Geldgeschenk
2

Geldgeschenk für den Mann

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier mal eine originelle Idee für ein Geldgeschenk. In einen Umschlag stecken ist ja langweilig.

Also, man nehme ein Six-Pack Bierflaschen und binde entsprechende Geldscheine, mit einem Bändchen um den Flaschenhals.

Die Scheine kann man rollen oder längs falten. In der Mitte habe ich eine 60 befestigt, auf der Rückseite die entsprechenden Glückwünsche geschrieben und fertig ist das Geschenk.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


3
#1 fReady
10.7.12, 20:19
Ganz ehrlich?

Würde ich bestenfalls machen, wenn man sich seit Jahren wirklich gut kennt...

Sonst würde sich mir (als Mann) der Vergleich zwischen mir als "verkannte Dorfsaufziege" und Dir als "Stammtischnähtchen" aufdrängen...

Alkoholische Geschenke sollte man aus meiner persönlichen Sicht ausschließlich dann machen, wenn man das Gegenüber wirklich gut kennt...

My 2 Cents...
7
#2
10.7.12, 20:53
Klasse Idee :-)
Wenn "Frau" weiß was Mann gerne trinkt.....kann man mit etwas geschick sicher auch ein Trinkhorn aus Geldscheinen basteln und selbiges an der Metflasche befestigen.....
Also ich finds super und sage dankeschön
lG und einen schönen Abend noch :-)
10
#3
10.7.12, 22:05
Ich gehe davon aus, das der Schenker den Beschenkten gut kennt, daher kein Problem für mich.
Die Idee ist gut und auch leicht zu verwirklichen.
10
#4
11.7.12, 08:23
@fReady:
In meinem Bekannten- und Geschäftskreis ist es durchaus üblich, alkoholische Geschenke in Form von (mehr oder weniger edlen) Weinflaschen, Obstler oder Likör etc. zu machen.
Aber in der heutigen Gesellschaft ist das Verschenken von (vielleicht ebenso edlem) Bier ein "No Go".

Warum?

Alkohol ist Alkohol.
15
#5
11.7.12, 08:34
Wir haben auch schon mal einen Bierkorb verschenkt. Also wie ein Fresskorb nur das dort X verschiedene Sorten Bier drin waren. Wir wissen das der jenige gerne Bier trinkt und der hat sich sehr gefreut, mal ungewöhliche Sorten zu bekommen.
6
#6
11.7.12, 08:59
Also wenn man sich Gedanken macht und ungewöhnliche vielleicht auch exotische Biersorten zusammenstellt, wie meine Vorrrednerin vorschlägt, meinetwegen. Aber einfach einen Sixpack mit Geld finde ich ehrlich gesagt genauso langweilig wie den Briefumschlag. Dann lieber das drangehängte Geld in einen endlen Tropfen investieren...
12
#7
11.7.12, 09:00
Meinem Bruder schenken wir schon seit x-Jahren einen Kasten Erdinger Weizen und einen Gutschein für ein edles / lustiges Weizenglas (die sammelt er) zum Geburtstag. Er trinkt nichts anderes alkoholisches und das auch nur wenig. Warum also sollte ich ihm einen edlen Wein schenken, der ja dann entweder im Kochtopf landet oder weiter verschenkt wird?
Ansonsten: Männer zu beschenken ist generell schwierig, wenn sie keine Wunschliste haben.

P.S. In Bayern hat man zum Bier eh ein lockeres Verhältnis; es zählt hier zu den Grundnahrungsmitteln, quasi "flüssiges Brot". ;o)))
#8
11.7.12, 09:59
@Shao: Bei mir stehen eine Menge Flaschen von irgendwelchen Bieren, Weine, Wodka usw. rum.
Alles Geschenke. Weiterverschenken würde ich solche Sachen eigentlich nicht, aber hin und wieder packe ich dann doch mal eine Flasche mit in einen Präsentkorb.

Inzwischen lehne ich die Annahme von derartigen Präsenten ab.
4
#9
11.7.12, 10:37
Also das Geschenk kam gut an, da wir natürlich so etwas nur einem guten Freund schenken würden und der mag gerne Bier. Hab mal ein Bild hochgeladen, damit ihr sehen könnt, wie es aussieht. Bin auch für Anregungen, wie ihr Geld nett verpackt verschenkt, immer interessiert.
2
#10
11.7.12, 11:27
@mops ... und Frauen sind wohl leichter zu beschenken?

Aber danke für den Tipp, hab jetzt eine Idee was wir einem scheidenden Arbeitskollegen schenken könnten. Die Idee mit den seltenen Biersorten hat es mir angetan.
1
#11 Schnuff
11.7.12, 11:56
Es gibt doch diverse Bücher,wo man Anregungen bekommt,wie man das Geld hübsch faltend verschenken kann.Finde diese Idee nicht so gut,außer man weiß zuverlässig,dass der Beschenkte auch wirklich Bier mag.
Meinem Schwager haben Freunde zum 50ten auch mal eine Kiste Bier von verschiedenen Sorten geschenkt.Er hat sich darüber gefreut.
3
#12
11.7.12, 14:52
@strulli: Oh ja, ich glaube schon, dass es einfacher ist, eine Frau zu beschenken. Blümchen, Schmuck, Bücher, Kosmetikartikel, Wellness-Gutscheine, Friseur-Gutscheine ... usw. Da fällt mir schon einiges ein! Einer handwerklich sehr unbegabten Freundin habe ich kürzlich einen Gutschein über die Renovierung ihres Wohnzimmer geschenkt. Die hat sich gefreut wie ein Schneekönig und den Gutschein kurz darauf bei mir eingelöst! :o)
5
#13
11.7.12, 15:19
@mops: Haste noch einen Gutschein für mich übrig?*lach*

Unsere Schwiegertochter läßt sich immer was Orginelles einfallen.
Meinen jüngsten Sohn, also ihren Schwager, hat sie aus Geldscheinen eine kleine Leiter gebastel. Normale Leiter aus Schnur und die Trittflächen bestanden aus den gerollten Scheinchen.
Fand ich gut.
3
#14
11.7.12, 15:34
@mops: Das mit der Renovierung nenn ich mal praktisch und anpackend. Und zur Belohnung gab es Grundnahrungsmittel in Mengen - ist Bier übrigens auch im Norden - allerdings dann als Pils. Schön kühl - geht immer!

@Shao. Was meinste mit Alkohol ist Alkohol? Wein und Schnappes verschenken ist okay - Bier nicht? Das ist doch total unlogisch.

NoGo in der heutigen Gesellschaft - ist doch Blödsinn. Wenn einer ein Geschenk macht, ich finds nett. Egal wie. Da ist mir die Gesellschaft doch egal. Ich freu mich über Geschenke. Und die Leute die andern Geschenke machen finde ich nett.
2
#15 Dora
11.7.12, 20:18
@mops: So eine Freundin wie dich, möchte ich auch haben!!!
Deine Idee mit dem Gutschein finde ich super, wobei ich selber auch schon viele Gutscheine verschenkt habe.

Die Idee von Nate finde ich gut und natürlich kann man das nur jemandem schenken, der Biertrinker ist. Das ist doch eigentlich logisch.
2
#16
11.7.12, 20:39
Eine gute Idee ist das - und eigentlich sooooo einfach zu realisieren.

gerry
3
#17 Pitz
11.7.12, 21:18
In meinem persönlichem Männerumschenkungsfeld kenne ich keinen, der eine Sixpackverpackung schlecht finden würde. Verwandte, Kollegen, Freunde. Sogar mein Cheffe würde schmunzeln.
Auch der hessische Ministerpräsident Bouffier würde erfreut schau'n.
Ist eine Kultvariante für Männergeschenke.
Daumen hoch, auch wenn's Klischees bedient. Kein echter Kerl würde die Sechs ablehnen.
1
#18
12.7.12, 09:20
Ich schließe mich PITZ an in meiner großen Familie wüßte ich keinen der sich darüber nicht freut,über ein Bierchen freut sich doch jeder und wenn Anti-Alkoholiker dabei sind gibts doch auch alkoholfreies.
Nate ,gute Idee
werde ich bestimmt mal umsetzen
#19
12.7.12, 09:23
@coolerschrauber:
Lies doch nochmal meinen Kommentar genauer durch. Vielleicht erkennst Du dann noch den Sinn, der dahintersteckt!

Du hast mich anscheindend völlig falsch verstanden.

Ich meine mit Alkohol ist Alkohol, dass es ganz egal ist, ob man nun Bier oder Wein oder Schnaps oder was auch immer verschenkt.
-2
#20
12.7.12, 13:06
Die Idee an sich finde ich ganz nett, aber dem Ehemann?? Naja, mein Mann würd mich doof anschauen, wenn ich ihm Geld schenken würde...
Wenn schon Geld, dann müsste es an Dessous befestigt sein, das er mit dem Mund abmachen dürfte... ;-)
Und ICH wette, DARÜBER würde sich JEDER Mann mehr freuen, wie über Bier!!!
Naja, und wenn die Frau dann auch noch ein "Sixpack" hat umso besser, gelle Männers?! ;-)
#21
12.7.12, 13:06
@Levana: das haben wir auch schon verschenkt. Mit dem passenden Gedicht war diese "Bierkur" ein voller Erfolg. Ob " Stoff" oder nicht sollte jeder selber entscheiden. Der beschenkte war jedenfalls von der vielfalt begeistert.
4
#22
12.7.12, 17:29
Ich habe am 21. 2. Geburtstag. Wenn du den Sixpack Schöfferhofer gegen einen Sixpack Becks ersetzen würdest, und statt der "60" eine "54" draufmachen würdest, könntest du mich damit beschenken. Übrigens auch ohne Geld.......

....... ich finde diese Idee jedenfalls ganz gut.......
#23
12.7.12, 20:09
@Mogli: Den Bierspruch haben wir leider nicht. Wenn du ihn noch hast schick ihn mir doch mal.LG
-6
#24
13.7.12, 13:20
HAHAHAHA
Daumenrunter für #20!!!! HIHI
Das kam bestimmt von einem dicken Hausmütterchen, da ich keinen Mann kenne, der sich über so was, oder sowas in der Art nicht freuen würde!!
Nackte Haut kam schon immer besser an als jedes Getränk!!!
Sobald MEIN Mann sich mehr über Bier freut, als über mich, wenn ich in Dessous vor ihm stehe, lass ich mich scheiden!!!
Aber, naja, ich besitz halt ein Sixpack und ich red jetzt nicht von Bier ;-)
An Alle Daumenrunter-Klicker: :-P
So, dass habts ihr jetzt davon :-)
Liebe Grüße
1
#25
14.7.12, 11:51
Geld schenke ich grundsätzlich nicht im Umschlag, sondern nett verpackt. Je nach Hobby : einem Strandurlauber ein Eimerchen mit Sand, darin das Geld / einem "Sparsamen" ein Sparschwein, gefüllt mit viel Kleingeld / einem Hypochonder ein Bäumchen mit Pillen (z.B. Schokolinsen o.ä.) und ein paar Scheinchen als Blüten......... es gibt sehr viele Ideen, die man da kreativ umsetzen kann! Leider kann ich keine Fotos zeigen, ich wüsste nicht , wie es gehen sollte.
#26
14.7.12, 14:41
@Nate
Ich habe mich gerade bei meinen Renovierungshelfer mit 6 Dosen Bier an denen ich Geldscheine gebunden habe, verpackt in einem schönen geflochtenen Korb, nach deiner Idee bedankt...was soll ich sagen, er hat sich riesig drüber gefreut und es auch für sehr orginell befunden !
Von mir für dich *****
#27
14.7.12, 21:12
@Levana: Sieh doch mal bei:www.FESTPARK.de nach unter 40 Geburtstag oder Geburtstag nach. Da gibt`s allerhand nicht nur die Bierkur.
Wir jedenfalls haben schon viel Gelächter erhalten. Viel Spaß beim nachmachen.
1
#28
15.7.12, 17:28
Ich habe mir die Seite angesehen, dort kostet ja alles Geld (oder habe ich falsch geschaut??).
Hier geht es doch um GELDGESCHENKE hübsch verpackt?? Da gibt es sehr viele Möglichkeiten, je nach Hobby oder anderer Vorlieben des zu Beschenkenden.
#29
18.7.12, 12:29
Freut mich, dass es den meisten gefallen hat. Hatte noch eine andere Idee für meine Freundin:

Ein gutes Piccolöchen mit einem Gutschein für ein Restaurant ihrer Wahl dran. Kam prima an, sie kann es einlösen, wenns grad mal passt.
#30
13.10.13, 14:00
Als ich die Überschrift dieses Tipps Las dachte ich mir "cool endlich mal was originelles".. Als ich das Bild sah war ich dann enttäuscht. Mal davon abgesehen das ich es furchtbar finde Alkohol zu verschenken (abgesehen von wirklich besonderem Bier/Wein/schnaps), ist dies absolut nichts originelles sondern einfach nur Geld an Bierflaschen. Sorry, Daumen runter!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen