Geschälte Äpfel werden nicht braun in Apfelsaft

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Geschälte und geschnittene Äpfel lege ich in Apfelsaft ein, bevor sie auf den Kuchen kommen. Sie werden dann noch intensiver im Geschmack und werden nicht braun.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
28.5.10, 22:36
super, werd ich mal probiern...danke
#2
29.7.12, 07:17
Wird umgehend in die Tat umgesetzt. Danke für den Tipp.
1
#3
29.7.12, 08:39
ich habe es bisher immer mit Zitrone gemacht. Aber warum nicht mal das ausprobieren! -
#4
29.7.12, 08:39
Das ist ja mal ein super guter Tipp.Da ich viel mit Äpfeln arbeite,kann ich genau diesen gebrauchen.DANKE
#5
29.7.12, 09:01
Danke für diesen tollen Tipp! Zitronensaft ist immer so wenig von der Menge her, dass man ständig am Umrühren und Vermischen ist.
#6
29.7.12, 10:43
Gute Idee, werde ich auch demnächst ausprobieren. Danke!
1
#7
29.7.12, 12:14
@nobnob: Ich behelfe mir mit Zitronenessenz, die es genau wie auch Essigessenz gibt. Ein Schälchen kaltes Wasser, ein paar Spritzer Essenz - und alles klappt wunderbar. Abgesehen davon ist Apfelsaft natürlich eine prima Idee!
#8
29.7.12, 13:11
Wird ausprobiert
#9
29.7.12, 13:35
Tolle Idee ich kenne das sonst auch nur mit Zitronensaft.
#10
29.7.12, 14:15
Manches mal ist das Einfachste das Idealste!
Ist doch klar; die Schnittflächen müssen nur vor Sauerstoff geschützt werden und das geht am einfachsten mit dem eigenen Saft der Äpfel! Genial!!!
Danke für den Tip.
#11
29.7.12, 15:07
Super Tipp.
#12
30.7.12, 12:33
Danke für den tollen Tipp !
#13
6.8.12, 11:24
Super Tipp. Danach kann man den Saft auch noch trinken.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen