Gegen Kalk- und Rostflecken auf Armaturen und Fliesen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zahnpasta auf die Armatur auftragen, einfach gleichmäßig mit der elektronischen Zahnbürste (ausrangierter Bürstenkopf) wegbürsten, mit Wasser abspülen und über den Erfolg freuen.

Auf Fliesen hatte ich nicht so großen Erfolg :( Ist dann eher was für den Essigreiniger.

Hilft aber auch Rostflecken auf Fliesen zu reduzieren oder teilweise ganz zu vernichten.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
24.6.09, 10:56
Hab noch was vergessen: die Zahnpasta leicht mit Wasser beträufeln, dann geht´s noch leichter. Wenn man fertig ist mit einem Mikrofastertuch nachwischen. Wischt man nach dem Duschen regelmäßig die Armaturen und Fliesen ab, dann hat man aber auch keine Wasserflecken :)
#2 Mieke
28.6.09, 09:56
Bitte, nimm niemals Essigreiniger für Wand- oder Bodenfliesen. Die Säure beschädigt die Fugen, dadurch werden diese porös und Wasser kann durch die Fugen ins Mauerwerk dringen.
#3 gerry
28.6.09, 10:20
Das war ein wertvoller, brauchbarer Tip !
Danke, gerry
#4
29.6.09, 01:30
Hi Mieke, hast du denn einen "Geheimtipp" wie man die Fliesen dann zum glänzen bringt? Vielleicht dann Zitronenreiniger, der sollte nicht so gefährlich sein, oder?! LG
#5
1.7.09, 20:20
danke für die vielen tollen tipps
#6
25.10.09, 09:56
Die Fliesen mit der Zahnbürste? Bei der Fläche zu aufwendig. Essig oder Zitronenwasser Und dazu einen rauen Schwamm. Geht schneller , riecht gut und kostet fast nichts
#7
25.10.09, 20:49
Naja, ich putze mir oft unter der Dusche die Zähne, muss nur den Wechselkopf draufmachen und brauche keine Extrazahnpasta :) dann hat man auch kein Essigproblem, welches schon angesprochen wurde, zwecks Fliesen auf Kalkbasis...
#8 Kokonut
23.8.10, 19:53
Fliesen mit Möbelpolitur nach dem reinigen. wirkt wunder
#9 Bimmelbirne
14.9.10, 13:26
Mit Zahnpasta, das geht prima. Ich hab Bauklötze gestaunt, was da so von den Fliesen runter kommt...

Frage: Das mit der elektrische Zahnbürste ist ja ok, da bin ich selbst drauf gekommen. Aber was ist mit den großen Flächen? Die mechanische Bearbeitung sprich Scheuerwirkung der Zahnpasta soll auch auf den Flächen wirken.
Habe mit Zahnpasta, ein wenig Wasser und einer Spülbürste gearbeitet.
Wirkung ist genial, Anstrengung ist zu groß.

Kennt jemand eine elektrische - einhandbedienbare - Scheuerbürste, die so funktioniert wie die Zahnbürste? Also rotierend, nicht nur in eine Richtung drehend?

Dann könnte man auch größere Flächen ohne Krämpfe reinigen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen