Gebackene Kokosnusshäufchen - nur zwei Zutaten

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier habe ich ein Blitzrezept für schnelle Kokosnusshäppchen, man braucht nur zwei Zutaten, und zwar Kokosnussraspeln und gesüßte Kondensmilch.

So geht es:

250 g Kokosnussraspeln (frisch geraspelt von der Nuss oder aus dem Beutel) mit so viel gesüßter Kondensmilch (gibt es fertig zu kaufen) vermischen, dass eine dicke Paste entsteht.

Diese Paste streicht man auf ein Schneidbrett und nimmt zum Ausstechen einen Eierbecher.

Damit sticht man kleine Häufchen aus.

Diese werden auf ein Backblech gesetzt und bei 170 Grad etwa 30 Minuten goldbraun gebacken.

Der Geschmack erinnert an Makronen.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Dora
27.8.13, 20:41
@Ellaberta: beim Ausstechen der ausgestrichenen Masse werden es doch dann keine Häufchen, oder habe ich das falsch verstanden?

Hat es einen Grund, warum du es nicht mit Teelöffeln auf das Backblech setzt?
#2
27.8.13, 20:45
Dora, du kannst natürlich auch zwei Teelöffel nehmen.
Ich finde, dass es mit den Eierbechern schneller geht und man immer die gleiche Menge hat.
Aber der Teig zerläuft dann beim Backen und man hat halt dann "Häufchen" !
#3 Dora
27.8.13, 20:52
@Ellaberta: du hast da sicher schon deine Erfahrung, aber rein theoretisch würde ich sagen, wenn es zerläuft, wird es doch flach, oder?

Ich muss es mal probieren, aber sicher wird das sehr süß, denn die gezuckerte Kondensmilch ist ja auch sehr süß.
Ich habe die als Kind geliebt und immer freiwillig den Kaffeetisch abgeräumt, damit ich dann in der Küche heimlich löffeln konnte. Meine Mutti hat das natürlich gemerkt und mit mir geschimpft. Sie sagte immer, dass es dann schlecht wird, wenn ich da gleich so auslöffle :-)
#4
30.8.13, 19:23
Rezept merke ich mir für die Weihnachtszeit. Ich habe "Mini-Silikon-Backformen. Da fülle ich die Masse ein.

Ellaberta, wieviel gezuckerte Sahne nimmst du für 250 g Kokos ungefähr?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen