Zucchini- und Kartoffelscheiben leicht mit Pfeffer, Salz, Kümmel und etwas Muskat würzen. Mit den Paprikastückchen auf die heiße Pfanne mit Zwiebelwürfeln und Bacon geben und unter Wenden so lange braten, bis die Kartoffelscheiben goldbraun sind.
6

Gebratene Zucchini- und Kartoffelscheiben mit Bacon

11×
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Gebratene Zucchini- & Kartoffelscheiben mit Bacon, ein einfaches und leckeres Pfannengericht, das sehr schnell zubereitet werden kann.

Zutaten für 2 Portionen

  • 1-2 Zwiebeln
  • 500 g kleine bis mittlere Kartoffeln
  • 500 g Zucchini
  • 1 Paprikaschote
  • 100 g Bacon (oder Schinkenwürfel)
  • etwas Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskat
  • Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

  1. Bacon in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, würfeln und zusammen mit Bacon (oder Schinkenwürfeln) auf einer beschichteten in dem heißen Öl glasig andünsten.
  2. Die Kartoffeln schälen, Zucchini waschen, Strunk entfernen und eventuell längs halbieren. Dann Kartoffeln und Zucchini in sehr dünne Scheiben schneiden. Das geht am allerbesten und schnellsten mit einer Multi-Handreibe (meine ist von GOURMETmaxx).
  3. Die Paprikaschote waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. 
  4. Zucchini- und Kartoffelscheiben leicht mit Pfeffer, Salz, Kümmel und etwas Muskat würzen. Mit den Paprikastückchen auf die heiße Pfanne mit Zwiebelwürfeln und Bacon geben und unter Wenden so lange braten, bis die Kartoffelscheiben goldbraun sind.
  5. Nach Belieben kann dazu Kräuterquark oder etwas Schmand serviert werden. 
Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare


1
#1
8.1.19, 21:48
Das hört sich sehr lecker an. Ich werde das bestimmt auch mal nachkochen. Danke.
1
#2
9.1.19, 10:43
Einfach und bestimmt gut.
Ich habe mir das Rezept notiert.
Danke, backfee44!
#3
9.1.19, 20:05
@Orgafrau:
@Zingi:
Sehr gern! Ich wünsche guten Appetit, es ist wirklich sehr lecker. 😄
1
#4
10.1.19, 15:47
Liest sich sehr lecker.- Wandert demnächst in meine Pfanne.
1
#5
10.1.19, 23:28
Durch diesen Tipp inspiriert gab es heute bei uns Zucchini-Kartoffelpfanne mit Sucuk (türkische Knoblauchsalami). Ideal, wenn man zwischen Arbeitstag und Abendveranstaltung schnell noch ein paar hungrige Mäuler stopfen muss. Kartoffeln waren allerdings Pellkartoffel vom Vortag. Das ging besonders schnell.
Danke für den Tipp!
#6
13.1.19, 14:22
Heute Mittag habe ich das Rezept ausprobiert, wenn auch ohne Paprika, und es hat sehr gut geschmeckt.
Bisher habe ich für Kartoffel-Gemüse-Pfannen alles in Würfel geschnitten, aber deine Scheiben-Variante, Backfee44, ist eine gute Idee, und ich werde es in Zukunft öfter so machen, auch ohne Speck und dafür mit geriebenem Käse.
Danke für den Tipp

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!