Fruchtjoghurt ohne Sägespäne und Zellstoff - Naturjoghurt mit Roter Grütze.

Fruchtjoghurt ohne Sägespäne und Zellstoff

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Inzwischen dürfte sich bei vielen rumgesprochen haben, was so alles in einem fertigen Fruchtjoghurt darauf wartet, in unserem ahnungslosen Magen zu landen. Fruchtstücke sind es eher nicht, sondern Aroma auf einem "Träger".

Nun ist klar, dass nicht jeder selbst zum Fruchtjoghurt-Produzenten werden, bzw. auch nicht die Zeit dafür aufbringen möchte. Obst schnippeln ist gewiss nicht jedermanns Sache - auch wenn er es gerne isst.

Inzwischen gibt es eigentlich ganzjährig fertige "Rote Grütze" (es gibt auch gelbe) im (Kühl-)Regal - sogar bei den Discountern. Für mich ist das eine gute Alternative, wenn ich kein frisches Obst zur Hand habe. Einfach einen oder auch zwei Löffel in den Joghurtbecher (natur) rühren und genießen.

Von
Eingestellt am

49 Kommentare


7
#1
1.8.13, 00:10
Dein Tipp ist zwar sehr gut und nützlich, aber es gibt trotzdem keine Sägespäne oder Zellstoff im Joghurt. Das Gerücht kam auf als mal publiziert wurde, das Erdbeer-Aroma aus Holz gewonnen werden kann. Da geht es aber nur um das Aroma, das Holz selbst ist in keinem Joghurt drinn. Hat ein Joghurt die Kennzeichnung "natürliches Aroma", dann muss dies auch aus Lebensmittel gewonnen worden sein.
11
#2 marasu
1.8.13, 00:34
Sägespäne und Zellstoff sind in Fruchtjoghurt zwar nicht drin, aber Frucht auch nicht. (nicht mal 1 Erdbeere auf 5 l Joghurt)

Der Tipp ist gut.
Bei uns gibts keine Grütze (egal ob rot, gelb, blau oder grün) aber Beeren aus dem TK-Regal eignen sich auch gut für's Joghurt.
Ich friere auch gerne selber Beeren aus dem Garten ein, abends nehm ich eine Handvoll raus, dann sind die Beeren zum Frühstück schön aufgetaut.
10
#3
1.8.13, 07:00
@Sivana:

Leider so nicht korrekt.

Natürliches Aroma muss nur aus pflanzlichen oder tierischen Stoffen hergestellt werden. Sprich auch aus Schimmelpilzen, Bakterien oder Enzymen.

Nur wenn die Frucht mit genannt ist, muss es auch aus dieser hergstellt werden.

z.B. natürliches Erdbeeraroma.

Btw:
ich bevorzuge einen Klecks selbstgemachte Konfitüre, als Alternative zur gekauften Grütze, die auch Aromen etc enthalten kann, im Naturjoghurt, da selbst Bio Fruchtjoghurt Produzenten nicht ohne Verdickungsmittel auskommen um möglichst wenig Frucht im Joghurt verarbeiten zu müssen.
3
#4
1.8.13, 07:01
Dein Tipp bzgl. schnell einen Fruchtjoghurt zu zaubern finde ich gut. Ich aber nehme mir die Zeit und schnippel Obst und mische es dann mit Quark oder Joghurt oder beidem, evtl. etwas Suesse aus Honig, Stevia oder Zucker dazu und ergänze das ganze manchmal noch mit Rosinen oder Nuessen. Aber wenn mal keine Zeit ist, dann ist die Idee mit der Gruetze sicher nützlich.
#5
1.8.13, 07:04
Dein Tipp bzgl. schnell einen Fruchtjoghurt zu zaubern finde ich gut. Ich aber nehme mir die Zeit und schnippel Obst und mische es dann mit Quark oder Joghurt oder beidem, evtl. etwas Suesse aus Honig, Stevia oder Zucker dazu und ergänze das ganze manchmal noch mit Rosinen oder Nuessen. Aber wenn mal keine Zeit ist, dann ist die Idee mit der Gruetze sicher nützlich.

Mir liegt noch etwas anderes auf der Zunge bzgl. eines Kommentares, aber ich werde mich diskret zurück halten und schweigen, um nicht das große TamTam los zu treten.
9
#6
1.8.13, 07:05
Reden wir lieber mal über dein Benehmen als über meine Intelligenz ... Ich habe - zumindest die Zellstoff-Version - von jemand, der damit arbeitet ...

Und wenn du nicht weißt, welche Art Besteckkorb ich gemeint habe, dann rede lieber nicht mit. Wenn du hier nur unterwegs bist, um zu kritisieren, dann macht das doch lieber bei frag-vati (da kriegst du sicher nette Kommentare) oder besser gar nicht.
Über meine Persönlichkeit verbitte ich mir deine Kommentare. Vermutlich bist du Single - und das mit Grund!
7
#7 Andreas_Berthold
1.8.13, 07:22
@Hush: wer so etwas schreibt muss mit entsprechender reaktion rechnen. übrigens bin ich kein single, wäre es aber sicher wenn meine frau mir mein frühstück in den besteckkorb packen würde!!!
1
#8
1.8.13, 07:25
@Andreas_Berthold: Zum Single würdest du auch, wenn du im Büro aus deiner Tasche zermatschtes Obst rausholen müsstest. Na ja, Männer denken halt eher nicht praktisch in solchen Dingen - dafür haben sie ja Frauen.
6
#9 mayan
1.8.13, 07:45
Da würde ich aber auch gefrorene Beeren vorziehen, die fertige rote Grütze besteht auch zum größten Teil aus Wasser, Farb- und Aromastoffen sowie viel zu viel Zucker. Da kannst du auch gleich den Fruchtjoghurt essen. Bei Aldi sind die gefrorenen Beeren sehr günstig und außerdem lecker und gesund. Da ich daraus Grütze immer selber koche - geht ganz einfach - weiß ich, dass die gekaufte Grütze nix taugt. Den Unterschied schmeckt man.
10
#10
1.8.13, 07:51
@mayan: Ja, ich nehme auch Marmelade und auch gefrorene Früchte. (Das habe ich nicht erwähnt, weil es diesen Tipp schon gibt.) Aber ich habe die "Grütze" als Abwechslung empfunden und bin nicht diiiiiieeeeee Superhausfrau die alles SELBER macht. Dass die Grütze auch nicht das Gelbe vom Ei ist, weiß ich, aber es sind dann wenigstens mehr Früchte drin als im Fruchtjoghurt.
6
#11 mayan
1.8.13, 07:55
@Hush: Superhausfrau bin ich auch nicht, es scheint mir bloß kein Tipp zu sein, ein Kunstprodukt gegen ein anders auszutauschen, wo liegt da der Sinn? Macht es wirklich einen Unterschied, ob da in den paar löffeln Grütze eine Beere mehr drin ist?
Man kann ja selber essen, was man will, aber es anderen empfehlen? Und auf die Sägespäne und den Zellstoff bin ich noch gar nicht eingegangen, da du ja da besonders empfindlich reagierst.
3
#12
1.8.13, 07:57
Ich mache es wie Sephir und rühre schon seit Jahren einfach Marmelade in meinen selbstgeklöppelten Joghurt. Da hat man immer noch mehr Frucht drin als in einem gekauftem Fruchtjoghurt mit allem Zusatzschrumms. Ich habe auch noch keine Marmelade mit Aromen gefunden, bei einem Fruchtanteil von ca. 50 % ist das auch nicht nötig.
Bei der roten Grütze, die Hush kauft, wird es sich wohl ähnlich verhalten. Nebenbeibemerkt zahlen wir beim Fertigfruchtjoghurt mehr für die Verpackung, Abfüllung, Transport als für den Inhalt und haben dann noch den ganzen Plastikschrott zuhause.
#13
1.8.13, 08:04
@Julice:
Selbstgeklöppelter Joghurt ?
Das habe ich noch nie gehört. Wie macht man das ?
5
#14 kreativesMaidle
1.8.13, 08:14
Meine dringende Empfehlung ist das Buch

von den Autoren Udo Pollmer, Cornelia Hoicke und Hans-Ulrich Grimm

VORSICHT GESCHMACK
WAS DRIN IST IN LEBENSMITTELN
u.a. mit einem Lexikon der Lebensmittelzusatzstoffe
und E-Nummernschlüssel
#15 mayan
1.8.13, 08:14
@mamamutti: Mit viel 'Hausfrauengarn', vielleicht? ;)
#16
1.8.13, 08:24
Super Idee, danke dir.
1
#17 Dora
1.8.13, 09:41
@Andreas_Berthold: wer wird denn gleich einen Tipp so niedermachen und derart beleidigend reagieren :-(

Wir kaufen auch ab und zu diese Rote Grütze, bei Lidl ist sie am Besten, und essen sie mittags mit Naturjoghurt als Nachspeise, weil uns das einfach schmeckt. Tiefkühlfrüchte habe ich auch schon dazu verwendet.

Die fertigen Joghurts kaufe ich schon lange nicht mehr, wegen den künstlichen Aromen. In den Supermärkten stehen die Regale voll und in den Einkaufswagen sieht man sie auch zu Hauf, also ist es doch noch nicht bei allen angekommen ....
#18
1.8.13, 10:04
@Julice
mache ich auch so, ist immer vorrätig, einfache und schnelle Methode Joghurt und süße Gerichte zu süßen, ebenso Mus aus getrocknetem Obst, garantiert frei von Zusatzstoffen.;-))
2
#19
1.8.13, 10:36
na hier gehts ja ab...! Also rote Gruetze is doch bestimmt auch nicht 1a natürlich?? Ich habe immer etwas gefrorenes Obst im Gefrierschrank, das hält im Gegensatz zu frischen Obst "ewig" und muss auch nicht mehr geschnitten werden :)
2
#20
1.8.13, 12:19
@mayan: Wieso bin ich empfindlich? Soll ich mir die Beleidigungen eines netten users gefallen lassen?
Du kannst ruhig auf die Sägespäne eingehen - tu dir keinen Zwang an. Ob nun Sägespäne, Zellulose oder Laktase - das alles wird benutzt, um den Inhalt schwerer zu machen oder zu binden. Nützlich oder "wertvoll" ist davon sicher nichts.
Ich habe ja nicht behauptet, dass die Grütze frei von Fremd- und Zusatzstoffen ist.
2
#21
1.8.13, 13:47
@Andreas_Berthold: Sägespäne im Joghurt, Sägespäne im Kopf.... da spricht wohl jemand aus Erfahrung.


Ich mag den fertigen Fruchtjoghurt gar nicht und bevorzuge auch die Frisch- oder TK-Obst-Version. Rote Grütze ist sicher auch nicht schlecht. Ist auch wesentlich günstiger als nen Joghurt mit der Ecke und man kann auf fettarmere Varianten ausweichen, wenn man mag.
2
#22
1.8.13, 16:45
Gut, dass ich Joghurt mit Früchten überhaupt nicht mag, brauche ich auch nicht über Sägespäne im Kopf oder im Joghurt diskutieren
3
#23
1.8.13, 17:03
Sollte ich Appetit auf Joghut mit Früchten haben, nehme ich einfach ein paar Löffel Naturjoghurt und etwas Marmelade, die ich aus Sommerfrüchten und
-beeren selbst gemacht habe, das mache ich seit vielen jahren so.
Das gesamte Angebot der Industrie in diesem Bereich kommt dagegen nicht an.
28
#24 Oma-Ella
1.8.13, 17:48
mein Gott, wegen so ein bischen Johurt so ein Tamtam. Wird ja gestritten als ob der Weltfrieden in Gefahr ist und morgen jeder ins Gras beißt der einen Fruchtjoghurt kauft. Ich mag das Zeug auch nicht, weil man die Chemie schon durch den Deckel riecht, aber es muss ja noch reichlich Leute geben die diese Chemieplörre mögen. Ich mache mein Leben lang viele Dinge selber und bilde mir ein deshalb noch so fit zu sein. Vielleicht irre ich mich aber und der Körper würde durch die Chemie gut konserviert und hält vielleicht wie der einbalsamierte Herr Lenin . Nun, Spaß beiseite, der Tipp ist doch ganz nett und sicherlich gut gemeint. Seid nett zueinander, dann lade ich euch vielleicht zu meinem Hundertsten ein, wenn mich mein Joghurt nicht vorher umbringt.
5
#25
1.8.13, 18:46
Hallo Oma-Ella,

du bist ja sooo goldig *grins*
6
#26
1.8.13, 21:06
Habe eben einen Fruchtjoghurt (mit Blaubeeren) gegessen und jetzt stehe ich vor einer ganz schweren Entscheidung:
was hat mehr rausgeschmeckt: die Sägespäne oder der Zellstoff?
Blöd nur, dass ich heute vormittag erst meinen Rentenantrag gestellt habe, hoffentlich erlebe ich noch die erste Zahlung derselben;-)))
5
#27
1.8.13, 21:37
ich kaufe auch schnöden Vollmilchjoghurt und rühre ein Löffelchen Marmelade rein ... allerdings nicht aus Angst vor Zusatzstoffen sondern um Geld zu sparen
#28 Dora
1.8.13, 21:42
@Agnetha: ... schnöden Vollmilchjoghurt ...
Ist das der Naturjoghurt?
#29
1.8.13, 21:43
genau der, Dora
#30 Dora
1.8.13, 21:47
@Agnetha: Danke für deine schnelle Antwort. Ich habe mich nur gewundert, weil du Vollmilch... geschrieben hast und hatte da irgendwie im Hinterkopf, ob es vielleicht Vanillejoghurt ist.
Aber das macht wohl die Hitze, die heute Abend immer noch herrscht :-)
1
#31
1.8.13, 21:49
damit wollte ich bloss sagen, dass ich keinen fettreduzierten Joghurt mag ;o)

den fertigen Vanillejoghurt kaufe ich allerdings manchmal ... mische ich dann mit frischem Obst
1
#32 Upsi
1.8.13, 22:56
Naturjoghurt mit Erdbeeren gemischt, etwas Zucker rein und schön kalt gestellt, das wäre mir jetzt sehr willkommen bei der yhitze, aber ich muss leider bis morgen warten. Und Mutti ella, derherr Lenin war schon tot als er einbalsamiert wurde und du willst doch hundert werden, lach. Hdl
3
#33
2.8.13, 00:53
Das ist ja mal eine geniale Idee!
Sägespäne in den Joghurt.

Mal ganz im Ernst: Ich hab hier westafrikanische Padouk-Holz, nicht als Späne sondern als Sägemehl. Das hat eine karminrote Farbe. Wird zum natürlichen (biologisch gewachsen!) von Fisch verwendet. Besser das nehmen als Azofarbstoffe, wie ich finde.

Das gibt auch sicher Joghurts eine ansprechende appetitliche Farbe.
Wieso sollten Stamm- und Astteile von Pflanzen zum Verzehr ungeeignet sein?
8
#34 xldeluxe
2.8.13, 00:53
Ich lebe nach dem Motto: Jeder so wie er es mag!

Mein Joghurt kommt vom Discounter und ich fühle mich nicht schuldig

Man kann es auch übertreiben!

Meine Lebensphilosophie hat wenig mit reduzierten Lebensmitten, Joghurt und der Weiternutzung von Obst-Plastikbeuteln zu tun! Ich stehe voll dahinter, aber mein Lebensmotto ist: Leben und lassen! Keine Belehrungen, keine militanten Anweisungen - einfach nur: jeder so wie er es für richtig hält!
#35
3.8.13, 20:18
Ich möchte Euch mal folgende Internetseite empfehlen!
http://www.bvl.bund.de/DE/01_Lebensmittel/01_Aufgaben/04_Schnellwarnsystem/01_aktuelle_rasff_meldungen/aktuelle_meldungen_node.html
Klickt Euch mal durch, und dann guten Appetit!!!:-))))))
#36
3.8.13, 20:45
@Hush!!!
Dein Tipp ist Klasse!!!! Ich habe das Glück, am Rande meines Wohnortes eine kleine Molkerei zu haben, wo ich die Milch, aus der der Joghurt gemacht wird, bis zur Kuh verfolgen kann. Sprich: Die Molkerei gibt die Adressen der Milchbauern bekannt, wo sie ihre Milch herbekommen. Diese Milchbauern sind jederzeit bereit, das man ihren Hof besichtigen kann!!!
In dem Früchtejoghurt sind 30 % ECHTE!!! Früchte drin!!!!! Und auf der Zutatenliste auf dem Becher steht: Joghurt und Früchte!!! Keine E-Nr., keine "natürlichen Aromen", und auch kein Rote Beetesaft!!
Seit kurzem brauch nicht mehr dort hin zu fahren. Mir wurde dort gesagt, das ich diesen Joghurt jetzt auch in 2 bestimmten Supermärkten kaufen kann!!!
Ich bezahle für einen 500g Becher 1,85 Euro. Aber, das ist es mir wert!! Ich kaufe ihn nur, wenn mein Mann und ich wirklich Hunger darauf haben. Wenn ich manche sehe, die von dem "Chemiejoghurt" gleich eine Palette kaufen, und dann einen Teil wegschmeissen, weil er nach nicht mehr "gut" ist, empfinde ich meinen Joghurt als nicht zu teuer!!
Und hier noch einen Link, wie "natürlich" die natürlichen Aromen" sind!!:-))))
http://www.lebensmittelklarheit.de/cps/rde/xchg/lebensmittelklarheit/hs.xsl/1523.htm
#37 Internette
4.8.13, 07:41
#36 wollmaus

Könntest du bitte die genaue Bezeichnung dieser beiden Joghurtsorten schreiben, die man im Supermarkt bekommt.
Danke im Voraus.

Ich esse nur selten Joghurt. Wenn, möchte ich ihn auch mit Appetit essen können.
Bisher kaufe ich den Joghurt von Söbbecke oder Andechser.
Meistens nehme ich Naturjoghurt, den ich für Salatdressing verwende.
1
#38 Internette
4.8.13, 07:47
Ich vergaß darauf hinzuweisen, dass die fertige rote Grütze auch mit Chemie ist.
Gesund ist das alles nicht. Stabilisatoren, Emulgatoren, einige dieser E-Nummern....

Aber wenn es danach geht, dürfen wir bald gar nichts mehr essen, seufz.
Darüber könnte man jetzt stundenlang diskutieren. ;-)
Danke für die Links.

Rote Grütze mache ich immer selbst. Das geht schnell. Ich nehme die Beeren meiner Wahl und nehme Sago dazu. So hat es immer meine Großmutter gemacht.
#39
4.8.13, 09:16
guten Morgen @wollmaus
mich würden die Joghurt-Marken auch interessieren, herzlichen Dank im Voraus.
1
#40
4.8.13, 11:06
Diesen Joghurt gibt es leider nur in Bremen. Er stammt von der Hofmolkerei Dehlwes, Lilienthal bei Bremen. Ich bekomme den Joghurt bei Rewe und Edeka. Dort gibt es auch Milch, die so schmeckt, als käme sie frisch von der Kuh!!!
Auch der Sahneschichtkäse und die Butter sind saulecker!! Gut, die Butter kostet 2,75 Euro, aber da ich wenig Butter brauche auf Brot oder Brötchen, ist sie jeden Cent wert!!!!
Wer in Sulingen und umzu wohnt, dem würde ich den Edeka-Laden in Sulingen empfehlen. Dort gibt es Produkte von der Molkerei Asendorf. An der Käsetheke bekommt man dort von dieser Molkerei noch Butter aus dem Fass!!
Beide Molkereien stellen ihre Produkte noch traditionell her.
#41
4.8.13, 13:33
@wollmaus
das hört sich seehr gut an, leider für mich zu weit entfernt,
ich halte aber Augen und Ohren offen, vielleicht tut sich so was bei uns auch noch auf .. es verändert sich diesbezüglich immer wieder etwas, ich werde bestimmt bald fündig ... Danke für Deinen Hinweis. Gruß
#42
4.8.13, 14:07
@Lichtfeder
Informier Dich doch mal übers Internet über Hofläden in Deiner Umgebung! Diese Läden bieten nicht nur Eigenprodukte an, sondern verkaufen auch oft Produkte, die aus der näheren Umgebung stammen. So bin ich auch auf die Asendorfer Molkerei gestossen. Ausserdem habe ich das ich das Glück, einen Wochenmarkt in meiner Nähe zu haben, der Obst und Gemüse aus der Region verkauft. Und siehe da, hier kann ich auch die Asendorfer Butter kaufen!!
#43
4.8.13, 14:15
@wollmaus
ja, daran habe ich gedacht, einen Hofladen kenne ich, dort habe ich früher schon eingekauft, ist aber jetzt nicht mehr um die Ecke ;-(((
ich wohne wieder in der Stadt, brauche kein Auto mehr, werde mich auf dem Wochenmarkt und Naturladen umschauen, welche Produkte sie anbieten ... danke.
#44
4.8.13, 17:14
Jaaaaaaa,
aber nur im Umkreis von 50 km zu bekommen,
sehr schade, das hätte mich auch sehr interessiert
#45
5.8.13, 23:03
hm manche Kommentare hier - nicht gerade die feine englische Art - aber egal, ich mische auch oft Apfelmus mit Naturjogurt -und jegliche Art von leckeren Früchten
#46
6.8.13, 09:16
übrigens, der 2. Hofladen, die hier genannt wird, liefert im Umkreis von max. 100 km aus, also auch nix für mich, sehr schade, aber zumindest habe ich noch einen Tipp bekommen von Frau Dehlwes, betrifft allerdings NRW, dort wurde mir die Molkerei Soebbecke empfohlen und Bioland.
Bin gespannt, ob das auch wieder als Werbung zu verstehen ist.
#47
6.8.13, 18:07
@Adiba!

Es ist keine Werbung!!
Ich habe mal ein paar Jahre, wie man bei uns sagt, auf dem Land gewohnt. Unsere Nachbarin machte die Butter selbst. Und man schmeckte den Unterschied zwischen Sommerbutter und Stallbutter. Und diesen Geschmack habe ich nie vergessen!! Und diesen Geschmack habe ich bei diesen Molkereien wieder gefunden!!!!
Ich habe auch einen Metzger, der das Zertifikat von "Neuland" hat. Dort wird ausgehängt, von welchem Bauernhof die Tiere kommen. Mit Adresse und Tel.-Nr., so das man jederzeit den Hof besichtigen kann, wie die Tiere aufwachsen!!!

Googelt doch einfach mal unter Hofläden! Ihr glaubt nicht, wie viele es davon vor Ort gibt!!
Ich gehe jedenfalls nur noch in den Supermarkt um Getränke zu kaufen. Und um Joghurt, Butter und Milch von Dehlwes zu kaufen.
#48
9.8.13, 18:07
@Lichtfeder: Meistens mache ich den Vollmilchyoghurt selbst, aber ich liebe den Fruchtyoghurt von Landliebe, im 500 g Pfandglas.Ohne jegliche Zusatzstoffe und mit natürlichem Fettgehalt.
Heidelbeer ist mein Favorit. Die anderen hier genannten Fruchyoghurts kenne ich auch.
Wer fettreduzierte Yoghurts beim Discounter kauft, kann Marmelade, rote Grütze oder sonstiges hineinrühren,die lassen sich durch nichts verderben.
#49
9.8.13, 19:08
@Spirelli11
ich mache ihn auch gerne selbst, dann aus Bio-Vollmilch, kaufe aber auch gelegentlich am Bio-Stand oder im Naturladen ;-)))
hab mir heute 1 kg Heidelbeeren geleistet ...mit selbst gemachter Buttermilch gemixt, fein und erfrischend .... wird ein Heidelbeer-WE ;-)))
LG und erholsames WE

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen