Damit man nicht mühselig die Reibe putzen muss, hier ein simpler Trick:  Ihr nehmt ein Stück Pergament/Butterbrotpapier zwischen Reibe und Zitrone.

Geriebene Zitonenschale ohne lästiges Putzen mit Butterbrotpapier

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In der Vorweihnachtszeit benötigt man für etliche Rezepte geriebene Zitronenschalen. Damit man hinterher nicht mühselig die Reibe putzen muss, hier ein simpler Trick:

Ihr nehmt ein Stück Pergament/Butterbrotpapier zwischen Reibe und Zitrone.

Das klappt prima! Die Reibe bleibt sauber, und ihr könnt dann die abgeriebene Schale prima vom Papier abstreifen.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Sandra D.
2.11.06, 21:38
Stimmt, das funktioniert wirklich, habe ich auch schin gemacht.
#2 sunshine
21.2.08, 14:04
Bei mir hats nicht funktioniert. Komisch. Muss man da was bei beachten? Oder stimmt mit der Reibe was nicht?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen