Gelee löst sich ganz leicht aus der Form

Gelee aus der Form lösen

Gelee aus Fruchtsaft, Weingelee oder der gute alte Wackelpudding haben manchmal die Tendenz, in der Form kleben zu bleiben. Einfach einölen, dann flutscht's.

Man freut sich, wenn das Weingelee oder der Wackelpudding geglückt und erstarrt ist und möchte ihn nun stürzen.

Das ist manchmal nicht so einfach, denn das Gelee hat die Tendenz, sich zu sträuben.

Eine Methode wäre, die Form in heißes Wasser zu stellen. Aber da kann es schon mal passieren, dass zu viel Gelee flüssig wird.

Ganz einfach geht es so:

Einfach ein paar Tropfen Öl - so wenig wie möglich - auf ein Küchenpapiertuch und damit die Form innen ausreiben. Danach das Gelee einfüllen und im erstarren lassen.

Am Rand mit einem scharfen, spitzen Messer kurz zwischen Form und Gelee entlangfahren - und schon kann man die Nachspeise ganz leicht auf eine Platte stürzen.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

2,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare

Kostenloser Newsletter

Beliebte Themen

Abnehmen Blutzucker senken Bügeleisen kaufen Einfache Rezepte Gefrierschrank abtauen Hosenbund Erweitern Kaltes Buffet Kartoffeln kochen Kiwi schälen Klebrige Griffe Knoblauch einlegen Knusprige Bratkartoffeln Kochen Kontaktgrill Krustenbraten Kühlschrank putzen Mehlschwitze Pullover vergilbt Rotkohl angebrannt Sauerbraten einlegen Schraubgläser öffnen Silber Alufolie Spartipps Suppen Teppich rutscht Zitronenschale