Gänseschmalz als Brotaufstrich selbstgemacht

Gänseschmalz schmeckt lecker als Brotaufstrich.

Zutaten:

Gänseflomen
Schweineflomen
1 Zwiebel
1 Apfel (Boskop)
etwas Pfeffer (weiß)

Die Menge der Zwiebel- und Apfelstückchen richtet sich nach der Menge der Flomen.

2/3 Gänseflomen mit knapp 1/3 Schweinflomen zusammen langsam in einem auslassen.

Ein paar übriggebliebene Grieben ganz klein schneiden.

Die Zwiebel und den Apfel in ganz kleine Stücke schneiden (die Zwiebel nicht in einem Zerkleinerer geben, da es sonst sehr spritzt)

Beides, zusammen mit den Grieben in das ausgelassene Fett geben. Gut aufkochen lassen.

Eine Prise weißen Pfeffer dazu.

Mit einer Schöpfkelle das flüssige Schmalz in feuerfeste Gefäße geben. Wenn es abgekühlt ist, in den Kühlschrank.

Als Brotaufstrich mit Salz drübergestreut einfach lecker.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

7 Kommentare