Fetakäse in Schinkenscheiben einwickeln
3

Gebratene Feta-Schinken-Rollen auf Blattsalaten

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Hier ist eine sehr leckere Vorspeise - auch als leichtes Abendessen, ein Hit!

Man braucht als Vorspeise für 4 Personen

  • 250 g Fetakäse, in 8 Stücke geschnitten
  • 8 Scheiben geräucherter Schinken, ich hatte Schwarzwälder
  • 1 grüner Salat, z.B. Batavia
  • 1 kleiner Kopf Radicchio

Salatsauce

  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Essig
  • Saft einer halben Zitrone
  • etwas Dill
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

Den grünen Salat waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke reißen. Der Radicchio-Salat braucht etwas Vorbereitung: ich schneide ihn durch, den Strunk heraus und löse die Blätter. Die bade ich etwa 10 Minuten in warmem Wasser, das macht ihn etwas milder. Ich hatte einen Bio-Radicchio, der ist noch etwas bitterer als der aus dem Supermarkt. Deshalb auch der Honig in der Salatsauce, das ist ein gutes Gegengewicht.

Ich wickle die Stücke vom Fetakäse in Schinkenscheiben ein und brate sie kurz an, in der Pfanne mit etwas Öl.

Der Salat wird auf 4 Teller verteilt, je 2 Rollen kommen in die Mitte und ein paar Löffel Salatsauce. Sofort servieren!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


2
#1
7.5.12, 11:21
ist auch lecker mit Ziegenkäse (Rolle). Der schmeckt auch nicht so nach Streichelzoo... :)

Außerdem passen auch sehr gut Preiselbeeren (die aus dem Glas) dazu - sowohl zu Feta, als auch Ziegenkäse
2
#2 fifi
7.5.12, 13:43
Das Rezept hört sich lecker an. Aber - man sollte Blattsalate waschen aber nicht wässern, da das Wasser Mineralstoffe und insbesondere die wasserlöslichen Vitamine auslaugt.
#3 erselbst
8.5.12, 06:20
@fifi: wo steht hier etwas von wässern?????
#4 fifi
8.5.12, 13:15
@erselbst: "Die bade ich etwa 10 Minuten in warmem Wasser"

Ist das was anderes als wässern?
-2
#5 erselbst
8.5.12, 13:24
@fifi: ja!---- wässern macht man unter fließendem wasser! --oder wässerst du dich wenn du badest??
ausserdem war das hier nur für den radicchio bestimmt um bitterstoffe zu mindern. es gibt nämlich leute, die das nicht mögen--ich mag es. macht man ja auch bei endivie oder chicorree. und ausserdem soooviel wird da auch nicht ausgeschwemmt--man kann es auch übertreiben mit der besorgnis.
1
#6 fifi
8.5.12, 14:33
@erselbst: Sorry, aber den Begriff "wässern" kenne ich (in Bezug auf Lebensmittel) nicht anders, und nur darum geht es. Es ist bekannt, daß Vitamine verloren gehen wenn der Salat längere Zeit im Wasser liegt. Dann könntest du auch Löschpapier essen, wäre dann genau so wertvoll.

Wer ist "man"? Ich würde nie Endivie oder Chicorree so behandeln. Ganz davon abgesehen, daß ich die Bitterstoffe mag.
#7 Oma_Duck
8.5.12, 15:33
@erselbst #5: Unterschied zwischen abwaschen und wässern: Meine Salzheringe z.B. wässere ich, stundenlang, und wechsle das Wasser in der Schüssel ab und zu. Unter fließendem Wasser wäre mir das zu anstrengend, und kalte und schrumplige Hände kriegte ich auch.
1
#8 erselbst
8.5.12, 19:40
@Oma_Duck: salzheringe lege ich in einen eimer oder eine schüssel, lasse diese mit wasser vollaufen und anschließend lasse ich das wasser ca. 15 min. leise weiterlaufen, so wässere ich die heringe.
3
#9 wurst
8.5.12, 20:00
Das Wasser 1-2 mal wechseln ist besser und sparsamer,
Salzheringe 24 Stunden lang wässern,das wird teuer erselbst
-3
#10 erselbst
8.5.12, 20:07
@wurst: wo steht denn etwas von 24 stunden???? warum mußt du immer deinen (unzutreffenden!) senf zu einem meiner kommentare geben???
2
#11 Oma_Duck
8.5.12, 20:41
@erselbst: Echte Salzheringe, ich meine die "Vollheringe" in Pökelellake, brauchen lange, bis sie einigermaßen genießbar bzw. fertig zum sauer einlegen sind. Jedenfalls viiieeel länger als 15 Minuten, wenn Du das ernst gemeint hast. Hab mal gegoogelt, und da wird von einigen Stunden, "über Nacht" und ja, auch von wursts 24 Stunden gesprochen. Also vorsichtig mit Deinem schnellen "unzutreffend"!

Aber gute Idee, muss mal wieder einen Beutel Salzheringe holen und zu Bismarckheringen und Rollmöpsen verarbeiten. Und dass bei einem Feta-Schinkenröllchen-Rezept!
#12 wurst
8.5.12, 21:15
@erselbst: Echte Salzheringe haben 20% Salz,wahrscheinlich nimmst du die Pseudo-Matjes als Salzheringe ;-)))

Ich meine Salzheringe mit Kopf also Vollheringe.
2
#13
8.5.12, 21:59
Ich dachte hier gehts um Käse, nicht um Fisch und/oder Wasser :-)
#14
8.5.12, 23:20
Ellaberta, das war mal wieder ein "goldener" Tipp von dir. Ich habe deine Röllchen heute zum Abendessen gemacht (in weiser Voraussicht mehr als zwei für jeden) und kein Krümel blieb übrig! Dafür gibts von mir fünf dicke Daumen aber sowas von nach oben!!

@erselbst, @wurst, @Oma_Duck:
Ich fand eure Diskussion sehr informativ. Jetzt kenne ich wenigstens den Unterschied zwischen Matjes und Salzheringen. ;oD)))

@fifi: Ich mag keinen bitteren Salat und lege ihn deshalb (baden oder wässern traue ich mich nicht schreiben) etwa 10 Minuten in warmes Wasser. dann schmeckt mir auch Endivien. Übrigens bleiben die Vitamine usw. erhalten, wenn man es nicht übertreibt, sagt meine Ernährungsberaterin. :o)
#15
9.5.12, 08:57
Guten Morgen mops, danke für den netten und lustigen Kommentar. Ja, die Rollen schmecken wirklich lecker - selbst erklärten Käse-Hassern. Wenn man sie denn dazu bringt, mal zu probieren.

Mir geht es mit den bitteren Salaten genauso, nach einem kurzen Aufenthalt in lauwarmem Wasser merkt man immer noch, dass sie von der bitteren Fraktion stammen, aber ich finde sie so auch leckerer. Und selbst wenn bei diesen 25 Gramm Salat die Vitamine stark reduziert werden sollten, kann mein Körper mit diesem im wahrsten Sinne "herben" Verlust umgehen , da ich immer mit frischen Zutaten koche. Täglich. Das macht mir einfach Spaß. Nur Salzheringe kann ich nicht ausstehen , gewässert oder nicht !
LG Ellaberta
1
#16 xldeluxe
20.7.12, 21:08
Guter Tipp - überwiegend miese Kommentare! Thema verfehlt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen