Tolle ausgefallene Idee: Geldgeschenk im Überraschungsei verstecken.

Geldgeschenk im Überraschungsei

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da es in den letzten Jahren immer moderner geworden ist, sich Geld zu bestimmten Anlässen zu wünschen, muss man als Schenkender auch erfinderisch werden.

Man nehme ein (oder mehrere) Überraschungseier und öffnet gaaaanz vorsichtig die Alufolie, trennt die Schokoladenhälften und entnimmt die "Überraschung" ersetzt diese durch Geld (wenn man Kleingeld verwendet, sollte man dies in etwas Alufolie oder Taschentuch einwickeln damit es nicht klimpert, bei Scheinen sollte man noch etwas Gewicht dazu packen oder das Spielzeug drin lassen, wenn der Platz in dem Ei reicht)

Um die 2 Hälften wieder zusammen zu "kleben"-Puderzucker mit wenig Wasser auflösen, sodass eine zähe Masse entsteht. Den Rand der Eier bestreichen oder eintauchen und dann die Hälften zusammen drücken. Am besten in einen Eierbecher stellen, dann wird die Schokolade nicht von der Körperwärme matschig. Ü-Ei-folie wieder drum und fertig ist das Überraschungsei. Habe es schon oft verschenkt und es kam bei Jung und Alt gut an :-)

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
17.6.13, 22:13
das ist doch mal eine tolle Idee. super. werd ich beim nächsten Geburtstag auch probieren :-)
2
#2 xldeluxe
17.6.13, 22:15
Das klingt gut! Ich habe gerade heute einen kleinen Betrag (10 Euro) für eine kleine Gefälligkeit verschenkt und habe eine Finanzspritze gebastelt, also den Schein in eine dicke Spritze ohne Nadel gerollt.

Bei dem Überraschungsei würde vielleicht die Gefahr bestehen, dass es weiterverschenkt wird, wenn der Beschenke keine Idee hat, dass da Geld für ihn drin ist ;o)
Also mir könnte das passieren, da ich so gut wie keine Schokolade esse und genug Nachbarskinder im Ü-Ei-Alter habe.......

Trotzdem niedlicher Tipp!
1
#3
18.6.13, 00:58
Meine Freundin hat Geld auch schon mal im Walnüssen versteckt,die sie golden angemalt hatte.War auch nicht schlecht !
1
#4
18.6.13, 07:28
...gute Idee! Aaaaber...wissen es die Beschenkten auch, dass sich in dem Ei eine wirkliche "Überraschung", nämlich Geld befindet? Ich stelle mir gerade vor, ich bekäme ein solches geschenkt, bedanke mich artig dafür, lege es zur Seite und gebe es am nächsten Tag meinem Nachbarkind....
#5
18.6.13, 09:10
Klasse Idee !
Man kann ja betonen das sich das öffnen wirklich lohnen würde ,oder so :)
#6
18.6.13, 11:02
@ wahnsinnsweib und xldeluxe: Was mal wieder bestätigt man muss Schokolade essen! ;-)
#7
18.6.13, 12:28
Tolle Idee! Statt Geld werde ich meinem Liebsten einen DIN A5 Gutschein dort reinlegen.
Super Idee auch für Valentinstag!
1
#8
18.6.13, 14:49
Das ist eine nette Idee.

wir hatten jetzt erst Konfirmation.
Da wurde bei einem befreundetem Metzger eine Wurstdose mit Geld befüllt und zugemacht.
Der Konfirmant dachte "oh, ich kriege Blutwurst"

Ne, ne ne, weit gefehlt :-)
Den Eltern wurde es aber natürlich gesagt .-.)

Also wenn man eine Metzgerei in der Nähe hat, die machen das bestimmt.
Darf eben nur nicht klappern - sprich: ausgepolstert sein .-)
#9
18.6.13, 15:05
.... man könnte auch eines für den(ie) Liebste(n) basteln und eine Liebesbotschaft darin verstecken ... ;-)
3
#10 peggy
18.6.13, 19:14
ich habe schon mal eine Truhe gebastelt, die dann voller Seesand gefüllt und dort hiein dann viele lose Geldstückchen versteckt.
Das war für mein Enkel, der vor lauter Begeisterung dieses Spiel für sich und seinen Bruder immer und immer wieder spielte.Die Summe stand fest, wer findet sie am schnellsten!
Der Kick war, man mußte die Augen schließen und das Geld erfühlen.Die Kiste war so ca 30x50cm.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen