Geschnittenen Apfel frisch halten - Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Tipp verrät, wie man einen geschnittenen Apfel länger frisch halten und haltbar machen kann. Dass die Apfelschnitze, wie üblich, nach kürzester Zeit braun werden, lässt sich einfach mithilfe eines Gummibandes verhindern - ganz ohne Zitrone.

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


6
#1
22.6.15, 22:03
Cool ;-)
8
#2
22.6.15, 23:50
Man kann den Apfel aber auch ganz lassen und bei Bedarf hineinbeißen, sofern der Zahnstatus es zulässt. ;-)
5
#3 Uppsala
23.6.15, 08:13
super, auf die idee bin ich auch nicht gekommen. aber, wenn ich einen apfel esse, dann ist der apfelgrips auch mit in meinem magen - der stiel natürlich nicht '-)
#4 sabinekaper
24.6.15, 01:38
#2 sehe ich auch so
3
#5 xlzicke
24.6.15, 17:29
Wenn ich Äpfel schäle oder schneide für Kuchen oder Kompott, träufele ich etwas Zitronen oder Limettensaft drüber, damit sie nicht braun werden.Einen Apfel den ich wie auf dem Video schneide, futtere ich meist sofort auf.
4
#6 xlzicke
24.6.15, 17:30
Übrigens, wer hat meine Ziegenohren so beschnitten??? Auaaaaaa:-(((
1
#7
28.6.15, 07:46
Ich wùsste nicht, wozu ich einen Apfel ohne Kerngehäuse mitnehmen sollte???
1
#8
28.6.15, 10:46
Meinen Lieblingsapfel, den Elstar, esse ich immer mit Schale und Kerngehäuse. Da bleibt nur der Stiel übrig.
Abwaschen und reinbeißen!
Für das Pausenbrot der Kinder ist die Gummiband-Idee sehr gut. Dann wird der Apfel auch aufgegessen.
#9
28.6.15, 11:51
@Uppsala: Hallo,Uppsala. Ich finde ein Apfel ohne Grips (Kerngehaüse) schmeckt überhaupt nicht. Und wenn ich sie rausschneide z.B. bei Apfelkuchen, wird der Grips schon bei der Vorbereitung gegessen. Meine Frauen haben dann immer fröhlich gelacht.
#10
28.6.15, 12:58
@xlzicke

Ja, das ist der Fluch der runden Avatare!!!!
1
#11
28.6.15, 14:41
Nee, also wirklich - warum einfach, wenn's auch umständlich geht ...

Der Apfel bringt per se schon eine perfekte Transportverpackung und Schutz gegen Oxydation mit, warum vorzeitig zerstören? Und stets die Befürchtung, beim Ausschneiden vielleicht doch zuviel weggeschnitten zu haben, wodurch der Luftsauerstoff trotzdem nach innen dringen und sein Werk tun kann. Dann doch besser den gewaschenen Apfel in ein Tütchen und ein kleines Klappmesserchen dazu (ich habe meines in Form eines Schlüssels ohnehin immer am Bund dabei).
1
#12
28.6.15, 14:49
@lustkoch:

Aha - Apfel-"Grips" also. Na ja, wenn's hilft, dem Apfel den Grips wegzufressen - nur zu ... ;-))

Bei uns heißt das Ding "Appel-Griebsch"; in Schön-Deutsch hat lt. Wiki das Kerngehäuse auch die Bezeichnung "Griebs". Grips hat doch weiß Gott 'ne andere Bedeutung.
2
#13
28.6.15, 15:49
Ich finde die Idee klasse, nicht jeder kann herzhaft in einen Apfel beißen, auch kleinere Kinder mit den Milchzähnen tun sich schwer. Dafür ist der Tipp gut geeignet zum picknicken oder für die Pause.
1
#14
29.6.15, 11:40
Liebe Leute, wie Glucke schreibt, kann nicht jeder (in höherem Alter) herzhaft in einen Apfel
beißen. Mein "Zahnstatus" (hihi) lässt das nicht zu.
Hiermt wollte ich die Idee und die Leute verteidigen, die den Apfel zerschneiden, ich auch.
1
#15
29.6.15, 11:59
Blödsinn, wenn ich einen Apfel anschneide dann aus dem Grund weil ich ihn nur halb esse, und nun?????????????????????????????
#16
29.6.15, 17:26
Und nun kann man die andere Hälfte mit der Schnittfläche in ein Gefäß (Glas oder Tupper o. ä.) legen und im Kühlschrank noch bis zu 3 Tage aufheben. Die Schnittfläche ist dann zwar leicht trocken und gebräunt, aber dennoch ohne Geschmacksbeeinträchtigung. Die Bräunung kann man sicher auch in diesem Fall mit Hilfe von Zitronensaft reduzieren oder verhindern.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen