Jeder kennt das Problem, der Küchenmülleimer wird (bei Singles) nicht schnell voll, dann gerade immer Sommer fängt er zum Stinken an. Dieser Tipp hilft gegen den Gestank.

Gegen stinkende Mülleimer

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Anti Mülleimermief - das hilft gegen stinkende Mülleimer!

Jeder kennt das Problem, der Küchenmülleimer wird (bei Singles) nicht schnell voll, dann gerade immer Sommer fängt er zum Stinken an.

Nehmt Ofen- Kaminofen- oder Grillasche, etwas drüberstreuen und schon ist der Gestank weg.

Das kennt man auch vom Außenklo (Plumpsklo). Nur Asche drüber und schon freut sich die Nase.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


4
#1
22.4.14, 20:27
Bei mir stinkt der Mülleimer nie----ich bringe ihn raus, auch wenn er nicht gerade voll ist.
Wüsste auch gar nicht wo ich bei mir in der Wohnung Asche herbekommen könnte, habe keinen Kamin oder Ofen.
Wo lagerst du den die Asche?
1
#2 mokado
22.4.14, 20:31
entsprechend kleine Beutel und täglich leeren. dann stinkt nichts.
1
#3 xldeluxe
22.4.14, 20:50
Ich kenne weder das eine noch das andere................
#4
22.4.14, 21:13
Bei mir stinken die Abfallsäcke auch manchmal. Dann mache ich den Sack einfach in den Keller. Dort hinein packe ich immer wieder kleinere Säcke bis der Stinksack voll ist.

Asche habe ich keine, weil wir keinen Ofen haben. Kann mir aber gut vorstellen, dass das funktioniert.
7
#5 xldeluxe
22.4.14, 21:27
Bevor etwas zu stinken anfängt, nehme ich es auf dem nächsten Weg nach draußen mit und entsorge es.

Ich gehe sogar so weit, zu behaupten, dass ich extra für riechenden Müll (Bananenschale, Fischabfälle, Essensreste) zur Tonne gehe.

Singles sollten sich sowieso auch keine riesigen Mülleimer kaufen, sondern auf kleine Minitüten zurückgreifen.

Einmal täglich geht jeder im Normalfall vor die Tür und da kann man den Müll entsorgen bevor er stinkt.

Plumpsklo? Tja .............da mag es ja die einzige Möglichkeit gewesen sein, Gestank zu vermeiden. Aber doch nicht beim Hausmüll! Der muss doch nicht tagelang müffeln!

Warum soll ich mir den die Arbeit mit der Asche machen, die dann womöglich auch noch durch die Gegend fliegt und erst mal einen Behälter braucht, wenn es auch einfach geht?!?!?!?!?
6
#6
22.4.14, 21:36
In der Schweiz benutzen wir Gebührensäcke. Das heisst wir bezahlen pro 35 Liter Abfallsack umgerechnet 2 Euro. Da packt man natürlich soviel Abfall wie möglich rein.
Deshalb stelle ich mir den angefangenen Abfallsack in den Keller und fülle ihn immer wieder mit kleinen Säcken bis er randvoll ist :-)
#7 xldeluxe
22.4.14, 21:40
@bollina:

Ich habe 4 Tonnen und eine davon ist für Hausmüll und wird wöchentlich abgeholt. 35 Liter ist jetzt nicht wirklich groß, da würde ich auch Säcke reinpressen bis zum Gehtnichtmehr.
3
#8
22.4.14, 21:53
@xldeluxe:


Genau. Deshalb fülle ich so gut, denn die Säcke finde ich doch recht teuer.

Seid die Sackgebühr eingeführt wurde hat aber die Müllmenge pro Haushalt deutlich abgenommen, was ja ein guter Effekt ist.
Der Abfall wird besser getrennt und zu den Sammelstellen gebracht.
3
#9
22.4.14, 22:01
Da heutzutage viele keine Asche mehr zur Hand haben, Katzenstreu geht auch ! Saugt Flüssigkeit auf und bindet den Geruch !
Dann braucht mann nicht wegen jeder Kleinigkeit zur Außentonne zu laufen. ;)
1
#10
22.4.14, 22:08
@ bernhard: muss man sich wirklich bei jedem guten Tipp erst mal nen Werbefilmchen ankicken? Als wenn da einer kauft

Den Tipp mit der Asche merke ich mir. Nicht weil unsere Mülltonne riecht, sondern vielmehr darum, wie man den Geruch schwächen kann
4
#11
22.4.14, 22:48
Also auch bei Singles sollte man den Müll jeden bzw alle 2 Tage raus bringen, denn speziell im Sommer kann der Müll ansonsten ganz schnell anfangen zu leben und sich zu bewegen, wenn du weißt was ich meine ;)
Eigentlich verlässt man ja eh so gut wie jeden Tag das Haus, somit kann man doch schnell noch den Müll in den Container werfen, dann muss man sich nichts einfallen lassen um den Gestank ertragen zu können ;) und wer benützt heute noch Plumpsklos
3
#12
22.4.14, 22:51
@gluckchen: Ja, und grüne Haare hat es auch!
#13
23.4.14, 00:20
@Glucke1980 : Mein Schwiegervater, in so einem komischen Kleingartenverein, Hi, Hi ;))
2
#14
23.4.14, 21:24
Wer weder einen Kaminofen (Asche) oder eine Katze (Streu) im Haus hat, der nimmt einfach den Kaffe-Prütt aus der morgendlichen Filtertüte...über den "Müll" verteilen und schwupp...ist jeglicher Geruch getilgt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen