Geranien auf dem Balkon - Flecken auf den Fliesen: Für die hartnäckigen Färbe-Fälle  habe ich unauffällig in der Ecke eine harte Scheuerbürste in einem Behälter mit Essigwasser stehen und kann gleich aktiv werden.

Geranienblätter: Farbflecken auf Fliesen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auf unserem Balkon sind in der Oberfläche raue Fliesen verlegt worden. Diese haben den Vorteil, dass man mit Socken nicht drauf rutscht und ich sie eben wegen dieser Oberfläche nicht so langweilig finde.

Der Nachteil aber ist, dass meine Geranienpracht sehr deutlich hässliche Spuren hinterlassen kann: Besonders die roten Geranienblätter machen - wenn man aus Versehen auf sie tritt und den Farbstoff herausquetscht - einen Fleck, den man bei Nichtbeachtung weiter auf den Fliesen (und Socken) verbreiteten kann ...

Da helfen zwei Dinge: Wenn die Blätter noch trocken sind, bei Gelegenheit mehrere aufsammeln - auf keinen Fall einen Regenguss abwarten. Für die hartnäckigen Färbe-Fälle habe ich unauffällig in der Ecke eine harte Scheuerbürste in einem Behälter mit Essigwasser stehen und kann gleich aktiv werden.

Ich wünsche allen FM-Fans ein wunderschönes sonniges und gewitterfreies Wochenende - wo immer ihr auch seid!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1
4.6.16, 09:36
Ich habe das Problem mit den Verfärbungen durch Geranienblättern manchmal auf unseren Marmorfensterbänken. Ich werde mal probieren, ob diese Methode da auch hilft!
Der Tip, die Blätter gleich aufzusammeln, ist genial!
#2
4.6.16, 12:56
@Maeusel: Habe auch nervige Erfahrungen sammeln müssen, bis ich aus Verzweiflung gleich meinen Sammler-Trieb ausgelebt habe:-) Auch meinen Mann habe ich gebeten, dies zu tun...
1
#3
4.6.16, 22:35
Warum pflanzt Ihr keine weißen Geranien?
2
#4
5.6.16, 06:07
@Maeusel: 
#1 
Vertragen sich Marmor und Essig? 
Da würde ich mich vorher lieber erkundigen. Nicht, dass die schönen Fensterbänke angegriffen werden.
3
#5
5.6.16, 08:10
Marmor und Essig vertragen sich eindeutig  n i c h t !
Marmor ist ein Kalkstein, durch Essig wird die Oberfläche zerstört. Danach hilft nur noch abschleifen und neu polieren.
#6 comandchero
5.6.16, 12:35
@Julice: Weil rote oder pinkfarbene Geranien einfach farbenfroher sind und fröhlicher machen, nehme ich mal an.
#7
5.6.16, 13:14
@comandchero: Danke;->
#8
5.6.16, 20:49
Pflanzliche Farben lösen sich auch in Alkohol oder Öl. Wie Tomatenmark oder Curry vom hellem PVC-Boden.
2
#9
6.6.16, 00:02
Einmal am Tag gießt man doch sowieso. Reicht es dann nicht, wenn ich die Blätter vom Boden entferne?
Marmor und Essig geht gar nicht!
Wenn man Blätter aber jeden Tag entfernt, dürfte es doch nicht so ein großes Problem sein und Wasser sollte reichen.
#10
7.6.16, 07:26
@xldeluxe_reloaded: Das Problem ist nicht, wie oft man die Blütenblätter aufsammelt, sondern wie man es macht! Ich habe die nämlich mal mit der Hand weggewischt, und das war der Fehler! Denn beim Wischen wurden die Blätter auf der Fensterbank zerdrückt und gaben "Saft" ab, der färbte. Und da half Wasser leider nicht! Diese Farbe ist so echt, daß man schon eine andere Methode braucht.
#11
7.6.16, 09:36
Staubsauger und nix wird zerdrückt ... oder mit einem weichen Handfeger

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen