Geringe Menge Sahne steif schlagen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei einigen Rezepten hab ich es jetzt schon gehabt, dass nur eine geringe Menge an Sahne steif geschlagen werden musste. Bei so mancher Rührschüssel verlieren sich da die wenigen ml ganz leicht und steif schlagen ist dann nicht mehr.

Beim letzten Mal kam mir eine gute Idee. Ich hab die Sahne in meinen schmalsten Messbecher abgemessen. In das Rührgerät hab ich dann nur einen Rührhaken gesteckt und damit die Sahne steif geschlagen. Beide Rührhaken wären nämlich zu breit für den Messbecher.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
25.8.11, 17:31
Das hast du echt gut gemacht..Danke für den Tip
1
#2
25.8.11, 17:41
Ich nehme auch meinen Messbecher. Von der Größe her auch super, wenn man Paradiescreme oder ähnliches macht. *thumbs up*
1
#3
25.8.11, 18:38
Eine gute Idee die Sahne nur mit einem
Rührhaken zu schlagen.Das werde ich mir auf jeden Fall merken.
2
#4
25.8.11, 19:28
Mach ich schon lange so,aber auf die Idee es mal bei " frag Mutti ". rein zu schreiben leider nicht. Find ich Klasse von dir Sonea86.
#5
25.8.11, 21:30
Wow, habe gar keinen so schmalen Messbecher und auch noch nie weniger als ein Pck. Sahne benötigt, aber sollte es soweit kommen, bin ich nun bereit *g*.
Thx.
-1
#6
29.8.11, 21:58
Tja so schlau wir du war ich leider nicht Sonea !. Hab zwar auch einen hohen Messbecher genommen, die Rührstäbe passte auch perfekt rein. Aber beim Schlagen der Sahne haben sie sich dann trotzdem verbogen, aber sie funktionieren noch.
Aber dein Tipp ist prima !.
2
#7
30.8.11, 08:12
Wenn man den passenden Aufsatz hat, kann man die Sahne auch mit dem Pürierstab schlagen. Freut mich, dass mein Tipp so gut ankommt
1
#8 kurschu
9.10.11, 16:38
Ich habe nur eine Küchenmaschine. Oftmals sind auch 500 ml angegeben, da nehme ich dann 600 ml, und das ist manchmal noch zu wenig. Wenn ich eine geringe Menge brauche schlage ich trotzdem 200 ml. Entweder nehme ich alles für den Kuchen etc. oder den Rest zum Kaffee trinken. Natürlich ist nicht jeder Kaffeetrinker. kurschu
#9 pennianne
22.10.11, 16:41
In unserer Küche gibt es für solche Fälle einen etwas groß geratenen Kaffeebecher.. War mal ein Geschenk so nach dem Motto: "Nun veralbern wir Jubilarin mal", aber jetzt ist der ständig in Gebrauch und hängt am Gitter bei den Kochutensilien. Geht auch nur ein Quirl hinein aber wir lieben ihn sehr, weil er durch den Henkel gut zu fassen ist.
Grüße aus der Küche von den penniannes

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen