Gästebettwäsche vakuumieren

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Durch das Vakuumieren von Gästebettwäsche hat man diese platzsparend verstaut und jederzeit sauber zur Verfügung.

Jeder kennt es: Bettzeug und Bettwäsche für Gäste sind sperrig, und wenn man es spontan braucht, soll es schnell und sauber zur Verfügung stehen.

Ich habe mir bessere Vakuumbeutel gekauft (60 x 80 cm) und in einen Vakuumbeutel jeweils eine Decke, ein Kissen und die erforderliche Bettwäsche mit Spannbettlaken vakuumiert. Das nimmt viel weniger Platz weg, staubt auf dem Kleiderschrank nur außen ein und man weiß: ein Gast - ein Päckchen.

Von
Eingestellt am
Themen: Bettwäsche

14 Kommentare


2
#1 xldeluxe
12.11.14, 23:46
Ich sehe diese Plastikbeutel jetzt überall und sie sind mittlerweile unschlagbar günstig.

Obwohl ich eigentlich immer alles sofort ausprobiere, habe ich noch nie einen gekauft.

Aber jetzt! Und Du bist schuld, denn ich habe auch ein Gästezimmer und mag es gerne "frisch bezogen" ! :-)
8
#2
13.11.14, 04:32
Und wenn man noch ein Trocknertuch (oder ein Taschentuch mit einen Lieblingsduff) dazu tut, riecht dass Bettzeug super wenn man es auspackt. So machen wir es immer mit der Sommerganitur im Winter und umgekehrt.
#3 jb70
13.11.14, 10:08
Den Tipp find' ich super!
Ich hab' mich schon oft über diese "Staubkanten" geärgert, bei Bettwäsche die länger ungenützt im Schrank lag.
Werd' mir diese Beutel besorgen.
Sicher auch nicht schlecht für andere Textilien die man aufheben möchte, denke da an Taufkleid der Kinder udgl.
Den Zusatztipp von lost - bubble find' ich "dufte" :-) !
#4
13.11.14, 12:19
Hallo zusammen! klasse tipp! welche vakuumbeutel sind empfehlenswert? hab damit noch überhaupt gar keine Erfahrungen und hab mal gehört, dass nicht alle was taugen. (nicht gut verarbeitet, lassen dann doch wieder Luft rein etc.) lg claro18
#5
13.11.14, 13:14
Ich habe kürzlich probeweise so einen Beutel gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Hatte zuerst Bedenken, dass der Verschluss nicht lange dicht hält - er hält!
Übrigens ist er von KODI, einem "Billigladen". Man will ja für so was nicht Unsummen ausgeben . . .
#6
13.11.14, 15:28
Von solchen Vakuumbeuteln habe ich noch nie etwas gehört, könnte ich aber bestimmt auch gut gebrauchen!
1
#7
13.11.14, 16:37
Ich habe welche von amazon bestellt. 6 Stk für 20 Euro.
Vorher hatte ich welche vom Edeka, Marke weiß ich leider nicht mehr. Da ist mir einer beim Anheben gerissen. Der war nicht schwer befüllt.
Die Vakumbeutel befüllt man und vakumiert mit Hilfe eines ganz normalen Staubsaugers. Man benützt den Schlauch und saugt über das Ventil des Beutels ab. Ideal für Saisonkleidung, Reisen und Haushaltswäsche die man gerade nicht braucht.
#8 mokado
13.11.14, 17:11
aber Vorsicht. manchmal stinken die Beutel nach Chemie und der Geruch überträgt sich. ist mir passiert.
#9
13.11.14, 19:01
@mokado: Ja, genau das ist mir auch passiert, außerdem halten die Dinger nicht das Vakuum! Ich habe neuere gekauft, da klappte das besser und die rochen auch nicht!
#10
14.11.14, 07:29
Katja, könnte ich darin mein Brautkleid aufbewahren oder verknüddelt das?
#11
14.11.14, 09:30
Brautkleid: ich würde es nicht probieren. Wenn du es mit Bettwäsche und so probierst siehst du dass es nicht glatt ist.
#12
14.11.14, 19:27
OK, Katja, danke!
#13 krillemaus
16.11.14, 12:26
Es gibt auch Vakuumbeutel, aus denen man die Luft ´rausbekommt, indem man den Beutel mit Kleidung unter Druck zusammenrollt. Prima für Reisen, weil man im Koffer Platz spart, wenn man die Luft von zuhause auch zuhause, bzw. die Luft vom Urlaubsort im Urlaubsort lässt.
Ich packe gerade voluminöse Pullis, Steppjacken, aber auch Unterwäsche nur noch vakuumiert in den Koffer. In Fewos gibt es meist Staubsauger, im Hotel kann man das Zimmermädchen gegen ein Trinkgeld zum Überlassen des Staubsaugers für ein paar Minuten "überzeugen", so dass der Rücktransport selbst mit Beuteln funktioniert, die man mit Staubsauger luftfrei saugen muss.
Da ich in Fewos immer meine eigene Bettwäsche mitnehme, sind Vakuumbeutel super, auch z.B., wenn Kinder in Ferienlager oder Jugendherbergen fahren, wohin sie eigene Bettwäsche mitnehmen müssen ( dann sind aber nur die Beutel geeignet, die durch Zusammenrollen die Luft nach außen abgeben).
Meine Webpelzjacken verstaue ich im Frühjahr in solchen Beuteln, sie kommen jeden Winter wunderbar fluffig wieder aus ihrer Hülle.
@ MissLola #10: Laut meiner Produktinfo soll man auch druckempfindliche Kleidung faltenfrei wieder aus dem Vakuum befreien können, vielleicht sollte man bei einem Hochzeitskleid nicht vollständig die Luft absaugen. Man kann ja steuern, wie viel Luft man aus dem Beutel holt: von flunderplatt (beim Brautkleid wohl nicht zu empfehlen) bis etwas weniger voluminös, so dass es im Schrank nicht jeglichen Platz einnimmt, ist ja alles möglich!
#14 michelleh
19.11.14, 08:36
Ich mache viel mit Schnallen aus dem Baumarkt. Decke eng zusammenrollen, schnallen drumziehen und fertig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen