Gebackene Kartoffeln mit Käsefüllung

Jetzt bewerten:
1,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
8 mittelgroße Kartoffeln (oder 4 grosse)
Salz
250g Brennnesselkäse
4 Vollkornzwiebacke
4 Tomaten
4 Lauchzwiebeln
½ Bund Petersilie
1 Eigelb
150g Creme Fraiche
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
1. Kartoffeln am Stück gar kochen (12 Min. Im Dampfkochtopf oder 20 Min. In Salzwasser).
2. Käse würfeln, Zwieback zerbröseln, Tomaten kleinschneiden (wer will kann sie blanchieren und die Haut abziehen, mache ich aber nicht weil ich kleine Tomaten nehme).
3. Lauch putzen, in Ringe schneiden, Petersilie waschen, kleinhacken.
4. Käse, Zwieback, Tomaten, Lauchzwiebeln mischen. Mit Eigelb und Creme Fraiche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5. Kartoffeln halbieren (oder mit Gabeln auseinanderziehen, so dass sie noch zusammenhängen), in eine Aufölaufform setzen, mit Käsemasse befüllen bzw. bedecken.
6. Im vorgeheizten Backofen 15 min. überbacken (Gas: Stufe 3, Umluft: 180, Heißluft:200 Grad).

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Noodl
13.12.05, 17:36
ganz schön viel Aufwand für diesen kleinen Happen.
#2 chilli-lilli
13.12.05, 17:58
kam schon in den genuß und durfte persönlich bei murphy testen.sehr empfehlenswert!
#3 Kalle mit der Kelle
13.12.05, 21:27
Mööööönsch Murphy klingt das lecker!!!!!!!!!!!!!!!!
#4 Murphy
15.12.05, 08:49
@noodl: hört sich nach mehr Aufwand an als es ist. Und da es sehr satt macht, kann man die Kartoffeln ohne Probleme als Hauptgericht essen. Einfach einen Salat dazu :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen