Frühstücksmuffins
10

Brunch-"Muffins" mit Käse, Ei und Speck

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
51×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten für 12 Stück

  • 12 Scheiben Vollkorn-Sandwich-Toast
  • 1 Packung Bacon (Bauchspeck in Scheiben, ca 100 g), quer in Streifen geschnitten
  • 4 Eier
  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Dose Mais, abgegossen
  • 1 große Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
  • 100 g Reibekäse (ich hatte keinen mehr und habe einfach ein paar Scheiben Gouda fein geschnitten)
  • Pfeffer, Salz, Paprikapulver (scharf)

Zubereitung

  1. Mit einer Blechdose aus den Toasts jeweils einen Kreis "ausstanzen" (die Sauerkrautdose, die ich noch hatte, hatte die perfekte Größe - natürlich geht das auch einfach mit einem Messer...).
  2. Die Toastscheiben jeweils in eine Vertiefung einer Muffin-Form drücken. Etwas mit den Fingern anpressen, damit sie Platz für die Füllung machen. Wer auf Spülen so wenig Lust hat wie ich, darf vorher die Form mit Backpapierquadraten oder was auch immer auslegen. ;o)
  3. auf 150°C Umluft (ca. 170°C Ober-Unterhitze) ein- und die Toastscheiben ca. 12 Minuten rein stellen (in den noch kalten Backofen - wenn er schon vorgeheizt ist, reichen 5 Minuten). Theoretisch muss man das nicht tun, aber wenn die Toasts weich sind, tränken sie sich stark mit der Eimasse und werden nicht knusprig.
  4. Alle restlichen Zutaten gut miteinander verrühren und in die Toast-Vertiefungen geben. 
  5. Etwa 20 Minuten backen, bis die Eimasse gestockt ist.

Dann rausnehmen und am besten noch warm genießen - sie schmecken aber auch kalt ziemlich lecker.

Die Foto-"Anleitung" liest man übrigens von rechts oben nach links, dann runter und dann nach rechts unten. Auf dem großen Foto seht ihr das fertige Produkt.

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare

Emojis einfĂŒgen