Pasta mit Brunch

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
1 Zwiebel
1 grüne Paprika
1 rote Paprika
1 Packung gekochter Schinken
1 Packung Brunch Paprika /Peperoni
1/2 Päckchen Sahne
500g Nudeln

1. Zwiebel, Paprika und Schinken schön klein würfeln.
Alles gut und langsam in der Pfanne anschwitzen.

2. In der Zeit die Nudeln wie gewohnt kochen.

3. Zu den Paprika, Schinken etc. den Brunch zugeben und gut unterrühren.
Dann nach Bedarf Sahne dazugeben damit das ganze eine schöne Soße wird. Ich nehm immer ca. 1/2 Päckchen.

4. Mit den Nudeln servieren und wer mag fürs optische ein bisschen Mildes Paprikapulver Drüberstreuen.

Das schmeckt auch Kindern, es ist eigentlich gar nicht scharf aber meine Mutter z.B. empfindet das als scharf da Sie nicht mehr so viel verträgt. Sie tut dann eine Prise Zucker dazu.
Weitere Gewürze braucht man nicht da der Brunch Würzig genug ist.

Das Rezept ist für 4 Personen.
Wir sind zu zweit und mischen immer die restlichen Nudeln mit der Soße stellen das ganze abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank und Überbacken es am nächsten Tag mit Käse ein paar min im Backofen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Sandy
17.2.08, 15:12
Ich nehm auch ganz oft den Brunch als Soßengrundlage.

Deshalb von mir 5 Points.

Auch die anderen Sorten sind dafür super geeignet
#2 Student
17.2.08, 22:44
Ich hab letztens auch mit so einem Streichkäse (ich glaub Sorte "Romeo" stand drauf) eine ganz tolle Pasta-Sauce gezaubert, das ist total super und schnell! - achja 5 points!
#3 Silvia
17.2.08, 23:45
Ich finde das auch sehr lecker, mache das schon seid Jahren, nehme aber statt Sahne lieber Brühe schmeckt auch so sehr gut.
#4 Shila
18.2.08, 16:04
Sorry aber was ist Brunch?? Habe ich noch nie gehört! Grüssli
#5 Silke
19.2.08, 14:19
Hallo, Shila, (Du schriebst "Grüssli", bist Du in der Schweiz? Kann sein, daß es das da nicht gibt) Also "brunch" ist ein Brotaufstrich, Frischkäse (ähnlich wie Philadelphia oder Exquisa, das kennst jetzt aber, oder?) mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Mußt halt mal googeln. Bei uns sehr beliebt als Nudelsoß' ohne größeren Aufwand. Bissel Scampi oder Schinken oder Gemüse oder was immer der Kühlschrank grad so hergibt rein, schmelzen lassen, ist schneller fertig als Deine Nüdeli al dente sind...
Liebes Grüßli
#6 Shila
20.2.08, 16:10
^Hallo Silke! Ja du hast es richtig erkannt, ich bin aus der Schweiz! Vielen Dank für deine Antwort! Philadelphia kenne ich auf jeden Fall. Brunch habe ich wirklich noch nie gesehen!! Grüssli
#7 Alex
6.8.08, 11:31
Das Rezept funktioniert auch super mit Brokkoli.

Bandnudeln, Brunch Paprika - Peperoni und ein klein wenig Rama - Creme fine....

Super leicht und schnell, aber vorallem seeeehr lecker ;-)
#8 snaH
12.8.08, 11:09
Schmeckt super machen wir auch immer :-)
allerdings bevor wir die Paprika etc anschwitzen, braten wir immer vorher immmer gewürfeltes Putenfleisch an.
Schmeckt suuuper :-)
#9
2.10.10, 19:34
Super leckeres Rezept schmeckt einfach total lecker :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen