Geburtstagstorte mit Süßigkeiten

Eine supertolle Geschenkidee für alle die Süßigkeiten und Torte lieben.
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Wir sind heute zu einer Geburtstagsfeier eingeladen und da stellt sich wie immer, die Frage, was schenke ich. Das Geburtstagskind ist erwachsen und steht total auf Süßes. Nun mag man ja nicht gerne die Süßigkeiten in der Tüte überreichen.

Da ich aber das Geburtstagskind sehr gerne mag, hab ich mal gegoogelt und folgende Torte gefunden.

Zutaten

Für das Grundgerüst, also der Kuchen:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 g Schokoraspel

Für die Genache: 

  • ca. 400 g Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch)
  • ca. 200 ml Sahne

Zubereitung

  1. Aus den genannten Zutaten einen Rührteig herstellen.
  2. Bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen.
  3. In dieser Zeit kann die Ganache zubereitet werden. Die Sahne langsam unter Umrühren erhitzen, dann über die zuvor in Stücke gebrochene. Schokolade gießen. Sobald sich die Schokolade aufgelöst hat, kräftig verrühren, ich habe dazu das Handrührgerät genommen. Zum Schluss bin ich noch mit dem Pürierstab durchgegangen, damit auch keine Klümpchen mehr drin sind.
  4. Die Ganache bis zur Verwendung kühl stellen, sie darf aber nicht hart werden.
  5. Der ausgekühlte Kuchen wird dann mit dieser Ganache eingestrichen.

Solange diese noch etwas weich ist, geht es an die Deko. Dazu braucht ihr:

  • Für die Wand Kitkat, ich habe sie oben um 1/3 gekürzt, sonst sind sie zu lang.
  • Und natürlich die Süßigkeiten die der Beschenkende am liebsten mag.

Nun werden die Kitkatriegel an die Seite “geklebt“ und mit einem Band fixiert. Das kann ja das Band sein, das letztlich an die Torte kommt. Dann werden auf der Decke Kitkatriegel so gelegt, dass man 4 Viertel bekommt. Nun wird aufgefüllt nach Lust und Laune. Zum Schluss noch schön Transparentfolie darum und man hat die etwas andere Verpackung für Süßes. Viel Spaß beim Nachmachen :-)

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

52 Kommentare

Kostenloser Newsletter