Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten
3
Fertig in 

Gefüllte Paprikaschoten aus dem Schnellkochtopf.

Zutaten

  • 2 Paprikaschoten
  • 350 g Rinderhack
  • 1 klein gehackte Knoblauchzehe
  • 1 klein gehackte Zwiebel
  • 3 TL Senf
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelmehl
  • 1 Tasse Reis
  • 1 Pckg. passierte Tomaten
  • 2 TL Gemüsebrühe/Pulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Thymian

Zubereitung

  1. Aus Rinderhack, der Hälfte der Zwiebel, Ei, Semmelmehl, Senf, Salz und Pfeffer einen Teig mengen.
  2. Von den Paprika einen Deckel abschneiden und das Gemüse aushöhlen. Das geht am einfachsten, wenn man mit der Hand in die Paprika greift und mit den Fingern den Kern herausdreht. Anschließend waschen, dann werden auch die letzten Kerne mit ausgespült. Danach am unteren Ende der Paprika noch ganz dünn eine Scheibe abschneiden, damit das Gemüse Standfestigkeit im Topf bekommt.
  3. Nun werden die Paprika mit dem Hackfleischteig gefüllt und in den Schnellkochtopf gestellt. Mit den Paprikadeckeln belegen, die mit Zahnstochern fixiert werden, damit sie beim Garvorgang nicht abrutschen.
  4. In den Topf nun das passierte Tomatenpüree geben, außerdem Tomatenmark, die restlichen Zwiebeln und den gehackten Knoblauch hinzufügen.
  5. Den Schnellkochtopf schließen und auf Stufe 2 einstellen. Nach Beginn des Garvorgangs 8 Minuten garen, den Topf von der Herdplatte ziehen und ausdampfen lassen. Nachdem die Paprika aus dem Topf genommen wurden, die Soße mit einem Schneebesen rühren, mit Thymian, Majoran, ggf. noch etwas Salz und Pfeffer würzen.
  6. In der Zwischenzeit den Reis (1 Tasse Reis plus 2 Tassen Wasser) mit dem Brühpulver in einen Topf geben, aufkochen lassen und dann die Platte auf kleinste Stufe stellen oder,  je nach Herd, ganz ausstellen und ausquellen lassen.

Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Wirsinggemüse und Salzkartoffeln im Schnellkochtopf zubereiten
Nächstes Rezept
Gefüllte Paprika im Schnellkochtopf zubereiten
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
14 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!