Vielleicht hat der oder die Eine oder Andere auch solch eine ertragreiche Gänseblümchenwiese, dann kann ich dieses Rezept sehr gern weiterempfehlen.
6

Gänseblümchen-Gelee

20×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Auch in diesem Jahr wollte ich wieder die Gänseblümchen von unserer Wiese zu köstlichem und gesundem Gänseblümchen-Sirup verarbeiten. Doch die „Ernte“ fiel in diesem Jahr so reichlich aus, dass der Zeitaufwand viel zu hoch werden würde. Deshalb beschloss ich, mal etwas anderes zu probieren und habe dieses Gelee daraus gekocht. Durch die Verwendung von Gelierzucker beträgt die Kochzeit nur 1 bis 2 Minuten gegenüber 30 bis 35 Minuten beim Gänseblümchen-Sirup. Das Gelee aus Gänseblümchen schmeckt auch sehr lecker!

Vielleicht hat der oder die Eine oder Andere auch solch eine ertragreiche Gänseblümchenwiese, dann kann ich dieses Rezept sehr gern weiterempfehlen.    

Zutaten

  • 1-Litergefäß voll Gänseblümchen mit Stiel und einige Blättchen
  • 1 L Wasser
  • etwas Zitronensaft (nach Belieben)
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Die Zubereitung ist einfach und geht sehr schnell!

Zubereitung

Schritt 1: Gänseblümchen abspülen und abtropfen lassen

Man braucht ein Gefäß mit 1 Liter Inhalt voll mit Gänseblümchenblüten mit Stiel, dazu auch einige Blättchen. Diese werden mit kaltem Wasser in einem Sieb abgespült, danach lässt man sie abtropfen.

1-Liter-Gefäß mit Gänseblümchen

Schritt 2: Gänseblümchen aufkochen lassen

Nun gibt man sie mit 1 Liter Wasser in einen großen Topf, lässt alles aufkochen und 1-2 Minuten köcheln.

Gänseblümchen in einem großen Topf mit 1 Liter Wasser aufkochen lassen.

Schritt 3: Gänseblümchen gut ausdrücken

Danach lässt man das Ganze etwas abkühlen, danach gießt man die Flüssigkeit zuerst durch ein grobes Sieb ab, dabei wird die Blütenmasse gut ausgedrückt.

Dann gießt man die Flüssigkeit noch durch ein feines Sieb oder eine Kaffee- oder Teefiltertüte.

Gänseblümchen ausdrücken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Schritt 4: Gelee aus Gänseblümchen fertigstellen

Etwa 750 ml von der Flüssigkeit werden abgemessen, nach Belieben kann noch etwas Zitronensaft hinzugefügt werden, dann wird der Gelierzucker (2:1) dazugegeben und durch Rühren aufgelöst.

Nun kocht man alles nach Anweisung auf der Packung 1 bis 2 Minuten sprudelnd auf.

 Flüssigkeit sprudelnd aufkochen lassen.

Mann füllt es dann sofort in die vorbereiteten, mit heißem Wasser ausgespülten Gläser, die dann fest mit Schraubdeckeln verschlossen werden.

Die Menge ergibt zwei normale Marmeladengläser und ein kleineres Glas leckeres Gänseblümchen-Gelee.

Das fertige Gänseblümchengelee in Gläsern.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
31.5.17, 08:49
Danke backfee,

das muss ich unbedingt ausprobieren👍
Da ja dieses Jahr die Erdbeeren ziemlich teuer sind, werde ich aus Gänseblümchen Gelee kochen.
1
#2
31.5.17, 08:54
Genau so kann man auch aus Löwenzahnblüten Gelee kochen.
Dafür darf man allerdings nur die gelben Teile verwenden. Alles Grüne muss ab, sonst wird es bitter.
1
#3
31.5.17, 10:13
Wonach schmeckt denn ein Gänseblümchen-Gelee?
#4
31.5.17, 14:15
@Baerbel-die-Gute: Gänseblümchen haben einen fast neutralen Geschmack. Ich hatte mal daraus Sirup hergestellt, der Geschmack warf mich nicht um, ziemlich nach Nichts halt. Der Zucker macht das Ganze dann süß. Aber jedem Dasseine, warum nicht.
2
#5
31.5.17, 14:34
Gänseblümchen gehen auch herzhaft ... mit weicher Butter und grobem Meersalz verkneten, nochmal kalt stellen und dann dick auf frisches Brot streichen   :o) 
1
#6
1.6.17, 17:52
Wir haben auch riesige Mengen an Gänseblümchen, da muß ich dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren!
Und wenn das Gelee tatsächlich nicht so viel Eigengeschmack hat, dann mache ich es eben nicht wieder. Aber ausprobieren möchte ich es.
Danke für das Rezept!
1
#7
1.6.17, 17:55
Lieben Dank für Deinen Tipp liebe Backfee44. Ich liebe Gänseblümchengelee auch total, mache ihn aber immer mit Apelsaft. Dein Rezept muss ich aber auch mal ausprobieren.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen