Gegen eingeschlafene Füße

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ihr einmal einen eingeschlafenen Fuß haben solltet, ist das Mittel dagegen ganz einfach. In den Schneidersitz hinsetzen und mit einem spitzen Gegenstand ganz leicht hineinpiksen. Danach müsstet ihr sofort wieder etwas spüren.

Von
Eingestellt am


7 Kommentare


#1
19.10.05, 17:02
also ich stell immer nen Wecker,wenn jemand eingeschlafen ist....aber man kann das auch mit ner Nadel machen,keine Frage.......
ps..mit der NAdel kannste vielleicht überprüfen,ob dein Fuss noch nicht abgestorben ist, aber er schläft deshalb ein,weil das Blut nicht mehr richtig fliesst..also..ordendlich hinsetzen oder liegen, und dann passiert das nicht.....
#2 sada
23.2.06, 22:32
also ich tu immer kaltes wasser drauf, ne sekunde später isser wieder wach :)
1
#3 Mellly
23.2.06, 22:58
Ich würde eher sagen, im Schneidersitz klemmt man sich auch die Nerven, Blutbahnen ein. Und mit der Nadel naja, wäre ich vorsichtig, weil man ja nicht gleich spürt, wann es zu doll ist.
Ich versuch einfach meine Beine zu bewegen, auch wenn es fies kitzelt.
Aber ich probiers trotzdem beim nächsten Mal aus, falls ich so schnell ne Nadel zur Hand habe. Denn wenn ich erst laufen muß, um an die Nadel zu kommen, wachen die Beine eh von alleine wieder auf, weil das Blut besser fließen kann.
#4 Karl
4.12.06, 21:16
... aber keine Messer, das habe ich ausprobiert und tat verdammt weh! :)
#5 moguri
9.6.07, 20:07
Nene, durchn Schneidersitz schlafen die doch erst ein :D
Also kaltes Wasser hilft bei mir auch immer
#6
26.7.11, 12:48
bei mir hilft dann immer socken ausziehen.
#7
19.7.15, 05:17
Mein Fuß tut so weh. ich kann nicht schlafen:(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen