Ganz schnell verschiedene Sorten Hackfleischklößchen - mit Tütensuppen

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kleine Hackfleischklößchen sind auf Parties immer sofort weg - so schnell kann man gar nicht gucken!

Hier ein Blitzrezept für die Herstellung unterschiedlicher Sorten :

  • je 300 g gemischtes Hack, also halb Rind und halb Schwein
  • pro Mischung 1 Ei
  • pro Mischung 2 EL Semmelbrösel
  • 3 verschiedene Tütensuppen - Zwiebelsuppe, Tomatensuppe, Pilzcremesuppe, zum Beispiel.

Man vermischt je eine Suppe mit 300 g Hack und einem Ei und 2 EL Semmelbröseln und knetet den Teig kurz durch.

Dann formt man Klößchen daraus und brät sie in Öl braun. Möglichst klein sollen sie sein.

Nach Sorten getrennt mit Zahnstochern serviert man sie auf 3 Platten - mit dem Hinweis - Tomatenklößchen, Pilzklößchen und Zwiebelklößchen.

Man braucht keine weiteren Gewürze dazu.


Natürlich geht nichts über frisch gemacht - aber vor so einer Party hat man viel zu tun und freut sich über Arbeitserleichterung.

Man kann dazu Quark, mit ein paar Löffeln saurer Sahne verrührt und mit Schnittlauch servieren, oder mit kleingehackter Gurke.

 

 

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 xldeluxe
23.8.13, 22:22
...na da wundere ich mich aber, dass noch keine bösen Kommentare kamen.

Ellaberta:
Wie kannst Du nur Tütensuppen verwenden?!?!??! Willst Du uns alle töten?!?!?!?!

Spaß beiseite:
Ich find den Tipp super, da auch ich oft zu Tütensuppen greife, um frisch Gekochtes zu verfeinern. Glutamat, Hefeextrakte und Geschmacksverstärker sind dann genau das, was meinem Gericht dann noch als letzter Pfiff fehlt (z.B. bei mit Zwiebelsuppe überbackenen Schnitzeln etc.)

Für mich ist der Tipp perfekt!
-1
#2
23.8.13, 23:02
Habt Ihr eigentlich verlernt natürliche Gewürze zu gebrauchen???Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die diese "Tüten" brauchen!!!!:-))))
3
#3 xldeluxe
23.8.13, 23:24
Ich brauche sie und stehe dazu. Warum denn auch nicht? Ich benutze auch Salatfix und backe auch mein Brot nicht selbst! Und meine Kleidung webe ich auch nicht aus Katzenhaar - jeder halt so wie er mag - oder etwa hier im Forum eher nicht?
5
#4
24.8.13, 10:45
@xldeluxe: Auch meine Meinung.-
4
#5
24.8.13, 16:36
@xldeluxe: Die Bösen Kommentare findest du im Tipp Weltbeste Bullette oder so.

Für meine heimischen Frikadellen würde ich jetzt auch nicht ne Tütensuppe drin verschwinden lassen.
Doch reizt mich der Gedanke, das bei Partyfrikadellen auszuprobieren.
1
#6
25.8.13, 12:46
Also...wenn ein Tütensüppchen derart für eine Party verwendet wird, find ich das völlig in Ordnung. Man ernährt sich doch nicht AUSSCLIEßLICH von Tüten...? Ich hab zwei Gerichte, die ich auch nur mit Tüte mache: Zwiebelschnitzel, wenns rasrant schnell gehen soll (Zwiebelsuppe, Sahne, Geschnetzeltes, 45 min. im Ofen) und Chili Con Carne, weil ich die Gewürze normalerweise nicht in der Menge da habe. Sonst koche ich auch "frisch". Ach ja, und wo wir schon dabei sind: Neulich hab ich in der Fewohnung mal Knorr Fix Kartoffelsalat probiert. Damit mach jetzt ich den grünen Salat manchmal an und das Volk mag es ;-) LG und schönen Sonntag!
6
#7
25.8.13, 12:58
Mal laut denkt....: NIEMAND benutzt Tütensuppen, aber VIELE wissen, wozu man sie rund um's Essen gebrauchen kann!- Machen wir uns doch Nix vor: diese "Fixen" Helfer werden sicherlich recht Viele im Schrank haben, und sie auch verwenden.- NUR: um Gottes Willen nicht offiziell zugeben, daß man AUCH zu diesen Outlaws gehört, die sich dazu bekennen.
ICH habe bei einigen Gerichten festgestellt, daß z.B. so eine Tüte Zwiebelsuppe in geraspelten Kartoffeln untergearbeitet, nach dem Backen der Masse schmeckt, UND auch nicht zum sofortigen Dahinscheiden der Beköstigten führte.
Oft genug habe ich nämlich das Pech gehabt, daß meine 'frischen' Zwiebeln nicht mehr zu verwenden waren.- (Die kontrolliere ich nicht jeden Tag.)
ICH trinke z.B. auch ab und an eiskalte Cola... weil die mir im Zusammenhang mit einem mir abgesackten Kreislauf schnellstens auf die Beine hilft.
Das ist doch kein Glaubensbekenntnis, was man hier abgibt...
Maaahlzeiiiit...wünscht IsiLangmut

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen