Gefüllter Buttermilchgetzen

Jetzt bewerten:
1,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn die Gastgeberin gegen Mitternacht gefragt wird, ob es wohl noch eine Kleinigkeit für den Appetit gäbe, dann würde ich ihr meinen Tipp empfehlen, der schnell und problemlos realisiert werden kann.

Fertiger Kloßteig (fast in jeden Haushalt vorhanden)
Blut-, Grütz- oder Fleischblutwurst
Zwiebel
Salz, Pfeffer, Majoran, Selleriesalz
Pflanzenöl (am besten Leinöl)
Buttermilch

Zubereitung:
Kloßteig mit Gewürzen und Buttermilch vermischen, so dass eine sämige Klitschermasse entsteht. Im Handteller ca. 80 g große Puffer formen, dort hinein eine ca. 1/2 cm dicke Blutwurstscheibe legen, mit Zwiebelwürfeln bestreuen, danach zuklappen und Ränder verschmieren.

Die Getzen im heißen Leinöl beitseitig knusprig braten. Wenn noch im Kühlschrank fertiges Sauerkraut vom Vortag vorhanden ist, raus damit, in die Mikrowelle oder aufs Gas setzen und als Beilage dazu stellen. Passt gut zum Getzen.

In 7 Minuten sind ratz patz 10 knusprige Buttermilchgetzen im Angebot.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


2
#1
28.8.09, 22:57
Naja also um Mitternacht würde ich mich als Gastgeberin nicht mehr hinstellen und was kochen :-D

Und das würde ich auch von niemandem verlangen...
1
#2
29.8.09, 14:43
Fertigen Kloßteig hab ich nur daheim, wenn ich ihn brauche. Ebenso solche sehr speziellen Wurstsorten. Deshalb würde ich den Tipp nicht als problemlos bewerten.

Außerdem finde ich das Gericht als zu deftig und schwer für Mitternacht, da würde ich lieber eine Suppe machen, die kann ich auch vorbereiten und muss nicht mitten Nacht rumbrutzeln.
1
#3
29.8.09, 15:39
lucky hat nen schlappen Haushalt, weder Kloßteig noch Blutwurst noch Sauerkraut vom Vortag ständig auf Lager....

Das mag sich ja bei Dir mal zufällig so geschickt ereignet haben und großen Anklang gefunden haben, aber als Tipp, naja.

lucky hat dafür meist eine Dose Gulaschsuppe und auf jeden Fall Brot, Butter, Wurst und Käse, Fischkonserven und vielleicht ein Tomätchen oder saure Gurken auf Lager.
Oder für die Freunde der mediterranen Küche eine TK Pizza oder Baguette.

Also was zu futtern könnte ich auch bieten.
#4
29.8.09, 17:16
Edit läßt mich nicht mehr rein....

Also, nichts gegen das Rezept als solches, ist bestimmt ganz lecker.
Aber so a la main zuzubereiten auch nicht. Für einen improvisierten Mitternachtssnack.

LG
lucky
1
#5
20.2.12, 18:28
Als Mitternachtssnack wäre das Rezept auch nicht unbedingt mein Fall, aber als Mittagessen, mit Sauerkraut, hmmm, jaa, ich denke schon, dass ich das mal ausprobieren werde. Ich werde auch extra Kloßteig kaufen, und das Sauerkraut kaufe ich immer beim Metzger und bereite es selbst zu. ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen