Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten - schnell und einfach

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Nun gibt es wieder ein Rezept von mir, gefüllte Paprikaschoten, schnell und einfach.

Zutaten

  • 4 große Paprika
  • ca. 500-700 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Packung passierte Tomaten, ca. 500 g
  • 1 große Gemüsezwiebel

Gewürze

  • Paprikapulver süß/scharf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

  1. Zwiebeln klein schneiden unter das Hackfleisch geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen.
  2. Paprikaschoten aushöhlen und mit dem gewürzten Hackfleisch füllen. Paprikaschoten in einem großen Topf kurz anbraten.
  3. Passierte Tomaten in den Topf zu der Paprika geben, die Packung von den passierten Tomaten bis oben noch mal mit Wasser füllen und in den Topf geben.
  4. Nun noch mal alles kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, ca. 2 Prisen Zucker würzen. Lasse alles ca. 30-45 Minuten köcheln (da lässt sich drüber streiten).
  5. Dazu serviere ich Reis oder Kartoffeln.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
23.9.10, 16:46
Könnte mal ja wieder mal machen - und dann mal so, wie du es hier beschreibst.
Ist ja wirklich einfach und schnell zubereitet, eine Idee für die kommenden Tage -
vielen Dank!
#2 Valentine
23.9.10, 17:02
Sowas gibt's bei uns auch öfter... die Tomatensoße mach ich allerdings aus Tomatenmark und Wasser, dazu kommt noch eine fein gewürfelte Zwiebel und etwas gewürfelter Bacon (und Pfeffer, Salz und eine Prise Zucker), dann schmeckt sie würziger. Und die Hackfleischmasse "verlängere" ich mit einem Ei und 'ner Handvoll Buchweizenflocken (statt Semmelbrösel). Die Soßenzutaten rühre ich in einem großen Topf zusammen, koche kurz auf, werfe die gefüllten Schoten hinein- dann Deckel drauf und 45 Minuten später ist alles fertig. Dazu Reis, genau wie du es auch machst.
1
#3
23.9.10, 18:36
Na Semmelbrösel oder eingeweichtes (und wieder ausgedrücktes Brötchen) sollten zum Hack dazu, sonst kann man mit den Dingern glatt Fensterscheiben einwerfen. ;-)
#4
25.9.10, 12:55
Auch ohne Paniermehl o.ä. waren die Schoten bzw das Hackfleisch sehr lecker.
Frikkadellen mache ich auch anders als diese Füllmasse!
1
#5
26.9.10, 14:57
ich mische den gekochten reis bereits unter die hackfleischmasse; die füllung ist dann ganz locker
#6
26.9.10, 17:33
Gefüllte Paprika mag ich sehr gerne.

Ich werde die Soße mal nach deinem Rezept machen. Ist mal was anderes.
#7
14.8.11, 08:18
Hallo,
das Rezept hört sich gut an.
Werde es morgen mal ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen