Gefüllte Mini-Kartoffelhälften mit Roastbeef Stückchen

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für diese gefüllten Kartoffelhälften rechnet man pro Person mit 2 kleinen Kartoffeln - am besten neue Drillinge.

Die Kartoffeln werden gewaschen, ungeschält halbiert und mit der Schnittfläche nach unten auf ein geöltes, mit Salz und Kümmel bestreutes Backblech gelegt.

Etwa 25 Minuten bei 200 Grad backen, dann sind sie weich.

Das Backblech aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Man rührt in einer Schüssel folgende Creme zusammen

  • 3 EL Majo
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 EL Meerrettich
  • 1 TL Senf
  • 1 TL gehackter Dill
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Diese Menge reicht für 12 Kartoffelhälften, die damit bestrichen werden.

Je nach Menge der Gäste kann man die Menge der Zutaten entsprechend vergrößern.

Mit der frisch zusammengerührten Creme bestreicht man die Kartoffelhälften.

Gekaufte Roastbeefscheiben (Aufschnitt vom Metzger) werden in dünne Streifen geschnitten.

Für die oben angegebene Menge Creme habe ich 150 g Roastbeef gekauft.

Eine halbierte, mit Creme bestrichene Kartoffel wird mit einem Löffel Roastbeefstreifen geschmückt.

Man kann die Kartöffelchen lauwarm als leckere Häppchen mit Spießchen auf einer Platte anbieten.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 xldeluxe
22.7.13, 23:06
hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

So etwas lese ich um 23 Uhr!!!! Roastbeef habe ich fast immer im Haus (ich liebe es zum Frühstück) und die Scheiben sind so "durchsichtig", dass ich sie nicht noch einmal schneiden müßte. Sie lassen sich, dünn wie sie sind, wunderbar auf der Kartoffeln drapieren..... aber die Kartoffeln dauern jetzt zu lange......

Morgen steht das auf meinem Plan!
1
#2
23.7.13, 15:14
Ist das nicht etwas wenig? 2 kleine Kartöffelchen pro Person? Die Drillinge sind ja mit einem Haps im Mund. :)

Zum Glück kann man ja die Menge erhöhen, so lecker, wie sich das anhört.
1
#3
23.7.13, 17:33
Ein super Rezept! Lecker, einfach zu machen und doch durch das Roastbeef etwas Besonderes. Macht sich bestimmt gut als Vorspeise mit ein wenig Salat. 5*
1
#4
26.7.13, 19:37
Ja, @jupee, den Gedanken hatte ich als erklärter Kartoffelkäfer auch grad.- Mir täte es sicher auch mit einer größeren Menge Tüffels munden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen