Gemusterte Kerzen aus Wachs herstellen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach Farben sortiert, das Wachs in Wasserbädern auflösen, um damit die gemusterten Kerzen herstellen zu können. Dafür am besten leere und gereinigte Konservendosen verwenden.

Einen Joghurtbecher gut reinigen. In der Mitte des Bodens von dem Becher mit einer dicken Nadel den Docht durchstechen. Einen Schaschlikspieß nehmen und das andere Ende des Dochtes darum knoten, so dass dieser im Becher gespannt ist.

Weitere alte Kerzen mit anderen Farben kleinschneiden.

Das flüssigen Wachs in einen Joghurtbecher mit Docht füllen und Wachsstücke von den klein geschnittenen Kerzen in einer anderen Farbe dazu geben. Durch diese Wachsstückchen erhält man ganz tolle farbige Effekte. Wenn man kurz wartet bis der Wachs etwas abgekühlt ist, kann man dies in einer anderen Farbkombination wiederholen bis der Becher voll ist. Nun muss man warten bis die ganze Kerze fertig ausgekühlt ist.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen