Gefüllte vegetarische Paprika (Käsefüllung)

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für gefüllte, vegetarische Paprika der etwas anderen Art, mit Käsefüllung

  • 3 bunte Paprika (der Länge nach halbieren und waschen)
  • 1 Pck. geriebener Käse
  • 1 Fetakäse
  • 1 Mozarella
  • 1 komplettes Ei
  • Knobi
  • Pfeffer, Salz, Paprika... evtl. etwas Chili

Zubereitung

  1. Den Käse komplett mit einer Gabel oder Küchenmaschine vermengen, Ei dazu und nach Geschmack Knobi zugeben (3-4 Zehen gehen da schon) und mit Pfeffer, Salz, Paprika und evtl. Chili abschmecken.
  2. Dann die Paprikahälften damit befüllen, auf ein Blech oder in eine Auflaufform legen und ab damit in den Backofen.
  3. Ca. 180 Grad, 20+ Minuten (bis eine leichte Bräunung erreicht ist).
  4. Am besten passt frisches Baquette dazu, aber auch Reis oder Nudeln passen.
  5. Sollte versehentlich mal eine Paprika übrig bleiben, dann schmeckt sie auch kalt ganz gut!

Lasst's euch schmecken!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 MissChaos
29.5.13, 14:57
Hört sich gut an.
Eine Frage hätte ich da aber noch...
Gehört nicht vielleicht noch etwas Bröselmehl/Brot rein? Wird die Füllung nicht zu flüssig nach dem Backen?
#2 vöglein61
29.5.13, 15:10
Hallo zurück,
keine Sorge, die "Pampe" ist dick genug und läuft auch nicht aus. Einfach nur gut "vermantschen" :-)
2
#3 peggy
29.5.13, 15:14
Mir gefällt das Rezept auch sehr gut und auch ich habe überlegt, was man noch in die Füllung machen könnte um Lockerheit zu erhalten. Zwar hat ja 1 Fetakäse und
1 Mozarella auch eine gewisse Krümeligkeit, doch werde ich noch ein paar gekochte Reiskörnchen beimengen. Den Reis koche ich ja ohnehin dazu und man kann ihn ja sehr gut warm halten.
Schaun wir mal, ich freu mich drauf.

Wieder ein Rezept nach meinem Geschmack !
#4 vöglein61
29.5.13, 15:15
Freue mich auf pos. Rückmeldungen......also uns schmeckts immer :-))
#5
29.5.13, 16:07
Idee gefällt mir sehr gut, koche ich erst mal so nach, verändern kann frau immer noch. danke
#6
29.5.13, 19:54
Das Rezept las sich wirklich sehr gut.Muß ich unbedingt nachkochen.Wenn es so schmeckt wie es sich liest,bin ich vollkommen zufrieden.
#7
29.5.13, 22:11
den Typ mit dem Reis finde ich gut.
1
#8
30.5.13, 20:20
das koche ich auf jeden Fall auch mal nach,hört sich wirklich sehr lecker an.Und da meine Tochter Vegetarierin ist,ist das eine sehr gute alternative.
Danke für den Tip.
#9
30.5.13, 23:06
Das Rezept gefällt mir sehr gut Dient auf alle Fälle einer gesunden Ernährung.
Werde es deshalb auch sehr bald nachkochen und sage schon jetzt "hmmm"
#10
11.6.13, 19:25
Bei mir kommt auch in normale fleischfüllungen für Paprika oder Tomaten Meer etwas basmat mit rein, das lockert den Fleischklößchen auf. Auch bei kohlroulades

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen