5 Minuten miteinander aufkochen, bis das Ganze dickflüssig ist.

Da es mir nicht nicht fest genug war, habe ich zur Festigung noch einen Tortenguss dazu gerührt und fertig war ein leckeres Gelee. Probierts aus - schmeckt lecker und ist mal was anderes - gutes Gelingen.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

43 Kommentare

Kostenloser Newsletter