Mit Hilfe eines Siebeinsatzes Obst im Schnellkochtopf entsaften und leckeres Gelee herstellen.
4

Früchte im Schnellkochtopf entsaften und Gelee herstellen

13×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Der vitavit comfort Schnellkochtopf ist vielseitig einsetzbar: Es lässt sich mit Hilfe eines Siebeinsatzes auch Obst entsaften und Gelee herstellen.

Zutaten

  • 1 kg Himbeeren
  • 500 g Gelierzucker 2 plus 1

Zubereitung

  1. 100 ml Wasser in den Schnellkochtopf füllen.
  2. Die Himbeeren in den Einsatz geben, Topf schließen, auf Stufe 2 (Schnellgarstufe) 12 Minuten garen, danach am Griff abdampfen, oder in Ruhe abdampfen lassen, bis der Dampf entwichen ist.
  3. Die Himbeeren durch ein feines Sieb passieren.
  4. In den Saft 500 g Gelierzucker einrühren und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  5. Sofort in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen.

 Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

26 Kommentare


#1
14.3.18, 18:36
Ein schönes einfaches Rezept!
#2
14.3.18, 19:17
Das werde ich im Sommer mit dem Holunderblütengelee versuchen. Für dieses leckere Zeug könnt ich sterben. 
5
#3 viertelvorsieben
14.3.18, 19:45
Schade um die Himbeeren.
#4 lexus
14.3.18, 20:01
unwesentlich länger dauert es konventionell zubereitet. allerdings vermisse ich etwas Zitrone, Vanilleschote oder Tonkanäle. das hebt den geschmack. Auch ein wenig
Schlehenlikör ist absolut lecker dazu.
#5 lexus
14.3.18, 20:02
tonkabohne keine kanäle
5
#6
14.3.18, 20:05
@lexus: das ist dann aber nicht mehr Sofies Rezept. Ich mags auch lieber natürlich ohne viel Klimbim, denn Himmbeeren haben für sich allein schon ein tolles Aroma, warum verfälschen.
1
#7
14.3.18, 20:27
@Upsi: danke, ich mag auchh keine andere Aromen, wer es mag kann was dazutun. 
Ich koche seit Jahrzehnten die  HimbeerMarmelade so. 
Das ist das erstmal dass ich Gelee gemacht habe, weil die Kerne meinem Mann unter die Prothese gingen. 
Da kam mir die Idee mit dem Siebeinsatz könntes klappen, u.es ging sehr gut. 
Die Kochzeit kann man sicher verkürzen 
Man kann auch die gefrorene Himbeeren erst bei Zimmertemperatur auftauen lassen,
Hauptsache es ist gelungen. 
1
#8
14.3.18, 20:31
@sofie1945: das mit den kleinen Samenkernen bei Himbeeren und Brombeeren macht meinem Lebensgefährten auch zu schaffen. Das Zeug kriecht ihm in die Zahnzwischenräume, er hat da seit der Chemo Probleme. Mir macht es weniger aus. Ich liebe Himbeeren in jeder Form.
4
#9
16.3.18, 10:52
Streng genommen, ist das, was hier als Gelee vorgestellt wird, kein Gelee, sondern Konfitüre, da das Fruchtmark (Pulpe) der Himberen mit verwendet wird.
Name hin, Name her, geschmacksintensiver wird es durch das Fruchtmark ganz bestimmt! Und dieses Rezept bietet Himbeere pur!
#10
16.3.18, 11:09
@whirlwind: ich habe noch nie Gelee gemacht,
Immer nur Marmelade. 
Das Rezept hat sich so ergeben, durch den SKT, 
Wichtig war dass die Kerne entfernt waren, u.schmecken tuts prima.
2
#11
16.3.18, 11:28
@sofie1945: Sollte keine Kritik sein, nur eine Anmerkung. Dass es prima schmeckt, kann ich mir sehr gut vorstellen, ist ja wirklich Himbeer pur!
#12
16.3.18, 13:29
@whirlwind: habe es wirklich nicht als Kritik angesehen, ist alles gut 👍😘
1
#13
16.3.18, 13:57
Ich koche immer sehr viele Marmeladen und Konfitüren und werde es auf jeden Fall nachmachen. Es sind auch nette, kleine Geschenke und viele vertragen die kleinen Kerne nicht.
1
#14
16.3.18, 19:39
gute Anregung ... zumal ich Him- oder auch Brombeerkonfitüre immer mühsam durch ein Sieb streiche, um die blöden Kerne rauszuhaben
1
#15
16.3.18, 20:16
@whirlwind: Auch Johannisbeeren verarbeite ich so zu 'Marmelade'.👍
1
#16
16.3.18, 21:44
@DWL: Ich auch - nur, dass ich Konfitüre koche! 😁
4
#17
28.3.18, 13:59
Marmelade, Konfitüre, Gelee: Egal, wie man ihn nennt, auf jeden Fall ist ein Brotaufstrich aus Himbeeren lecker!
1
#18
28.3.18, 16:13
@Maeusel: 👍👏😘
Find ich auch, danke 
1
#19
4.4.18, 00:02
 4
#3 viertelvorsieben
14.3.18, 19:45
Schade um die Himbeeren.
Was würdest denn Du aus bzw. mit 1 kg Himbeeren machen?
Ich selber werde es mal, wenn es dann wieder soweit ist, mal ausprobieren. 
#20
4.4.18, 16:04
@Unwetterhasser:  ich habe mich auch gefragt ,was viertelvorsieben wohl meinte?? 
2
#21
4.4.18, 17:28
@sofie1945: @Unwetterhasser: Die Himbeere gehört halt nun mal in ihrer natürlichen Form zu den köstlichsten Dingen, die die Natur hervorbringt. Man kann sie nicht wirklich besser machen, auch nicht mit Gelierzucker oder dem modernsten SKT. :-)
1
#22 viertelvorsieben
4.4.18, 17:52
@Unwetterhasser: Essen. 😜
2
#23
4.4.18, 19:11
@zumselchen: Wenn man die Himbeere auch nicht mit Gelierzucker und SKT besser machen kann, so kann man ihren tollen Geschmack doch für Zeiten, in denen Himbeeren in unseren Regionen nicht fruchten, mit Gelierzucker haltbar machen (einen SKT braucht man sicher nicht unbedingt dafür). Zur Zeit, wo 150 Gramm Himbeeren für knapp 2 Euro erhältlich sind, dazu noch aus der Südhemisphäre der Erde eingeflogen werden, würde ich keine Konfitüre daraus kochen, sondern Beerchen für Beerchen roh genießen.
#24
4.4.18, 23:02
Ich hatte im vorigen Jahr um die 7 kg geerntet. Auch wenn ich gerne mal welche nasche, irgendwann vergeht auch der größte Heißhunger.
Ich trockne sie auch (habe zwei Dörapparate) dann gibt es im Winter einen wunderbaren Tee.
#25
4.4.18, 23:19
@Unwetterhasser: das freut mch, dass du so vele eigene Himbeeren hast. 
Wir essen gerne Himbeer-Marmelade, wenn die Saison ist kauf ich auch welche zum Naschen, 
Für Marmelade kochen,sind die frischen Himbeeren zu teuer, so kauf ich das ganze Jahr über gefrorene das Kilo für 4.50 € das past mir.😀
1
#26
5.4.18, 06:25
@Unwetterhasser: #24
Donnerwetter..👍.. Du musst ja einen ganzen Urwald von Himbeersträuchern haben.  Die Früchte sind ja sehr leicht und 7 Kg sind da schon eine große Menge...👏... Glückwunsch...😃   

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!