Gardinen und Vorhänge in der Waschmaschine waschen, ohne dass die Häkchen beim Waschen verloren gehen oder Schaden anrichten.

Gardinen / Vorhänge in der Waschmaschine waschen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da kommt wieder die liebe alte kaputte Feinstrumpfhose zum Einsatz! Ich fasse die Gardine (Vorhang) mit einer Hand an der oberen Seite, dort wo sich die Befestigungshaken befinden zusammen, dann stülpe ich das Höschen der Strumpfhose drüber (die Beine der Strumpfhose hängen dann so wie bei Till Eulenspiegels Kappe herunter), dann fasse ich das Höschen mit der Hand, anschließend nehme ich eines der Beinchen, wickle es rechts herum, dann das andere Beinchen links herum und verknote beide, sodass der obere Teil fest umschlossen ist. Dann ab damit in die Waschmaschine.

Somit können die Häkchen beim Waschen nicht verloren gehen und auch bei empfindlichen Gardinen keinen Schaden anrichten. Nach dem Waschen einfach wieder entknoten und voilá die Vorhänge können aufgehängt werden, ohne dass man nach Reservehaken suchen muss.

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


1
#1 Cally
11.10.11, 09:01
Prima Sache. Ich habe, als ich noch Gardinen hatte (habe vor einigen Jahren auf Jalousien umgestaltet), immer eine Socke drüber gezogen. Wenn die Gardinen nicht allzu breit sind, passt das auch.
#2
11.10.11, 13:38
Auch ne tolle Idee! Ich nehm sonst immer einen Kissenbezug und knöpf ihn soweit zu, das die Häkchen nicht mehr raus rutschen können, aber beim nächsten mal probier ich´s mal mit den kaputten Strumpfhosen, danke.
#3
11.10.11, 14:24
... geht auch mit ganzen Strumpfhosen - glaube ich ;-)
#4
11.10.11, 15:16
Der Tipp kam gerade rechtzeitig, hab nämlich heute Großkampftag...Hat prima geklappt...
#5 Traumwetter
11.10.11, 15:58
super Tipp!!! Danke!!!
#6
12.10.11, 08:46
Das ist ja mal eine tolle Idee. Ich habe auch immer diese Probleme. Auf die einfachsten Ideen kommt man selber nicht. Vielen Dank!!!!
#7
12.10.11, 17:46
Mache ich auch immer so.
Funktioniert super.
Erst hatte ich bedenken das die Gardine dann oben nicht sauber wird (wir sind leider raucher) aber das klappt prima.
Daumen hooooch
#8 essgern
12.10.11, 18:13
Das mach ich schon Jahre lang, aber nur mit Geschirrtücher und lange weiße Schnürsenkel. Klappt auch super
-1
#9
12.10.11, 18:17
Ich stecke das "Akkordeon" mit den Gleitern in eine Knistertüte, schnüre das Bündel zu und - damit auch die Gleiter Wasser und Seife abbekommen, schneide ich mit der Schere mehrere Löcher in die Tüte.
#10
12.10.11, 18:30
Strumpfhosen färben doch immer wieder. Ist das nicht gefährtlich für die Gardinen?
#11
12.10.11, 18:31
Habe ich auch mal versucht...
Leider wurde hier im Haus intensivst geraucht und die Oberkante der Gardinen wurde nicht richtig sauber. Habe dann doch in den sauren Apfel gebissen und die Häkchen entfernt...
#12
12.10.11, 18:41
Strumpfhosen färben doch immer wieder. Ist das nicht gefährtlich für die Gardinen?
#13
12.10.11, 20:32
Hatte neulich 5 Gardinenhaken im Flusensieb - das passiert mir nun, dank dem tollen Tipp nicht mehr. Und ich habe sogar eine weiße Strumpfhose, hatte ich noch nie an und werde die auch nie tragen :-)
-1
#14
12.10.11, 20:56
Ich wasche seit ewigen Zeiten meine Gardinen in der Waschmaschine ohne zeitraubendes Rumgefummel mit Strumpfhosen oder ähnliichem. Es ist noch nie was passiert
#15 Dora
12.10.11, 21:53
Ich nehme schon jahrelang dazu nur Fein-Kniestrümpfe oder -söckchen, stülpe die über die Häckchen und mache einen Schnippsgummi herum. Das reicht völlig aus. Da braucht man nicht unbedingt eine Strumphose und die Beine verknoten.

Das die Gardinen an den mit der Strumpfhose übergestülpten Stellen nicht sauber werden sollen, kann ich eigentlich nicht nachvollziehen.
#16 kurschu
13.10.11, 00:30
Mit den Befestigungshaken meinst du sicherlich die Rollen. Warum soviel Aufwand? Bei mir kommen die Gardinen so wie sie sind in die Waschmaschine uns es ist noch nie was passiert.
#17
13.10.11, 14:14
Ich habe strukturierte Gardinen mit Löchern drin, da würden sich die Haken verfangen, und es wäre ernorm schwierig, sie wieder "auszuhakeln"; ausserdem hat bei mir noch nie eine Strumpfhose ausgefärbt :)
1
#18 Dora
21.10.11, 17:55
@kurschu: Da hast du Glück aber gehabt.
Seit ich mal den Waschmaschinenmonteur kommen lassen musste, denke ich anders. Ein BH-Bügel hatte sich verklemmt. Der Monteur hat mir empfohlen, die BHs mit Bügel in einen Wäschesack zu stecken bzw. auch die Röllchen an den Gardinen sicher zu verwahren. Es geht ganz einfach bei den Röllchen einen Fein-Kniestrumpf oder -söckchen drüber zu stülpen, Gummi drum und fertig. Ist überhaupt kein großer Aufwand.
#19
29.11.11, 17:21
@Tweety3113:

Wenn du einen Store hast, der ein lockeres Muster hat, verhaken sich die Röllchen darin und das Rausgefummle ist dann gar nicht lustig ...
#20
3.12.12, 16:09
schon wieder eine idee die ich ausprobieren muss danke für den tipp
#21
17.10.13, 15:07
Danke für den Tipp. Werde ich die Tage direkt einmal probieren!
#22 onkelwilli
17.10.13, 15:14
Im Ein-Euro-Shop gibt es praktische Wäschenetze mit Reißverschluss für diesen Zweck. Darin haben die Gardinen mehr Platz als in der Strumpfhose.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen