Funkien (Hosta) zusammen mit Tulpen- & Narzissen-Zwiebeln pflanzen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auch wenn es noch Sommer ist, bieten die Gartenmärkte jetzt schon Tulpen- und Narzissen-Zwiebeln an. Das ist auch gar nicht dumm, denn in einem warmen Boden können sich die Zwiebeln besser "eingewöhnen". Außerdem macht die Gartenarbeit jetzt mehr Spaß, als wenn es schon kalt und nass ist.

Ich pflanze Funkien (Hosta) immer zusammen mit Tulpen- und Narzissen-Zwiebeln ein, denn wenn diese verblüht sind, sprießen so langsam die Funkien und verdecken die verblühlten Stängeln der Blumen. Sie können dann in Ruhe einziehen und ich muss sie nicht ausgraben, sondern kann sie in der Erde lassen und habe an der gleichen Stelle wieder eine schöne Blattstaude, die auch noch schön blüht. Nach ein paar Jahren, wenn ich die Funkie teilen muss, kann ich bei der Gelegenheit auch gleich die Zwiebeln hochnehmen und teilen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen
Themen: Tulpen

3 Kommentare

Emojis einfĂŒgen