Geplatzte Kartoffeln

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier eine extrem leckere Kartoffelvariante aus der portugiesischen Küche.:
Sehr kleine Kartoffeln waschen und auf ein Backblech legen. Die Kartoffeln mit viel grobem Meersalz bestreuen und bei ca. 180 Grad im Ofen garen. Vorher bereits eine Tucke aus gutem Olivenöl und viel Knoblauch ansetzen. Wenn die kartoffeln gar sind, muss man sie auf eine feste Ablage legen und kurz mit dem Handballen quetschen. Die Schale der Kartoffeln platzt, was auch den Namen dieser Variante erklärt! Alle Kartoffeln auf einer Servierplatte anrichten und jetzt mit dem Oel-Knoblauchgemisch beträufen. Nicht zu sparsam sein!

Passt am besten zu Stockfisch oder Sardinen vom Grill.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 mom
30.9.08, 09:56
xandi,
die Beste schnellste einfachste Grillbeilage!
Kommentarlos Lecker
#2 Keya
30.9.08, 11:45
Was ist denn hier eine "Tucke"??
#3 Pamina
30.9.08, 15:05
Die übliche Frage: Wie lang ist die Garzeit?
#4
30.9.08, 22:10
eine Tucke ;-) Nein, im Ernst, schmeckt wirklich sehr gut!
1
#5 chichi
1.10.08, 16:50
Habe noch nie eine gute TUCKE aus Olivenöl und Knoblauch gesehen :-)
#6
5.10.08, 09:15
Ist bestimt lecker...
1
#7
5.10.08, 09:53
Die Arbeitskollegen am nächsten Tag werden sich bedanken.
#8 Abraxas3344
5.10.08, 20:12
Eine Tucke? Haaach, ist das aaaaaufreeegend.... Aber so eine tolle Tucke auch noch mit Olivenöl benetzen und mit Knoblauch verstinken? Da hat ja so ein kleiner Schwuli gaaar nichts mehr zu lachen.....

Nein, aber mal im Ernst, der Tip ist gar nicht mal übel.

Also, bitte nicht anders werten als Spass.
#9 EvaKlouth
22.2.14, 17:08
Es sollte natürlich 'Tunke' heißen! LG!
#10
22.2.14, 17:21
@EvaKlouth: hast sicher Recht.
Die Kommentare deuten darauf hin und der Tipp ist fast 6Jahre alt.
Schön, dass du da bist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen