Leckerer Sommerdrink: Hugo in einer alkoholfreien Variante

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich nicht so unbedingt gerne / immer Alkohol trinke, haben wir uns eine besondere Variante für »Hugo«, der jetzt fast schon zu einer Art »angesagtem Drink« avanciert ist, ausgedacht.

Sehr einfach und lecker

Man nehme:

  • 2 cl Holunderblütensirup
  • 1 cl Limettensirup
  • frische Limette in Scheiben oder als Viertel (je nach Geschmack)
  • Minzblätter nach Geschmack 
  • Elderflower Tonic (hab ich in noch keinem Rezept gesehen), die meisten ersetzen den Prosecco durch Mineralwasser)
  • 2-3 Eiswürfel

Wie ich finde, hebt der Elderflower Tonic noch dem Geschmack des Holunderblüten- und Zitronensirups in ganz besonderer Weise hervor. Zugegebenermaßen ist er aber eher nicht in den Sortimenten der Supermärkte sondern eher in gut sortierten Getränkemärkten zu bekommen.

Für Sommertage oder laue Sommerabende eine fruchtige Erfrischung ...

Von
Eingestellt am
Themen: Alkohol

40 Kommentare


3
#1 erselbst
20.6.13, 05:29
gefällt mir, habe ich mir gerade zum frühstück gemacht. allerdings mit schweppes, da kein anderes tonic vorhanden war. hat einen angenehmen leicht bitteren geschmack. jetzt bin ich richtig wach!
1
#2 xsmaus
20.6.13, 08:15
elderflower tonic, was ist das denn? wo kreigt man das?
#3
20.6.13, 09:08
Hey, das ist ja eine echt super Idee!! Danke für den Tipp!!! Wo bekommen ich den/das Elderflower tonic her und was genau ist das? Bin schon richtig neugierig!! Nochmal danke!!!
1
#4
20.6.13, 11:13
Elderflower tonic ist ein Holunderpanschgetränk
#5
20.6.13, 11:39
Das ist toll! Super Alternative für die Schwangeren unter uns ;-) Könnte mir vorstellen, dass es normales Tonic water auch tut? Man kann dann ja entsprechend mehr Holunderblütensirup verwenden ("Elderflower" bedeutet übrigens 'Holunderblüte').
#6 Oma_Duck
20.6.13, 12:06
Dieser ganze Hugo-Holunder-Hipe geht mir sonstwo vorbei, ob mit oder ohne Alkohol. Sorry, aber das Zeug verfolgt mich geradezu.
23
#7
20.6.13, 12:19
@Oma_Duck: Ist ja auch Pflicht, das zu trinken...
16
#8 erselbst
20.6.13, 12:23
@Oma_Duck: ach ne--das gab es doch schon früher--nur hieß es halt nicht hugo, sondern entweder "sekt mit holunder" oder alkoholfrei schlicht und einfach " holunderlimonaqde" oder wie bei uns in bayern "hollerkracherl"!!
aber in einem hast du recht, leute , die das nur trinken um "in" zu sein, gehen mir sowas von am a...vorbei! und wenn dann so ein blondchen zum barkeeper sagt" mach mir mal ein hugolein"--dann muß ich mich gleich einen stuhl weitersetzen!
7
#9
20.6.13, 12:28
Elderflower ist englisch für Holunderblüten

Im Tonic ist das eben dann gemischt.

Deswegen kann ich mir sehr gut vorstellen, dass du auch einfach Tonicwasser nehmen kannst (das habe ich auch in Rezepten gefunden). Wahrscheinlich schmeckt es dann aber etwas bitterer.

... und wer es nicht mag, braucht es ja nicht zu trinken ...
#10
20.6.13, 13:14
Danke schön!!! Werd mich mal auf die Suche danach machen...wenn man sich wieder draußen bewegen kann :-)
6
#11 Oma_Duck
20.6.13, 13:35
@babu: Richtig, sehr fein beobachet. Aber ist auch nicht Pflicht, Hugo zu mögen. Und den Hype wirst Du wohl nicht abstreiten - wo man hinkommt, Hugo, Hugo, Hugo.

Dass es Hypes auch schon früher gab, ist klar - nur kannte man das Wort noch nicht. Wenn ich noch an den Apfel-Hype denke: Apfelkorn, Apfel-Shampoo, Apfelduftspray - nur weil man dieses aufdringliche künstliche Aroma gerade erfunden hatte. Und von der hier mal sehr populären Altbier-Bowle hört man auch nichts mehr . . .
1
#12
20.6.13, 13:36
Hört sich gut an! Und das Elderflower-Tonic den Geschmack hebt ist wohl logisch, da er aus Holunderblüten ist...... wie keine Bree schon bemerkt hat.
7
#13
20.6.13, 13:54
Jetzt ist nun mal Holunder-Zeit, bald ist sie vorbei. Ich habe mich mit Holundersirup, -gelee und - likör eingedeckt - ich liebe den Geschmack. Wer`s nicht mag, lässt es bleiben. Jedem das Seine!
15
#14
20.6.13, 14:35
Ach, Oma-Duck, dann halt Dich doch einfach raus! Was meinst Du, wieviele Themen und Rezepte mir hier nicht nur sonstwo vorbeigehen sondern geradezu Übelkeit verursachen?! Aber ich weiß, dass z. B. viele Menschen genau diese Dinge schätzen bzw. lieben. Wie käme ich dazu, mich dazu zu äußern? Genau - nämlich gar nicht.

Und jetzt zum Thema - ich habe als Kind mal Holunderbeeren roh gegessen. Frisch vom Busch. Die ganze Nacht habe ich mich übergeben. Den Geschmack dieser Beeren vergesse ich nie. Aber, da alle Welt immer so begeistert ist, werde ich es vielleicht nach 45 bis 50 Jahren jetzt doch mal wieder versuchen. Hugo normal darf ich als Muslimin nicht trinken. Darum werde ich dieses Rezept wohl mal probieren. Bin gespannt und werde berichten.

Auf jeden Fall vielen Dank für das Rezept. Alkoholfreie Cocktails sind ja nicht nur für Schwangere und trockene Alkoholiker intereessant.

Beste Grüße

Jutta
3
#15 Oma_Duck
20.6.13, 14:42
@Jutta: Entschuldige bitte. Ich konnte ja nicht wissen, dass nur begeisterte Kommentare oder Kindheitserinnerungen gestattet sind. In Zukunft werde ich mich nur noch äußern, wenn ich von den Tipps überzeugt bin.

Hier schon mal ein Anfang: Vielen Dank, ich liiiiieeeebe Hugo!!!
- obwohl, so ganz ohne Alkohol - (tschuldige, kleiner Rückfall - Protokollführer, streichen sie den letzten Satz!)
4
#16 marasu
20.6.13, 14:44
@Zitronenjette: Der "Hugo" wird auch nicht aus den Beeren gemacht sondern den Blüten, die erinnern dich geschmacklich bestimmt nicht an dein schlimmes Kindheitserlebnis. - Lass es dir schmecken!
5
#17 Upsi
20.6.13, 18:24
Ich liebe es, abends bei Sonnenuntergang auf dem Balkon zu sitzen, aufs Meer zu schauen und mit meinem Schatz einen eisgekühlten Hugo zu trinken. Oder auch zwei oder drei :-) ab und zu mag ich den, trinke sonst nur Wasser aus der Leitung, da ist der Hugo eine leckere Abwechslung.
5
#18 Oma_Duck
20.6.13, 20:45
Ich will wieder lieb sein!!!

Ich mag alkoholfreien Hugo ganz doll. Danke für das Rezept.

Kriege ich jetzt wenigstens ein paar rote Daumen weggemacht? Bitte bitte!
1
#19
20.6.13, 22:53
ein toller tipp danke!
5
#20
23.6.13, 09:28
@Oma_Duck: Du bist so cool... Und du hast so recht! Und ich habe ohne Aufforderung schon Daumen wech gedrückt! Bitte nicht allzu lieb sein, du bereicherst dieses Forum ungemein!
Und Zitronenjette: Den Geschmack von Holunderbeeren und Holunderblüten kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen, ich denke, den alkoholfreien Hugo magst du bestimmt. Ich bin kein Wissenschaftler oder Botaniker, aber ich glaube, die Beeren enthalten roh einen Giftstoff. Meine Mutter hat von den Beeren früher Saft gekocht, der gut ist bei Erkältungen, und ich finde, man schläft davon sehr fest. Der Geschmack der Beeren ist herb bis bitter, ich mag auch sehr gerne Marmelade von den Früchten. Aber die gibt es erst im Herbst, genießen wir den Sommer! Heute ist es allerdings in Norddeutschland recht kühl. Schöne Grüße aus Friesland und allen einen tollen Sonntag!
4
#21 Ming
23.6.13, 10:36
Prima! Ich habe es mit Ginger Ale probiert, war gerade da. Und Zitronen statt Limetten , war auch sehr gut.
Das ist schon seltsam mit den Hypes. Wir hatten in der Clique immer Aperol Spritz getrunken, waren dann froh als mit dem Hugo die Abwechslung kam und sind jetzt wieder beim ollen Spritz gelandet, der hugo ist ja doch recht Süß .ich hatte letzte Woche bei einer Dinnerparty mal trockenen Sekt rose (Sorry iPad hat kein Accent :-)
Mit einem Teelöffel Likör Chili rose serviert und etwas Eis und Zitrone, das war auch sehr beliebt. aber das allerbeste an all den Spritz und Hugos ist doch das Wetter zur Zeit bei dem wir es genießen können , gell?
#22
23.6.13, 10:48
Elderflower Tonic kommt von Thomas Henry, siehe www.thomas-henry.de und ist in Berlin zum Beispiel bei "Butter Lindner" erhältlich. Bundesweit habe ich es schon in den Feinkostabteilungen von Kaufhof gesehen. In Frankfurt (Main) hat ixi-Getränkemarkt das volle Thomas-Henry-Sortiment. Der Stoff ist zugegebenermaßen nicht billig, der 24er Kasten mit 0,2l-Flaschen kostet ca. 25 Euro. Aber es lohnt sich auf jeden Fall. Ein Super-Tonic.
4
#23
23.6.13, 10:50
Wieso hat Ming nun einen roten Daumen erhalten? Dafür das sie das Rezept abgewandelt ausprobiert hat und uns ihr statement dazu gab? Die Idee mit dem Ginger finde ich sogar super.

Ming hat vollkommen Recht mit der Aussage um den Hype. Kultgetränke hat es immer gegeben und wird es immer geben. Pernod Cola, Barcadi Cola, U-Boot / rote Laterne bis hin zu Aperol und Hugo.
1
#24 Ming
23.6.13, 11:26
@Eifelgold: Oh danke schön. Ich verstehe das eh nicht so richtig mit den Daumen, ist ja anonym und irgendwie willkürlich ?Ich vergebe so gut wie nie, wenn mir etwas einfällt dazu schreibe ich etwas.
#25 Schnuff
23.6.13, 12:06
@erselbst: Stimmt,habe noch ein Obst und Gemüse Rezepte Buch von Nordzucker. - Rezepte für Marmeladen,Gelees,Chutneys und aufgesetzte Liköre,da steht ein Rezept für Holunderblüten Sekt drin.
LG
#26 Schnuff
23.6.13, 12:11
@Zitronenjette: Holunderbeeren sind roh giftig!
Du hattest Glück gehabt,dass Dir "nur" schlecht geworden ist.
Gekocht kann man die Beeren verwenden.
#27 Schnuff
23.6.13, 12:19
@Eifelgold: Nicht vergessen Sangrita mit Tabasco,Wodka mit Lemon,Persiko,KiBa u.s.w......
#28 Oma_Duck
23.6.13, 12:29
@Schnuff: Gestattest Du eine leichte Korrektur?: Wiki sagt: "Bei Kindern und sensiblen Personen führt der Verzehr zu Symptomen von Erbrechen und leichten Krämpfen bis hin zu starkem Durchfall oder Magenbeschwerden."
Also höchstens leicht giftig. Die rohen Beeren schmecken zudem nicht so gut, dass man versucht ist, größere Mengen zu essen.

Meine Mutter hat in der "schlechten Zeit" die langweilige Milchsuppe ("Papp") mit Holundersaft "gepimpt". Vielleicht rührt daher meine leichte Abneigung.
1
#29 Schnuff
23.6.13, 12:55
@Oma_Duck: ich gestatte Dir die leichte Korrektur.ggg.
Es stand so in meinem Rezepte Buch.
Meine Oma kochte Milchsuppe mit Holunderblüten.Genau so "lecker".
#30
23.6.13, 13:33
@Hellinate,
wo wohnst Du, bei uns blüht der Holunder noch,
ich sammle nur die Beeren für den Saft, den ich dann das ganze Jahr verwende für Gelee, Getränke, bei Erkältung, oder für Süßspeisen.
3
#31
23.6.13, 13:56
Ich hatte zwischenzeitlich auf mehrfache Nachfrage hin versucht, die Bezugsquellen für Elderflower Tonic zu posten, aber da mein Kommentar einen externen Link enthielt, wurde das wohl unterbunden. Sorry.

Also hier nochmal: Elderflower Tonic kommt von Thomas Henry aus Berlin. Die haben auch eine Homepage. In Berlin bekommt man ihre Tonics und Limonaden beispielsweise bei "Butter Lindner", bundesweit in den Feinkostabteilungen von Kaufhof. In Frankfurt (Main) hat etwa ixi-Getränkemarkt das volle TH-Sortiment.

Zur Klarstellung: Ich hatte in meinem Originalpost keinen Hersteller genannt, weil ich keinerlei Geschäftsbeziehungen mit diesem unterhalte und auch sonst keine wirtschaftlichen Interessen mit meiner Rezeptidee verfolge. Wer "elderflower tonic" googelt, stößt eh sofort auf den Hersteller.

Bevor ich es vergesse: als Mengenangabe für meinen Rezepttipp verwende ich jeweils eine 0,2l-Flasche pro Person. Euch allen vielen Dank für euer Interesse und einen schönen Sonntag.
3
#32 Oma_Duck
23.6.13, 14:06
@Zitronenjette: "Ach, Oma-Duck, dann halt Dich doch einfach raus!" , schreibst du. Meinst du nicht, dass du dich damit ganz schön im Ton vergriffen hast? Heißt doch nichts anderes als: "Wer einen Tipp nicht positiv bewerten mag, soll gefälligst die Schnauze halten!"
Trotz der vielen grünen Daumen, die du für diesen Kommentar eingefahren hast, kann ich nicht umhin, dir eine großmütterlich-altmodische Ermahnung zuteil werden zu lassen.
#33
23.6.13, 14:58
@xsmaus: im Supermarkt von Schweppes da gibt es tonic, bitter lemon uvm
#34
23.6.13, 22:59
@Judyken: Liebe Judyken, sei vorsichtig mit dem Tonic in der Schwangerschaft, das soll auch nicht so gut sein.
#35
24.6.13, 10:05
Mein Holundersirup ist gerade fertig zum Abseihen.
Ich fülle ihn nicht nur in Flaschen sondern auch in einige Eiswürfelbereiter.
Da hat man Geschmack und Kühlung in einem.Portioniert ist der Sirup außerdem gleich.
2
#36
24.6.13, 10:26
# Oma_Duck, hallo, nein, ich finde nicht, dass ich mich im Ton vergriffen habe. Ich habe ja gerade nicht geschrieben, Du mögest die Schnauze halten. Wie käme ich auch dazu.

Ich schätze im Übrigen Deine Tipps und vielfach deine Kommentare sehr. Dafür habe ich Dir auch schon den einen oder anderen grünen Daumen verpasst, besonders, wenn alle anderen dagegen waren.

Es ging mir hier nur um die Sache. Denn es besteht ein Unterschied, ob ich einen Tip nicht positiv bewerten kann, weil ich ihn schlecht finde - dann ist das natürlich ok, oder, ob ich in der Sache gar nichts dagegen sagen kann und ihn nur einfach nicht lesen will (in dem Fall lese ich eben was anderes).

Und Tips, die ich schlecht finde, bewerte ich auch schlecht.

Beste Grüße
#37
25.6.13, 15:52
Hallo zusammen, ja, die Beeren sind roh giftig (wenn auch nicht sehr). Das wussten wir als Kinder aber nicht, und den ekligen Geschmack haben wir einfach ignoriert....

Inzwischen habe ich mir im schwedischen Möbelhaus den HolunderBLÜTENsirup gekauft. Schmeckt ganz gut. Für den Hugo fehlen mir noch ein paar Zutaten (Tonic), aber ich kenne ja das Original nicht. Jetzt trinke ich erstmal den Holunderblütensirup mit Sprudelwasser. Ist auch schön.

Beste Grüße
#38 Andrometus
23.7.13, 11:07
Soviel ich weiß, besitzen Holunderbeeren Blausäure, wie sie auch in Bittermandeln zu finden sind. Man sollte sie nicht roh essen bzw. ausgepressten Saft nicht roh trinken.
Unter "Chefkoch.de" gibt es ein Marmeladenrezept mit Holunderbeeren und Rotwein, werde dies heuer mal ausprobieren.

Was der "Hugo" betrifft, so mische ich meinen Holundersirup (Hauseigener) ab und zu mit Zitronenlimonade und Eiswürfel.
1
#39
7.8.13, 16:52
den teuren Tonic kann man auch durch 2/3 einfachen Tonic ersetzen mit etwa 1/3 Wasser und etwas mehr Zitrone oder Limette
#40 Niklasdasbinich
3.10.13, 15:59
Hallo tut mir leid das das was ich frage nichts mit dem hier Zutun hat aber wie lange dauert es bis ein Tipp Hochgeladen wird?

Danke im voraus

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen