Getränke in der Sonne kühlen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Will man im Sommer an den See & will nicht auf gekühlte Getränke verzichten, steht man meist vor dem Problem, die große Kühltasche samt Kühlakkus mitzuschleppen - das geht einfacher:
Man packt ein großes Handtuch (am besten schwarz) ein, welches man triefnass macht (z.B. im See) und mehrlagig um die zu kühlenden Flaschen wickelt. Das ganze wird dann IN die Sonne gelegt; verdunstet das Wasser aus den äußersten Schichten des Handtuchs, senkt sich die Temperatur im Inneren erstaunlicherweise bis weit unter die Umgebungstemperatur!
Einfach mal ausprobieren!

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


1
#1 l-n
1.3.06, 11:06
cool, wenn das klappt, wäre das DER Sommertipp schlechthin...
1
#2 logo
1.3.06, 11:19
ist das gleiche prinzip, dass der körper beim schwitzen nutzt. durch den schweiß auf der haut, senkt sich die temperatur im körper, sonst würde es ratzfatz einen hitzschlag geben
1
#3 Beverly
1.3.06, 12:01
Hört sich interessant an. Aber wenn ich einen See in der Nähe hätte zum Handtuch nass machen, würde ich meine Getränke am Ufer irgendwo anbinden und ins Seewasser legen. ;))
1
#4 Christian
1.3.06, 12:04
Schwarze Körper absorbieren Sonnenstrahlung und damit Energie. Du möchtest aber welche abgeben. Ergo: Nimm ein weißes und kein schwarzes Handtuch und lege es in den Schatten. In der Sonne wird die Temperaturdifferenz (Oberfläche des Handtuch - Flasche) größer als im Schatten sein - aber auch die Temperatur der Flasche. Verdunstung (und damit der Prozeß, der für die Abkühlung verantwortlich ist) findet auch im Schatten statt. Je besser der entstehende Wasserdampf abtransportiert wird, desto stärker der Kühleffekt -> je windiger desto kühler die Flasche.
1
#5
1.3.06, 14:17
Supertipp!!!!
2
#6
1.3.06, 20:35
Christian
Dann erklär mir bitte, warum in arabischen Ländern die Frauen bei großer Hitze schwarze Kleider tragen? Ich finde den Tipp jedenfalls Klasse. Ich habe bei der Sendung "Galileo" dort auch erfahren, wenn man bei Hitze heiße Getränke zu sich nimmt, kühlt der Körper ab, friert er, soll man Eis essen.

brigitte
1
#7
1.3.06, 23:36
@ User und Leser, überlegt mal wie ein Kühlschrank funktioniert.........
Na ? Durch Wärme !!
Guter Tip

Klaus
1
#8 Biertrinker
2.3.06, 08:21
Jetzt frage ich doch mal ernsthaft, was es mir am Strand bringt, wenn mein Bier durch Kühlung in der Sonne nur noch 45 statt 60 grad hat. Beides schmeckt wie Knüppel auf den Kopf. Von daher sind herkömmliche Kühlmethoden vorzuziehen.
1
#9
2.3.06, 09:56
@ brigitte
was christian zu dem thema sagt, stimmt schon. nur...wenn es sehr heiß ist, dann ist schwarz doch die bessere wahl, da es zwar die hitze schneller aufnimmt, im unterschied zu weiß aber die hitze schneller wieder abgibt. also: bei großer hitze nimmt auch weiß die temperatur an, hält sie aber länger fest als schwarz.
deshald tragen die menschen in heißen ländern oft schwarz und deshalb sind - oder waren zumindest früher immer - "starfighter" auch schwarz, weil sie so schnell sind.

purzel
2
#10 Christian, Dipl.Ing.
2.3.06, 11:41
@Klaus: Nach dem 2. Hauptsatz der Thermodynamik wird Energie (und nicht Wärme) benötigt, um Wärme von einem kalten in einen warmen Körper übergehen zu lassen. Der Carnot Prozeß stellt eine obere Grenze für den Wirkungsgrad dar, den ein Kühlschrank haben kann. Je größer die Temperaturdifferenz der Wärmepumpe ist, desto mehr Energie wird dafür benötigt. Senkt man die Temperatur der Wärmesenke (Konvektion an den Kühlrippen an der Kühlschrankrückseite), wird weniger Energie benötigt, um 10°C im Inneren zu erreichen. Dehalb gibt ein Kühlschrank Wärme ab.
@Brigitte: Nach Kirchhoff haben Schwarze Körper den höchsten Emissionsgrad. Das liegt an dem hohen Absorbtionsvermögen, das allerdings dafür verantwortlich ist, daß der gleiche Körper bei Sonneneinstrahlung wärmer wird als ein Grauer oder Weißer. Daß in arabischen Ländern Männer weiß und Frauen schwarz gekleidet sind, mag also folgenden Grund haben: Damit die Männer sich nicht so sehr aufheizen, wenn sie draußen in der prallen Sonne auf den Kamelen reiten, tragen sie schwarz. Und die Frauen tragen schwarz, weil sie im zuhause (und damit im Schatten) mehr Wärme abgeben können.
2
#11 Christian
2.3.06, 11:43
Tippfehler. Es sollte heißen: Damit die Männer sich nicht so sehr aufheizen [...], tragen sie _weiß_.
1
#12
2.3.06, 15:42
Radfahrer stecken daher auch die Flasche in ne nasse Socke
1
#13 gesa
10.3.06, 16:16
das ist ja cool! werde ich im nächsten heißen sommer direkt mal ausprobieren :-)
1
#14 klaus
26.3.06, 10:00
Hab' ich schon vor fünfzig Jahren beim Schulwandertag ausprobiert; und es klappt!
1
#15
31.3.06, 19:59
hehe das is ein uralter tipp! klappt aber 1a
1
#16 chiller
19.5.06, 16:52
ich hätte da mal ne frage und zwar was macht man denn wenn man kine wasser in der nähe hat? kann man getränke auch anders kühlen?
1
#17 Hilly
23.7.06, 04:56
Bei Hitze - heisses Essen?
Bei Kälte - kaltes Essen - wie Eis?
Habe alles ausprobiert. Wenn ich im Sommer einen heissen Tee trinke, dann ist mir noch viel heisser.
Und ein Eis im Winter? Warum haben dann eigentlich alles Eissalons im Winter geschlossen - das wäre doch die Lösung des Problems.
Egal - ihr gebt mir sicher recht - ein herrlich kühles Getränk, ein kalter Salat oder ein Eisbecher im Sommer - Spitze!
Im Winter heisse Maroni, ein Glühwein oder eine heisse Suppe - ich liebe das.
Ich bleib dabei - egal, was die gescheiten Leute bei Galileo sagen.
Gruss
1
#18 keep smiling
13.9.06, 14:37
îd doch klasse, wenn jemand hia ne guten tipp angibt. und wenn er dann auch noch funktioniert? also ich hätte des nich gewusst! schreibt doch ihr nen bessren tipp!
1
#19 Jimmy
14.10.06, 14:47
Also ich hab so nen ähnlichen Tipp ich nehm immer Zeitungspapier und wickel das um die Flasche hilft auch ein bischen aber is dann nicht eikalt. Habe ich mal von einem Freund erfahren.
1
#20 Voli
5.5.09, 11:26
Klingt ja alles ganz geil, nur hab ich ein riesen Probelm!!
Ich fahr im juni auf s Nova Rock und da ist nirgends ein See..

und wie soll ich mein Bier jetzt kühlen?
1
#21
25.4.10, 09:20
@Beverly: Das funktioniert nicht, da der Badesee auch über 20 Grad hat. Also werden die Getränke nicht kalt.
1
#22
25.4.10, 12:56
hallo ich weis eine trick der wirklich funktioniert

eine plastik flasche mit wasser füllen

nur 3/4 voll

in den kühlfache legen und einfrieren lassen

diese dann in tüte und zwischen die anderen sachen rein packen

das eis schmilzt und kühlt den ganzen tag

und ihr habt auch noch kühles wasser für zb, apfel schorle

liebe grüse
1
#23
25.4.10, 16:16
Ich mag keine wissenschaftlichen Abhandlungen. Was katijasi sacht, iss erprobt und hilft immer. Wenn ich n Picknick ö. ä. vorbereite, hab ich außer schwarzen oder weißen Handtüchern garantiert auch ne Plastikflasche parat.
1
#24 Tracy
21.5.10, 00:50
Ich weiss nicht, warum man Kaffee trinken soll, damit einem warm wird und Eistee o.ä. damit man abkühlt, ich trinke Kaffee bei jedem Wetter und andauernd und auch eiskalte Cola im Winter, denn warm ist es ekelig. Aber Bier mit an den Strand zu nehmen und sich in die Sonne hauen ist erstens Schwachsinn, weil viel zu gefährlich (Hitzeschock, Kreislaufversagen etc.), außerdem schmeckt warmes Bier ekelig.
1
#25 Michalis
5.7.10, 17:39
Hallo Ihr Lieben. Seit nun 35 Jahren fahre ich regelmäßig nach Griechenland und habe Euch folgende praktische Erfahrung mitzuteilen. Der weiter oben abgegebene Vorschlag funktioniert tadellos: Eine Plastikflasche mit Wasser (ohne Sprudel) im Tiefkühlfach komplett einfrieren. In der Flasche bildet sich ein fetter zylindrischer Eisklumpen. Alle zu kühlenden Getränke mit der gefrorenen Wasserflasche in die Kühltasche geben und Ihr habt zumindest für diesen Tag erfrischende Getränke. Gia mas :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen