Gersten Wasser / Barley Water - ein sehr erfrischendes Getränk

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gersten Wasser, oder wie es in England heißt Barley Water, ist ein traditionelles Getränk, das schon im 19. Jahrhundert beliebt war. Nicht nur, weil es so lecker und erfrischend schmeckt, sondern es wurde auch fiebernden Kindern gern gegeben, oder Menschen, die einen nervösen Magen hatten, um diesen zu beruhigen. Also auch ein Naturheilmittel gegen kleine Zipperlein.

Gern wurde dieses gekühlte Getränk nach Tennisturnieren gereicht! Auch euch wird es sicher schmecken an einem heißen Sommertag oder bei der Gartenarbeit.

Man braucht:
3 EL Rollgerste, oder Perlgraupen.
Saft von zwei Zitronen
1 EL Honig

Die Rollgerste wird dreimal in frischem Wasser gewaschen und im Sieb abgegossen. Danach setzt man die Rollgerste mit einem halben Liter Wasser zum Kochen auf. 10 Minuten muss es kochen, dann gießt man das Getränk in einen Krug. Die Gerste kann man nun entsorgen.

Man mischt den Saft von zwei Zitronen zu dem Gerstenwasser, sowie den Löffel Honig. Wer es etwas pikanter möchte, kann mit der Gerste ein Stückchen Ingwer mitkochen.

Das Getränk wird kaltgestellt und schmeckt lecker mit zerstoßenen Eiswürfeln.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 kreativesMaidle
12.3.13, 22:12
Liebe Ellaberta,
das probier ich auch! und-
ideenreich wie deine Rezepte immer sind, frage ich mich grad warum die Gerste nach dem Kochen entsorgt werden muss ? Reicht die nicht noch für n Süppchen?
Und 5 *
Liebe Grüße !!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen