Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Was tun, wenn das Auto gestohlen wurde? So kann man sich wenigstens ein wenig mehr Hoffnung machen, es wieder zu finden.
2

Gestohlenes Auto: So verfolgt man Autodiebe

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Unseren Nachbarn wurde im Tschechei-Urlaub das Auto gestohlen. Gut, es ist ein älteres Modell mit nicht soviel Sicherheiten wie Neuwagen, aber wie man weiß, gute Profis schaffen selbst neue Autos.

Für die Diebe ging es aber zum Glück nicht gut aus, denn schnell hat man sie orten können und das mithilfe eines Smartphones.

Er und seine Frau waren an einem belebten Badesee in der Tschechei, nahe der deutschen Grenze. Er nahm sein Handy mit zum Liegeplatz, sie allerdings lies es (zum Glück aus Versehen) im Handschuhfach des Wagens, welcher auf dem Parkplatz stand, zurück.

Nach einiger Zeit ist es ihr eingefallen und sie dachte, die Hitze im Wagen wäre nicht so gut fürs Handy, und wollte es nun holen. Am Parkplatz angekommen sah sie, dass der Wagen weg war. Schock!

Ihr Mann kam dazu und es fiel ihm sofort ein, dass auch ihr Smartphone in seinem Google Account synchronisiert ist. Sprich, er konnte sich also mit seinem Smartphone auf den Google Account einloggen und unter "mein Gerät finden" ihr Smartphone ausfindig machen, wo es sich gerade befindet.

Sofort als die Polizei ankam, konnten diese anderen Kollegen Bescheid geben. Jetzt war nur noch Hoffen angesagt, dass die Diebe nicht so schnell ins Handschuhfach sahen und das Handy entdeckten. Zum Glück taten sie das wahrscheinlich vor erster Aufregung nicht und die Polizei konnte sie somit aufspüren und festnehmen. Ein kleiner Krimi mit gutem Ausgang.

Mein Tipp hier soll also sein, wer ein zweites altes Handy hat, wäre gut beraten, es im Urlaub oder an gefährlichen Orten, im zu verstecken, somit kann man sich wenigstens ein wenig mehr Hoffnung machen, es wieder zu finden.

Natürlich nicht vergessen, beide Handys miteinander auf denselben Google Account anzumelden.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

46 Kommentare


2
#1
15.8.18, 01:28
was gehört sowas auf frag Mutti?
10
#2
15.8.18, 05:01
@MajaMaja: Ja!
3
#3
15.8.18, 08:03
@MajaMaja: was spricht dagegen?
1
#4
15.8.18, 08:47
sehr guter Tipp zum vorbeugen. Hier wurde neulich nachts ein Auto vor der Haustür geklaut, zum Glück nicht meins. 
5
#5
15.8.18, 09:07
@MajaMaja: Ein guter Rat ist immer gut aufgehoben bei FM, eine unüberlegte Frage hingegen weniger ( das Wort mit ´d´ am Anfang und zwei ´m´ am Ende spare ich mir jetzt!)!
2
#6
15.8.18, 11:25
gute Idee!
3
#7
15.8.18, 12:48
Danke für den guten Tipp! Einfach gut zu wissen!:)
11
#8
15.8.18, 18:04
Mein Tipp im Tipp (auch wenn ihr mich jetzt steinigt): das Land heißt Tschechien, Kurzform von Tschechische Republik. Wenn man es schon unbedingt „Tschechei“ nennen muss, dann am besten nicht, wenn Einwohner dieses Landes anwesend sind. Der Begriff Tschechei besitzt heute einen negativen Klang wegen der Verwendung im NS-Sprachgebrauch und wird teilweise als beleidigend und als Provokation empfunden. 
1
#9
15.8.18, 18:47
Tschechien!!!
Und das ist meine Meinung nach kein Tipp,den ich habe immer mein Handy dabei falls man sich verliert oder was passiert und mein Man auch.Keine Ahnung,nutzlos.
13
#10
15.8.18, 19:07
Tynka... deswegen steht im Tipp auch "wer ein zweites altes Handy hat"... lesen hilft manchmal ;-)
4
#11
15.8.18, 22:05
@HörAufDeinHerz: ehrlich?
Hab ich noch nie gehört, bei uns in Niederbayern sagen alle Tschechei und meinen es sicherlich nicht abwertend.
Danke für die Info, werde in Zukunft darauf achten 
4
#12
15.8.18, 23:04
Das Problem bei diesem Tipp ist, dass das Ersatzhandy im Handschuhfach im Ernstfall vermutlich nicht aufgeladen ist und somit dann auch nicht mehr zu orten. Wer denkt denn schon dran, ein solches Ersatzhandy, das man ja wirklich nur für den Fall der Fälle benötigt, regelmäßig aufzuladenß
2
#13
15.8.18, 23:40
Nun wissen alle Autodiebe, daß sie im gestohlenen Fahrzeug erstmal nach einem Handy suchen müssen. ;)
1
#14
16.8.18, 05:43
@Baerbel-die-Gute: naja wenn ich z.b schon weiß, dass es evtl eine gefährliche Gegend ist in der ich parken möchte, könnte man sich ja vorbereiten.
2
#15
16.8.18, 05:44
@viertelvorsieben: wie sonst sollte man wichtige Infos verbreiten, wenn nicht im Internet? 
4
#16
16.8.18, 11:21
In Bayern und in Österreich ist "Tschechei" ÜBERHAUPT nicht negativ behaftet , sondern ganz üblich, gängig , normal und das sehen die tschechischen Bürger auch so , denn ganz viele arbeiten hier , daher wüßte man es , wenn das diskriminierend empfunden würde.
Umgekehrt schätzt man auch die grenznahen Einkäufe und es herrscht ein sehr gutes Klima - warum auch nicht ........
Ich habe einige tschechische Arbeitskolleginnen und noch keine hat sich je daran gestoßen.
2
#17
16.8.18, 11:37
Das ist doch jetzt in so vielen Ländern etwas anders und man kann sich das garnicht alles so merken.
Früher war Russe ein Schimpfwort und wenn es einem in der Schule rausgerutscht ist, musste man in die Ecke, man sollte Sowjetbürger sagen. Sagt man zu einem Katalanen Spanier, schaut er oft ganz böse. Ich find es nicht schlimm, wenn man nicht alles weiss und mit Sicherheit ist es nie abwertend gemeint.
6
#18
16.8.18, 11:53
Upsi #17 :
Genau - und deshalb ist für mich ein "Negerkuss" oder ein "Mohr im Hemd" noch immer nicht politische behaftet, sondern jeweils eine leckere Süßspeise , ganz unabhängig davon , daß für mich schon immer alle Menschen gleich waren .
Völkernähe und / oder Toleranz zeigt sich für mich ganz anders .
Finde diesen "ganzjährigen Jahrmarkt" in Brüssel ohnehin ......naja , ich nenn' es mal höflich : überflüssig und ausschließlich kostenintensiv, aber das ist ja wieder ein völlig anderes Thema ........
1
#19
16.8.18, 12:11
Ich wusste das mit „Tschechei“ früher auch nicht und hab den Begriff selbst verwendet. Nie drüber nachgedacht. War vorletztes Jahr das erste mal in Tschechien und habe es dort erfahren und seitdem berücksichtigt. Kann man übrigens auch im Internet so nachlesen. Dass der Begriff in Deutschland und Österreich negativ gemeint wäre, hab ich auch nie behauptet, sondern dass (viele) Tschechen selbst ihn negativ und provozierend empfinden. Wo ist das Problem, das zu berücksichtigen und das Land so zu nennen, wie es richtig ist, anstatt mit einem falschen Begriff? Soviel Empathie sollte man schon aufbringen können, was soll daran schwierig sein? Aber jeder so wie er kann.
2
#20
16.8.18, 12:27
@HörAufDeinHerz: wenn man es weiss, klar, berücksichtigt man es. In den letzten Jahren durch die vielen Umbrüche hat sich da so viel geändert, daß man ein Verzeichnis braucht, um jeden richtig anzusprechen. Ohjemineeee, in wieviele Fettnäpfchen ich wohl demnächst im Amiland treten werde. 😫 Quassele nämlich auch oft, wie mir die Schnute gewachsen ist, ohne groß nachzudenken.
1
#21
16.8.18, 12:29
Sorry fürs abschweifen vom Tipp Gluckchen 😶
1
#22
16.8.18, 12:46
HörAufDeinHerz # 19 :
Ich weiß natürlich nicht wo du wohnst, aber ich habe tagtäglich mit Bürgern aus der tschechischen Republik zu tun und behaupte daher nicht - sondern ich weiß , daß der Begriff absolut nicht negativ behaftet ist .
Im Internet steht genau soviel Unsinn , wie Schlaues - kommt immer darauf an , wer was dort zum Besten gegeben hat .
Und das Wort Emphatie in dem Zusammenhang verstehe ich nicht ......wofür , mit wem und warum ?
#23
16.8.18, 13:06
@DaCapo: ich wohne auch in Bayern und ich schreibe es gerne nochmal: ich wusste es früher auch nicht und ich behaupte auch nicht, dass der Begriff in abwertender Absicht verwendet wird, aber wenn man es weiß, wo ist dann das Problem, es zu berücksichtigen? Zu deinem Einwand, dass im Internet viel stünde, sage ich jetzt mal nichts. Ich hab ja berichtet, dass ich es in Tschechien selbst erfahren hab und es auch im Internet steht. Jetzt musst du also mich und das Internet anzweifeln. 

Nur soviel zu deiner Frage nach dem Begriff Empathie „Empathie bezeichnet die Fähigkeit und Bereitschaft, Empfindungen, Gedanken, Emotionen, Motive und Persönlichkeitsmerkmale einer anderen Person zu erkennen und zu verstehen. Zur Empathie wird gemeinhin auch die Fähigkeit zu angemessenen Reaktionen auf Gefühle anderer Menschen gezählt.“ 
Wenn man schon weiß, dass es Menschen gibt (nicht alle Tschechen, einige!!), die die Verwendung eines bestimmten Begriffs in Bezug auf ihr Land oder sie selbst negativ empfinden, dann zeigt man Empathie, wenn man es lässt - wenn man es weiß. Und ich weiß es nun, du jetzt auch, wenn du den Begriff jetzt weiter verwendest, dann eben bewusst.  
#24
16.8.18, 13:33
@glucke1980: So eine Info sollte man eben nicht im Internet verbreiten. Man warnt damit nicht nur mögliche Geschädigte sondern informiert auch die Diebe. :)

So, und jetzt bin ich wieder raus aus dem Thema. Schönen Tag noch...
#25
16.8.18, 13:44
HörAufDeinHerz :
Den letzten Satz empfinde ich sehr anmassend - denn du weißt nichts über mich und wie ich täglich beruflich und vor allem privat (denn da habe ich weit mehr Möglichkeiten ....) zum empathischen Umgang in der Gesellschaft beitrage - aus ganz vielschichtigen Gründen ......und nur ganz am Rande ........ meine Oma , väterlicher Seite , stammt aus der "Tschechei',......
6
#26
16.8.18, 18:57
oder man kauft beim Tierarzt einen Chip und registriert sein Auto bei "tasso"   :o)
2
#27
16.8.18, 18:57
und wieder verursacht ein Tipp, der in gutem Glauben und auf Tatsachen beruhend eingestellt worden ist eine endlose Diskussionen über völlig Tipp fremde Inhalte.
#28
16.8.18, 19:56
HörAufDeinHerz # 23 :
Konnte bislang nur flüchtig antworten , war noch unterwegs.......

Danke , für die lehrsaalreife Interpretation zum Begriff Empathie.
Für mich - wie gesagt - in dem Zusammenhang völlig deplaziert , denn "Gott sei Dank" ist er tschischen Mitbürgern gegenüber absolut nicht angebracht.
1
#29
19.8.18, 09:37
Wer hat schon ein altes Handy mit freigeschalteter SIM-Karte, das
permanent mit dem Internet verbunden ist , so nebenbei (Kosten) fürs
Auto? Dauerstrom zur Akkuaufladung natürlich auch nicht vergessen.
Oder liege ich da falsch?
1
#30
19.8.18, 12:42
Ich kann nur warnen, eine bekannte von mir hatte ihre handy ins auto vergessen und es war heiss, es  ging ins feuer wegen die hitze.

Sorry wegen fehler, ich bin Dänin
#31
19.8.18, 13:14
Hallo zusammen, ich nutze die Tank Taler App, achso, diese heißt ja nun ryd . Eigentlich spart dies bei ein paar Tankstellen ein paar Cent und es gibt ein paar Infos wie das eigne Fahrverhalten ist. Aber als netten Nebeneffekt kann man auch jederzeit sein Auto orten, solange der Stecker im Auto angesteckt ist. Hier wurden ebenfalls viele Diebe schon gefasst.
#32
19.8.18, 14:21
👏
#33
20.8.18, 13:11
Sehr guter Tipp und gehört auch absolut ins FM-Forum. Im Wohnmobil oder Caravan ein verstecktes altes Handy als Alternative zu einem GPS-Tracker ist sinnvoll. Wir haben dafür ein altes Nokia, welches 6 Tage den Akku hält.
Übrigens war vormals die 'Tschechei' eine Kurzform von Tschechien und Slowakei. Da diese Länder heute separiert sind, ist die korrekte Form daher 'Tschechien' und hat mit einem Schimpfwort nichts zu tun.
#34
20.8.18, 17:46
@Baerbel-die-Gute: Für dieses "Notfallhandy" könnte man im Handschuhfach auch das passende AUTOLADEKABEL haben und während der Fahrt an "gefährliche" Orte, das Handy aufladen. Problem gelöst. 😜
#35
20.8.18, 17:55
@Upsi: ...und trotz der "Fettnäpfchen" einen schönen Aufenthalt im "AMILAND"😀
#36
20.8.18, 18:14
@viertelvorsieben: Wenn das Handy gut versteckt ist, haben die Diebe dann ja erstmal zu tun und mit viel Glück sind die Besitzer des Autos zurück, bevor das Handy gefunden wurde. 😄
#37
20.8.18, 19:26
@schneeflocke1: danke, den werd ich haben, auch mit Fettnäpfchen 😚
#38
20.8.18, 23:10
Am besten wäre ein Pferd welches mit einer Taube gekreuzt wurde.
Wird dieses geklaut ,so fliegt man mit seinem Ersatzschwalbenflughamster nach Haus und wartet einfach im Pferdetaubenschlag auf die Rückkehr seines vermissten Eigentums.
4
#39
20.8.18, 23:40
@Unwetterhasser:
Wenn ich mir deine Beiträge hier und im Forum heute Abend so ansehe, frage ich dich:
Aber sonst bist du fit?
#40
21.8.18, 00:00
@Jeannie:  Seit ich mit diesem Flugpferd reitfliege schon.
Und selber?
2
#41
21.8.18, 13:39
@Unwetterhasser: 
Meine Güte, gibbet denn jetzt schon Fliegenpilze.*g*
3
#42
21.8.18, 13:52
@Tessa_:

ich denke eher, das @ Unwetterhasser wiedermal auf dem Polenmarkt war und sich was Flüssiges mitgebracht hat 😂😂
1
#43
22.8.18, 00:05
@Tessa_: 
Bei Euch gibt es noch Fliegenpilze??
Ihr im Land der Glückseligen!
Bei uns gibt es, auf Grund der Trockenheit, nicht mal mehr den ach so begehrten und allseits beliebten Fußpilz kaum noch.
 
#44
22.8.18, 00:14
@Villö: Bist Du der Meinung das in Polen immer nur getrunken wird und es dort nichts anderes als Schnaps zu kaufen gibt?
Klischeebeladenes Denken ist auch irgendwie, irgendwo ein klein wenig rassistisch einzustufen, natürlich nicht bei Dir! 
NEIN! Ich habe ja nur ein kleines Fehlpässchen gemacht. Kann ja mal vorkommen heute wo eh alles einfach nur mal so eben Pauschalisiert wird.
Ich bin natürlich und ich denke ganz anders und ich habe noch nie und meine besten Freunde sind und ich fahre selber gerne nach...
Und  Unwetterhasser ist einfach nur ein...
L.G.v. U.
#45
4.9.18, 14:33
ich hab jetzt eine Kamera im Auto so funktionierts ...
#46
3.10.18, 23:30
Da solche Autodiebe sicher jemanden kennen der Handies knacken kann, ist es sicher fair, noch ein Ladegerät dazuzulegen. Nur dann kann man sicher sein daß das Handy auch nach Tagen noch sendet. 
Im Ernst, wenn es der Autoknacker auch noch schafft alte Accounts zu aktivieren (das merkt man dann an zunehmenden Auftragsbestätigungen und Rechnungen in fremden Sprachen) weiss man daß das ein ganz wenig durchdachter Trick ist. Googelt mal "Handy Passwort umgehen". Da waren schon vor Jahren 1000 tolle Tips im Internet. 
Noch bekloppter ist es sein geklautes Handy nicht sofort abschalten zu lassen.
Alte Autos werden schneller zerlegt als eine Nacktschnecke zum frisieren braucht, und ich nehme kaum an, daß die Polizei in "vormals kommunistischen neuen EurovisiondelaChanson Staaten" (enden oft mit -stan, -ei, -wien,) tatsächlich irgendwas um ein evtl. in einem Mülllaster rumschwirrendes Handy gibt. Wieder so ne Spinne in der Yuccapalme. 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?