Geröstete Paprika - deftig und lecker

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute möchte ich euch geröstete Paprika empfehlen. Ihr kennt sicherlich die eingelegten Paprika, die etwas säuerlich schmecken.

Im Supermarkt gibt es aber auch eingelegte geröstete Paprika. Die haben einen ganz anderen Geschmack, da u. a. auch Knoblauch-Zehen drin sind.

Kommt sehr gut zu nem deftigen Vesper!

Von
Eingestellt am


3 Kommentare


#1
24.11.04, 17:50
Seeeehr lecker, z.B. als Grillbeilage
2
#2
5.4.10, 00:14
Ist auch ganz einfach selber zu machen:
12-16 ganze rote Paprika (was halt auf ein Grillblech passt) in den Ofen bei 230-250C bis diese anfangen braun/schwarz werden, zwischenzeitlich auch mal wenden (und nicht total verkohlen lassen!!)
Die noch heissen Paprika in eine Plastik Tuete und ueber jede richtig Salz streuen. Abkuehlen lassen, bis handwarm.
Sosse: Ordentlich Olivenoel, eine Knoblauchknolle - kleinschnibbeln, Salz, 1 EL Zucker, Schuss Balsamico und Saft einer 1/2 Zitrone - verruehren, abschmecken.
Jetzt die Paprika haeuten, endkernen und rein in die Sosse.
Schmeckt super noch lauwarm, aufs Brot, zum Grillfleisch wie auch immer.
#3 erselbst
9.3.12, 07:27
und das soll ein tip sein???????????

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen