Gereizte Haut bei Schnupfen schützen und pflegen

Gereizte Haut bei Schnupfen schützen und pflegen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Tipp hilft, empfindliche und gereizte Haut bei Schnupfen zu schützen und diese zu pflegen.

Liebe Muttis, heute gibt es von mir einen Tipp mit viel Potenzial, die Frag-Mutti-Gemeinde zu spalten. Ich habe lange überlegt und mich entschlossen, dass ich ihn euch trotzdem nicht vorenthalten darf. Schließlich sagen alle drei monotheistischen Weltreligionen, dass ich die ganze Welt rette, wenn mein Tipp nur einer einzigen von euch hilft :) (nachzulesen im Koran in Sure 5, 32, in der Bibel z.B. bei Matthäus (25:40) und im Talmud im Traktat Sanhedrin, 23a-b). 

Jetzt aber zum Tipp, für den mich jede umweltbewusste Mutti (nicht ganz zu Unrecht) verdammen wird. Vor einiger Zeit lag ich über 14 Tage mit einer Kieferhöhlenentzündung flach. Aus einem früheren Tipp ("Babyöltücher: Pflege für Haut und Nägel") hatte ich noch eine Packung Babypflegetücher (im Nachtschrank. Als ich irgendwann keine Tempotücher mehr hatte, habe ich aus der Not heraus eines dieser Tücher genommen, um mir die Nase zu putzen und gemerkt, dass es eine Wohltat für die schon sehr gereizte Haut war. Von da an habe ich nur noch diese Tücher benutzt und zum ersten Mal in einer langen Historie von Nasennebenhöhlenentzündungen hing die empfindliche Haut um die Nasenlöcher nicht in blutigen Fetzen herunter.

Sobald es etwas besser ging, bin ich wieder auf Einwegtaschentücher (aus Recyclingpapier) und Bepanthen umgestiegen. Aber in der schlimmsten Zeit war es wirklich eine große Erleichterung und vielleicht hilft mein Tipp ja einer von Euch in einer ähnlichen Situation oder zum Beispiel bei akuten Heuschnupfenattacken.

Und jetzt: Feuer frei :-)

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


11
#1 xldeluxe
23.2.15, 20:42
.....so oder so ähnlich, frei nach:

"Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt"
(Talmud - Zitat auch bekannt aus der Gravur des Ringes in Schindlers Liste)

Es gibt einige Tipps bei FM, in denen es um Babypflegetücher geht (unter anderem auch von mir) und man sieht:

Die Tippeinsteller haben es überlebt!

Ich benutze diese Pflegetücher abends vor dem Schlafengehen, um meinen Hals, die Fingernägel und die Füße (Fersen) zu pflegen. Sie fetten nicht so stark wie Creme und ich bin begeistert.

Eben darum kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sie einer Schnupfennase gut tun, denn sie sind weich und leicht ölig - was von Vorteil ist.

Ich kann den ersten Stein nicht werfen: Ich sitze im Glashaus :-))))
6
#2
23.2.15, 20:51
Ich finde es völlig ok, dass du in Kranheitsphasen diese Tücher benutzt, Hauptsache es hilft dir! Prima, dass du dich durch gerungen hast diesen Tipp einzustellen, denn ich finde es viel zu oft diskutiert ob sinnvoll o.ä..Hier soll man doch Hilfe oder Ideen und Erfahrungen finden - nicht mehr und nicht weniger.
4
#3
23.2.15, 21:15
guter tipp !!!
2
#4
23.2.15, 21:38
Kann mir schon vorstellen, dass es der wunden Haut unter der Nase nach einem Schnupfen ganz gut tut.
6
#5
23.2.15, 21:40
Da ich auch gerade unter einem dicken Schnupfen leide, freue ich mich über jeden Tipp, der meine zarte Nasenhaut nicht noch mehr strapaziert. Jeder, der schon mit einer schlimmen Erkältung gekämpft hat, wird das Problem.mit dem Naseputzen nachvollziehen können.
7
#6
23.2.15, 23:30
In solchen Notzeiten (Krankheit oder so )solltest du froh sein etwas gefunden zu haben das dir deine Leidenszeit etwas gemildert hat. Wünsche gute Besserung!!!
4
#7
24.2.15, 01:25
Klasse Tip, das probiere ich auch aus!
3
#8
24.2.15, 07:16
Danke Dir, toller Tipp :)
1
#9
24.2.15, 07:52
Danke. Toller Tip.
6
#10
24.2.15, 10:00
Warum sollte auf Dich geschossen werden? Es werden ohne zwingenden Grund so viele Dinge benutzt, die nicht umweltfreundlich sind, da ist es doch wohl in einer Notlage erlaubt, solche vergleichsweise harmlosen Tücher zu nehmen! Man sollte immer die Gesamtsituation sehen.
1
#11 jb70
24.2.15, 11:10
Völlig legitim Dein Tipp !
Bestimmt eine Wohltat für die gereizte Schnupfennase :-) .
Ich verwende diese Tücher täglich , seit xldeluxe's Tipp und möchte nicht mehr drauf verzichten .
Wird nachgedacht, denn der nächste Schnupfen kommt bestimmt ;-) .
Danke !
3
#12 jb70
24.2.15, 11:12
.......wird nachgemacht (ohne nachzudenken ;-)) ....)
2
#13
24.2.15, 11:13
Ich finde deinen Tipp auch gut.

Wenn man krank ist und es deiner Nase hilft, dann ist das doch voll ok.
Denn so eine blutig geschneutzte Nase und Haut drumherum tut ja ganz schön weh.

Wünsche dir gute Besserung.
#14
24.2.15, 11:14
@jb70:

Schönes Profilbild :-)))
#15 jb70
24.2.15, 11:45
bollina #14 :

Danke !
Ich dachte, nachdem das hier schon so eine Art Wohnzimmer geworden ist, stell' ich mich auch mal vor ;-) .
#16
24.2.15, 13:29
@jb70: Dein Profilbild trifft ziemlich gut meine Vorstellung von Dir!
#17 jb70
24.2.15, 13:58
Maeusel # 16 :

Ist ja lustig - ich hab' meist ein völlig anderes Bild von jemandem :-).
1
#18
24.2.15, 14:08
@jb70: Das habe ich auch meistens. Aber von Dir hatte ich immer die Vorstellung, daß Du freundlich, ausgeglichen und einigermaßen sanft bist, will sagen: nicht zickig. Dabei ging es gar nicht um die Haarfarbe, sondern um den Gesamteindruck.
2
#19 jb70
24.2.15, 14:14
Maeusel # 18 :

Danke :-) !
Ja, das könnte hinkommen - behaupte ich einfach mal , haha ;-)) .
#20
24.2.15, 15:29
@jb70: wow du hast ja jetzt ein Bild, hübsch hübsch ;)
1
#21
24.2.15, 17:01
Da gibt's doch nix zu "feuern" !
Im Gegenteil, wenn einen die Rüsselpest so richtig in den Klauen hat, ist man froh über einen guten Tipp der einem hilft, wenn die Nase wie Feuer brennt und genau so rot ist.
Danke dafür. :-)
#22
24.2.15, 17:19
@Putzwutz:

Rüsselpest. Hihi.... Den Ausdruck habe ich noch nie gehört. Klingt aber lustig ;-)
#23
27.2.15, 15:27
Bei Schnupfen reibe ich nach jedem Naseputzen mit einem Lippenpflegestift (z.B. ..bello) oder Vaseline die Nase ein. Das verhindert auch das Wundwerden.
1
#24
1.3.15, 23:24
WAs dem BAbypo nicht schadet kann auch nur gut für die Nase, Hals und Füße sein.

Gute Idee, werd ich aufgreifen zur abendlichen "Denkmalpflege". Rüsselseuche geht zum Glück immer an mir vorüber...aber das Alter keht immer willig bei mir ein, besonders morgens vor dem Spiegel.
1
#25
15.3.15, 18:37
Den Tipp muss ich mir merken. Hilft uns Heuschnupfen -Geplagten sicher auch. Bisher hab ich den Bereich um die Schnupfennase über Nacht immer mit Bekannten zugekleistert. Werde mir morgen sofort Babypflegetücher besorgen. DANKE!
#26
15.3.15, 18:39
BAPANTHEN meine ich natürlich... 😉
2
#27
15.3.15, 19:25
Tipp kommt mir grad recht mit meiner heutigen Dauerlaufnase :-( Ahnliche Babyöltücher habe ich sogar im Haus und so langsam gehen mir die Taschentücher aus. Passt ! Danke!
1
#28
15.3.15, 22:09
Super Idee! Habe Heuschnupfen und wenns wieder richtig dick kommt (besser gesagt dünn) ist, sind die sicher eine Wohltat!
#29
29.10.15, 21:27
Update: Es müssen wohl wirklich genau die Tücher im Bild sein - ganz ähnliche Babytücher der selben Marke ("Schützende Öl-Pflegetücher") verursachen bei mir trotzdem rote Nase :-(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen