Gegen hängende Blüten bei Rosen

Gegen hängende Blüten bei Rosen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr habt Rosen, die die Köpfe bereits nach kurzer Zeit hängen lassen und das, obwohl die Blüte noch nicht einmal richtig offen ist?

Dafür hat meine Oma mir einen tollen Tipp verraten: funktioniert wunderbar!

Einfach die Rosen schräg anschneiden, einen Teil der Blätter entfernen, in eine Vase mit Wasser stellen und dem Wasser ein paar Spritzer Zitrone zugeben (kann auch das Konzentrat aus der Flasche sein). Ich hätte es nie geglaubt, aber das bewirkt wahre Wunder.

Die Rosen sehen schon nach wenigen Stunden frisch aus, die Köpfe stehen wieder aufrecht und die Blüten blühen richtig gut auf. Somit habt ihr auch länger Freude an ihnen!

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1
13.5.07, 16:09
Super Tipp !!!! Danke
#2 KRiNGELCHEN
13.5.07, 19:25
denke mal, dass da das Vitamin C seine Wirkung zeigt...man kann auch Ascorbinsäure oder ähnliches mit Vit c nehmen...hilft auch
Trotzdem nen toller Tip mit voller Punktzahl :-)
#3
13.5.07, 23:43
und dann die vase in den rosenstrauch zurückhängen oder wie??
#4
14.5.07, 04:02
ich hab erst hängende brüste gelesen ;-)
1
#5
14.5.07, 09:58
Super, danke!
1
#6 Silvia
20.5.07, 09:47
Klasse Tipp
#7 Margot
20.5.07, 13:55
bin selbst allergisch gegen Rosen. Sie lassen
oft am nächsten Tag die Köpfe hängen, viel-
leicht gerade wegen der Allergie. Den Tip
probiere ich unbedingt aus. Danke.
#8 Hilly
31.5.07, 00:41
Wenn man bei Rosen mit hängenden Köpfen in die Vase heisses Wasser gibt, richten sich die Köpfe in ca. 5 Minuten wieder auf.

Partygag: Ich kann hexen....
(Die Hände über den Rosen bewegen und dabei murmeln...)
#9 sabdi
11.6.07, 22:23
Danke Dir Reeni, habe den Tipp gleich ausprobieren können und war begeistert!!!!
#10 de Espe
11.5.08, 10:12
Hallo, Reeni!
Ich will nicht klug schwätzen, aber Rosen werden immer schon vor dem in's Wasser Stellen (und dann täglich neu!) LANG SCHRÄG angeschnitten und Blätter gehören von Anfang an nicht in das Vasenwasser, denn das bewirkt ja erst das Faulen des Wassers, was wiederum das schnelle hängen lassen der Köpfe fördert! Übrigens: Kauft man Rosen im Winter, ist es von Vorteil, zu Hause angekommen, sie erst mal für ein paar Stunden in's Schlafzimmer (weil "kühl") zu stellen! (So wie ein halb erfrohrener Mensch erst langsam wieder aufgetaut wird). ;-)) schönen Gruß
#11
25.6.11, 08:48
rosen, die die köpfe nach kurzer zeit hängen lassen, waren tiefgefroren. das machen meistens die rosenverkäufer, die am abend von restaurante zu restaurante laufen um ihre vom vortag unverkauften rosen an den mann (frau) zu bringen. damit sie nächsten tag und übernächsten tag noch genau so schön aussehen, werden die rosen tiefgefroren.
#12 CarloBaer
16.5.14, 10:47
SUPER TIPP - das Ergebnis übertrifft alle Erwartungen.

Ich habe 10 rote Rosen mit wirklich starken Stielen und grossen Köpfen gekauft. Nach ca. 6 Tagen liessen 5 davon die Köpfe total hängen, 2 waren etwas schwach und 3 noch okay. An Tag 7 wollte ich sie entsorgen. Zum Glück hatte ich die Idee, mal nach Tipps zu suchen. Viele waren zu aufwändig, daher versuchte ich den Tipp mit Zitrone. Da ich weder Früchte noch Saft hatte, löste ich ca. 1/2 TL Zitronensäure in 1 Liter warmem Wasser auf, schnitt die Stiele schräg ab und spaltete sie zudem noch (ca. 4 cm). Bereits nach 1 Stunde konnte ich die hängenden Köpfe vorsichtig in die andere Richtung drücken und dann gerade aufrichten. Nun stehen sie bereits seit 3 Tagen, sind weiter aufgegangen und sehen frisch aus.
#13 CarloBaer
16.5.14, 10:54
@Hilly: wie nachhaltig ist diese Methode ? Ich habe den Zitronen-Tipp mit abschneiden, spalten und relativ warmem Wasser kombiniert und SUPER Ergebnisse erzielt. Details in meinem Kommentar #12.
#14
5.5.16, 09:33
Funktioniert super, habs vor ein paar Tagen ausprobiert (mit Zitronensaftkonzentrat) - die schon etwas hängenden Rosenköpfe haben sich in ca 3 Stunden wieder aufgerichtet und der Strauß war dann noch für ca 5 Tage schön anzusehen! 
Danke!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen