Geruch im Kühlschrank

Geruch im Kühlschrank mit Kaffee neutralisieren

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Geruch aus den Kühlschrank ist schon lästig, aber ich koche Filterkaffee und lege den gekochten Filter in den Kühlschrank: Kein Geruch mehr.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 Dominik
19.9.05, 10:07
Unglaublich aber wahr. Ich hab keine Ahnung wie das funktioniert aber solange mein Kühlschrank nicht funktioniert frage ich auch nicht nach.
Fast Zauberei
#2 Nici
12.12.05, 17:59
Es geht auch einfacher.
Einfach den Fussteil von einer Seidenstrumpfhose abschneiden und ihn mit handelsüblichen Kaffee befüllen.
Zuknoten und in den Kühlschrank legen-fertig
Keine Gerüche mehr
#3 Robby
3.3.06, 13:41
Nimm n Ionisator gibts speziell für n Kühlschrank. Kost nicht viel und, selber testen.
-2
#4 Ypsilon
8.4.06, 16:31
Gekochte Filtertüten helfen garnicht. Nur mit Kaffee als Inhalt.
#5 hb02
26.12.06, 14:59
Den Geruch im Kühlschrank sollte man auch mit einer Schale Milch weg bekommen. Die Milch sollte man danach aber nicht mehr trinken
1
#6 Heike
4.1.09, 11:45
Ich habe es selbst ausprobier aber nicht mit abgekochten Kaffee sonder habe ne Tasse genommen und die mit Kaffeepulver gefüllt und es kam kein Geruch
#7 Dena
24.4.10, 23:54
Funktioniert einwandfrei, auch im Raum.
#8 Muckelchen
25.7.10, 14:10
@Dena: ich habe eckelhaften Fischgestank im Kühlschrank , habe frischen Kaffee im Schälchen reingestellt .Hoffe es wirkt.
#9
23.8.10, 17:21
Den Trick mit der Milch habe ich versucht, kein Erfolg, doch mit dem Kaffee ging auch der Essiggeruch vom Reinigen weg.
#10
7.9.14, 12:31
Ein unbenutzter Kaffeetassenpad im oberen Regal der Tür, im Regelfall also unter dem Eierregal, hält ungefähr 3 Wochen Frische im Kühlschrank.Dort ist es auch einigermaßen trocken Das entbindet natürlich nicht das regelmäßige säubern desselben
#11
24.11.15, 16:44
Geht statt frischem Kaffepulver auch der Kaffeesatz/Puk (z.B. meines Kaffeevollautomaten)???
#12
13.1.16, 12:17
Bei mir hats auch super geklappt! war wirklich überrascht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen