Gebratene Haferflocken in Schokomilch (sehr süß)

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich möchte einfach mal wissen, ob dieses vor Jahren erfundene Rezept auch noch jemand anderem schmeckt. Also immer schön her mit der Kritik :)

Man braucht:
1 EL Margarine oder Butter
ca. 1 Tasse Haferflocken
1 EL gehackte Mandeln (oder Nüsse)
Milch
1 EL Kakaopulver
ca. 2-3 EL Zucker

Und so gehts:

Zuerst erhitzt man die Margarine oder Butter in einer kleinen Pfanne. Dann kommen die Haferflocken dazu. Die Pfanne sollte nicht allzu heiß sein, damit die Flocken nicht sofort verbrennen. Dann gibt man den Zucker dazu. Nun muss man etwas hin und herrühren, bis die Haferflocken eine schöne Bräune erreicht haben und der Zucker karamelisiert ist. Das kann manchmal etwas dauern, aber nur so schmeckt es. Wer mag, kann auch jetzt schon die gehackten Mandeln in die Pfanne geben, damit sie etwas mitgeröstet werden. Ich ess diese lieber "roh".

Wenn das ganze fertig ist, gibt man es in eine kleine Schüssel und löscht die heißen Flocken mit Milch ab. Dazu kommt nun der Kakao und die gehackten Mandeln - Fertig!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Haferflocke
27.10.07, 21:25
Also, ich kenne das so ähnlich. Aber ich nehme keine Butter und röste die Flocken auch nicht an. Ich rühre halt einfach die Flocken mit Kaba und warmer Milch zusammen. Schmeckt gut und hält lange satt. Mit dem anrösten werde ich mal versuchen. Den Zucker lasse ich allerdingsweg, da der Kaba ja schon gesüßt ist.
3
#2 Katja
13.4.08, 17:34
Wenn der Zucker weg bleibt, dann karamellisieren die Flocken aber nicht...und ohne Butter kein Anrösten...!
#3
5.2.10, 21:31
Super Gericht :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen