Gebackener Rosenkohl - köstliche Beilage zu Fleischgerichten

Ein leckeres Rezept, bei dem Rosenkohl im Backofen mit Olivenöl, Honig und Senf gebacken wird. Er wird leicht knusprig, etwas bräunlich und schmeckt vorzüglich, zum Beispiel zu Pute oder Huhn.

In Rosenkohl könnte ich mich reinlegen, auch schon mal abgekühlt( nicht ich, sondern der Rosenkohl) - und wie Pralinen vor dem Fernseher.

Dieses Rezept hier ist ungewöhnlich, finde ich, und sehr, sehr lecker.

Man braucht 500 g Rosenkohl, geputzt

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Senf
  • Pfeffer und Salz, je ein halber TL
Auch interessant:
Angmachter Camenbert auf Brot - im Ofen gebackenAngmachter Camenbert auf Brot - im Ofen gebacken
Selbst gebacken: Brot mit knuspriger KrusteSelbst gebacken: Brot mit knuspriger Kruste

Der geputzte Rosenkohl / Füßchen abschneiden, gelbe Blätter entfernen, wird in einer Schüssel mit den übrigen Zutaten vermischt.

Er kommt in eine flache ofenfeste Form und wird ca. 20 Minuten bei 190 Grad im gebacken. Danach herausnehmen, einmal wenden und weitere 10 Minuten backen.

Er ist leicht knusprig, etwas bräunlich und schmeckt vorzüglich, zum Beispiel zu Pute oder Huhn.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schmorkohl mit Kartoffeln
Nächstes Rezept
Kürbis-Pommes: Für Gemüsefans
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Roastbeef gebraten und gebacken
19 0
Teegebäck leicht und schnell gebacken
3 3
Kräuterbrötchen - frisch gebacken schmeckt's am besten!
9 5
Leckere Zitronentorte - ganz ohne Fett gebacken
6 5
51 Kommentare

Rezept online aufrufen