Giotto-Torte

Giotto-Torte - Schnell und einfach (ohne Backen)

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Freunde und ich stehen total auf Giottos. Zu meinem Geburtstag wollte ich eine Giotto-Torte machen, aber die Rezepte, die ich gefunden habe, waren mir alle zu kompliziert oder zu mächtig (fast nur Sahne...). Also habe ich einfach etwas herumprobiert und es kam bei allen gut an.

Ihr braucht:
1 Tortenboden
4 Rollen Giotto
250 ml Schlagsahne
1 Dose Pfirsiche (oder anderes Obst)

1. Das Obst auf dem Tortenboden verteilen
2. Sahne schlagen
3. Drei Rollen Giottos zerdrücken und unter die Sahne mischen.
4. Die Sahne über dem Obst verteilen
5. Die restlichen Giottos als Deko auf der Torte verteilen
Fertig! :-) Bis zum Servieren die Torte im Kühlschrank aufbewahren.

Die Torte lässt sich schnell und einfach zubereiten, auch wenn sich mal spontan Besuch ankündigt. ;-)

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


#1 Mimi
6.2.09, 11:00
Klingt echt gut, nicht zu mächtig, und dafür fruchtig durch die Pfirsiche. Und superschnell! wird ausprobiert... :-)
1
#2
6.2.09, 11:54
klingt lecker, aber, hand aufs herz, mächtig ist das auch!
#3 FrauElster
6.2.09, 16:49
Habe die Torte noch nicht ausprobiert, finde das Rezept aber genial - eine Torte aus leckeren Zutaten- schnell und unkompliziert zubereitet.
#4
6.2.09, 20:25
Oh kingt ja total lecker!
#5 Buschi
11.2.09, 07:18
Ich habe das ganze mit einem Glas Himbeeren probiert. - Schmeckt echt lecker! Und geht ganz fix! Selbst was für Laien!!!
#6
1.8.09, 14:10
Also Kathy,das ist ja ein schneller und sehr leckerer Kuchen.Ich kann den Kuchen nur weiter empfehlen.Hast du noch mehr solche leckeren und schnelle Rezepte?.
#7 citta
2.8.09, 14:01
ich hab ihn ausprobiert geht schnell und echt einfach aber probieren werdeich ihn später aber denke er ist gut
1
#8
27.1.10, 17:29
Habe den Kuchen für meinen Sohn gemacht. Super einfach und
total lecker. Zwar mächtig Kalorien aber egal. danke dafür
1
#9
21.4.10, 17:49
Hab ich am Wochenende ausprobiert. Kam total gut an, ging mega schnell und war super lecker!
1
#10
4.8.10, 09:41
hat das jemand schon mit raffaellos probiert?
#11 Anatevka
15.9.10, 15:16
@haxnmax: .... dann aber umbenennen! ;)
#12
15.9.10, 16:41
Das Rezept geht an meine Nachbarin. Die freut sich bestimmt mächtig.
-1
#13 sissili
20.12.10, 10:54
wird aber ganz schön teuer in der herstellung.
2
#14 kreativesMaidle
1.1.11, 10:14
mmmmmhhhhhhh
Die Sahne mit etwas Magerquark ergänzt läßt diese leckere Torte wieder figurfreundlich werden.. Notfalls etwas Sahnesteif oder ein Gealtineblatt reinschmuggeln..
#15
2.6.11, 16:52
Klasse!!! Das wird d e r Renner auf der morgigen Geburtstagsfeier!!!!!
#16
26.9.11, 08:43
Die Torte ist super lecker!!! Es hätten ruhig 300 ml Sahne sein können, dann hätte man die Sahne-Giotto-Mischung lückenloser auf den Früchten verteilen können. Ich hätte auch gedacht, dass sie zu süß wird, weil ich in die Sahne zwei Tütchen Vanillezucker rein getan habe, aber es war echt ein Hit. Hab mir das Rezept gemerkt und werde es sicherlich nochmal machen.
Das einzig teure daran sind die Giottos, aber so etwas hat eben nicht jeder auf dem Kuchenbuffet stehen. Und mal ehrlich, eine Marken-Sahne-Torte kostet auch minimum 5 Euro.
#17
5.10.11, 07:45
Hallo, Kathy!

Bei mir meldet sich öfter ganz kurzfristig Besuch an. Dann mach ich schnell die Torte und denke voller Dankbarkeit an deinen tollen Tipp!
2
#18
12.2.12, 03:59
Kalorien sind die Tierchen die die Kleider Nachts enger nähen! ;o)) Liest sich super lecker!
1
#19
3.7.12, 10:38
Ein lecker Rezept auch mal für unverhofte Gäste. Werde es für mein Hüfttgold mit mageren Frischkäse strecken. Freu mich schon drauf.
-2
#20
23.11.12, 19:50
... allein die optik wär verbesserungsfähig: Obst hübsch oben drauf legen (gerade bei Himbeeren) und vielleicht noch minzblättchen ...
#21
2.3.13, 08:23
ich bin noch ein anfänger

was ist oder sind giottos?

gruß harras
1
#22
22.3.13, 13:34
@harras: das ist eine sehr leckere Süßigkeit, mit lecker Creme gefüllt und mit Nuss Splitter umhüllt. Murmel große Kügelchen zum einfachen, schnellen vernaschen.
Die du in fast jedem Schokoladenregal finden kannst. Mit einer gelbbeigen Verpackung und einer Fetten roten Schrift (Giotto) versehen.
Wenn du sie nicht findest, frag doch einfach beim netten Personal nach.
liebe Grüße
#23
25.10.13, 09:23
das hört sich lecker an wird auf jedenfall ausprobiert.....danke
#24
29.6.14, 15:46
Heute habe ich deine Giotto-Torte zubereitet und die ganze Familie war begeistert. Vielen Dank für das tolle, einfache Rezept!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen