Gläser zum Einmachen einheitlich und günstig kaufen.

Gläser zum Einmachen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Supermarkt gekaufte Gläser mit Schraubdeckel finde ich z. B. 6 Stück für 4,99 Euro einfach zu teuer ... Flaschen sind noch teurer!

Und wenn man selber sammelt, kann man ja nicht ein Jahr lang dauernd dieselbe Marmelade essen, nur um identische Gläser zu haben :-) 

Irgendwann kam mir folgende Überlegung: Firmen, die das alles herstellen, müssen es ja auch abfüllen in gleiche, und wohl erst mal neutrale Gläser. Also rief ich bei einem Meerrettichhersteller in unserer Umgebung an und siehe da ... es gab die verschiedensten Gläsergrößen, unbeschriftet. Ich habe mir für 0,25 Euro / Stück gleich mal 50 Gläser je 200 ml dort reserviert und am nächsten Tag abgeholt. 

Sieht schön aus, wenn man in den eigenen Schrank nach seinen Vorräten guckt und ist auch schön zum Verschenken. Aufkleber kann man am PC drucken oder auf einen schmalen Streifen Papier schreiben und mit Tesa aufkleben und so kann das Glas noch x-Mal verwendet werden. 

Fragt einfach mal bei Herstellern in der Umgebung nach, die ihre Sachen selbst in Gläser abfüllen.

Von
Eingestellt am

37 Kommentare


18
#1 xldeluxe
15.7.13, 20:42
Das ist schon günstig, es gibt auch eine sehr günstige Firma im Internet, die auch sämtliches Zubehör wie Korken, Einmachringe usw. liefern.

Ich sammele allerdings lieber eigene Gläser, denn die kosten halt nichts extra.

Mein Nachbarkind, gerade junge Mutti geworden, sammelt Babygläschen für mich, ich selbst reinige jedes Glas und verwahre es. Zum Beispiel von Oliven, Pesto, Remoulade die Flaschen von Grillsoßen, dunkle Ölflaschen etc.

Es müssen ja nicht alles gleiche Gläser sein. Ich habe 3 Kartons im Vorratsraum, darin sind große Gläser wie von Gurken, Rotkohl, Wachsbrechbohnen, dann eins für kleinere (Bambussprossen, Sojakeimlinge, Pusztasalat, Babygläschen und eins für Flaschen.

Bei mir kommt eine Menge zusammen, obwohl ich keine Marmelade esse und die Gläser schon mal wegfallen.

Wer nur Frisches ist, für den ist der Tipp bestimmt gut. Günstig ist es allemal - wenn es mir auch noch zu teuer ist ;o)
9
#2
15.7.13, 22:15
ich mache es auch wie xldeluxe. Für mich finde ich es sogar besser, wenn ich verschiedene Gläschentypen habe.

Am liebsten sind mir allerdings die kleinen Meerrettichgläschen. Aber ich benötige jetzt als Einzelfigur nur noch ganz wenig Marmelade. Und auch nur noch ganz kleine Gläschen, sonst esse ich zu lange dran. Habe allerdings auch immer mehrere Sorten im Anbruch.
Größere Gläser nehme ich für Apflekompott. Das ist dann auch eine übersichtliche Menge zum Sofort- und Gleichverbrauch.
7
#3
15.7.13, 22:50
@xldeluxe: genau, wenn man -wie ich - meist frisch kocht und isst und seine Sachen aus dem Garten einkochen und verschenken will ...

Dafür war der Tipp gedacht, weil fast ein Euro für ein Glas einfach zu teuer ist !!!

Ist ja auch nur ein Hinweis, dass man schöne und gleiche Gläser (z.B. auch für die übersichtliche Aufbewahrung von Gewürzen oder Kleinkram) auch günstiger als im Discounter bekommen kann :-)
1
#4
15.7.13, 22:59
@Symbi: was macht man, wenn man keinen Hersteller oder keine Firma in der Nähe hat?
Ja, ich weiß man googelt!
Aber das ist auch nicht immer das Gelbe vom Ei.
Mir gefällt der Tipp sehr gut.
Allerdings mangels "Masse" nicht zu verwirklichen.
3
#5 xldeluxe
15.7.13, 23:05
@Symbi:
Ich wollte Deinen Tipp auf gar keinen Fall kritisieren und Du hast Recht: Wer leere Gläser teuer kauft, hat einfach zuviel Geld.

Zum Thema: Gewürze in Gläsern erlaube ich mir einfach mal, ein Foto einzustellen, denn es stimmt: Das ist praktisch und sie halten lange frisch.

Ich muß auch gestehen, das fiel mir erst später ein, dass ich im letzten Jahr zu Weihnachten für meine "Geschenke aus der Küche" auch Gläser in Sternform, Flaschen mit Weihnachtsmotiven und Herzformgläser im Internet gekauft habe. Es entspricht also nicht ganz den Tatsachen, dass ich ausschließlich benutze Gläser aufbewahre.

Bei Flaschenland im net gibt es wirklich ganz tolle Sachen zu allen Gelegenheiten und teuer sind sie auch nicht.......- für die, die keinen Hersteller in der Nähe haben...
7
#6
15.7.13, 23:40
ich sammle auch übers jahr die glàser und flaschen..kommt günstiger wie wenn man bestellt....sonst wirds eine teure marmelade wenn man alles kaufen würfe
7
#7
16.7.13, 07:41
Den Tipp finde ich richtig gut. Leider haben wir die nächste Marmeladenfabrik in ca 50 km. Wenn ich das auf die Spritkosten umrechne, wirds auch mächtig teuer.

Wer einen türkischen Supermarkt in der Nähe hat, dem empfehle ich, dort seine Gewürze im Glas zu kaufen. Die Geürze sind nicht nur unschlagbar günstig, die Gläser sind auch noch 6-eckig und haben ein Kräuterprint auf dem Deckel. Das sieht chicker aus.
3
#8 mayan
16.7.13, 08:35
@Eifelgold: Stimmt, die türkischen Gläser sind sehr dekorativ, die sammle ich auch!
Der Tipp ist gut, wenn man viele gleiche Gläser braucht - ich nehme allerdings auch die mit Inhalt gekauften und dann gespülten, denn die kosten ja nichts und bei unserm Haushalt fallen davon so viele ab, dass ich noch einen befreundeten Hobbyimker damit versorge (dafür gibts dann lecker Honig). Auch für Weihnachtsgeschenke. Die bekommen dann eben eine schöne weihnachtliche Verzierung.
1
#9 xldeluxe
16.7.13, 08:40
@Eifelgold:
Und die Gewürze in den 6eckigen Gläsern kosten nur 99 cent ;o)
#10
16.7.13, 09:10
@xldeluxe: habe gerade mal geschaut. Das preiswerteste ist mit 69 ct ausgepreist, 99 ct, 1,19 Euro und das teuerste 3,49 Euro die ganzen 8 Muskatnüsse.
Ab Gewicht von 40 bis 125 gr.
1
#11
16.7.13, 09:27
super idee.
2
#12
16.7.13, 10:00
Für meine Marmelade und den Chutney benutze ich selbst gesammelte Gläser. Die sind zwar nicht alle gleich, aber meist für umsonst. Besonders bewährt haben sich Almighurt-Gläser, weil das Pfandgläser sind. Ich zahle da zwar 15 Ct pro Glas, aber dafür ist das Etikett in Nullkommanix runter. (Ein festklebendes Etikett wäre bei der Wiederaufbereitung der Gläser in der Fabrik äußerst hinderlich.) Nur kurz anweichen, abziehen, nachwaschen, fertig. Bei anderen Gläsern muss ich oft eine halbe Ewigkeit Einweichen und kratzen, das nervt.
#13
16.7.13, 10:41
tolle ideen...
#14 xldeluxe
16.7.13, 10:48
@Eifelgold:
Wohnst Du in dem türkischen Laden? ;o))))))

69 Cent hört sich gut an, was ist drin? Bei uns gibt es nur die 99er Gläser, ganze Muskatnüsse sind in einer Tüte......

Die Gläser sind toll, ich mag die Form sehr.
3
#15 xldeluxe
16.7.13, 10:49
@SCHNAUF # 12:
Da wäre ich schon wieder zu geizig, ein Pfandglas zu nehmen ;o))))
10
#16
16.7.13, 11:32
Ich nehme auch nur selbst gesammelte Gläser, die sind kostenlos.
2
#17
16.7.13, 12:41
@xldeluxe: Nein, ich wohne schon zu Hause. Aber wir kaufen oft im türk. Supermarkt ein. In dem Glas für 69 ct befindet sich 100 gr. Schwarzkümmel.
#18
16.7.13, 20:28
Wie auch immer man an seine benötigten Gläser kommen will; diese Idee ist mir jedenfalls noch nie gekommen. Ich finde sie toll!!
2
#19
16.7.13, 21:42
beim Discounter gibt es leckere vegetarische Brotaufstriche in kleinen Gläschen, die benutze ich gerne zum Einkochen von zuverschenkender Marmelade
#20 xldeluxe
16.7.13, 21:43
Oh ja das ist günstig für Schwarzkümmel. Hab ich gar nicht mehr in meinen Gewürzgläser und mag ihn mit seiner leichten Sesamnote sehr. Ich koche meist mit Kreuzkümmel (Cumin) und Du hast den Schwarzkümmel wieder in mein Gedächtnis gebracht!
#21 xldeluxe
16.7.13, 21:44
Ich bin so besessen von schönen kleinen Gläsern, dass ich am liebsten in einen Glascontainer krauchen möchte..................
2
#22
17.7.13, 07:41
@xldeluxe: Hier habe ich herzhaft gelacht. Unsere Glascontainer sind meist von Fliegen und Bienen bewohnt. Da würde ich aber nicht reinkrauchen wollen.
#23
17.7.13, 19:24
@lm66830:
dann gib doch bei Tante Google mal einfach "capcro" ein da fangen die Gläser bei 35 Cent an, klar wenn man (Frau) nur 5 Gläser braucht ist uninteressant, aber bei größeren Mengen schon. :)
#24
17.7.13, 20:02
@pitche52: danke dir für den Tipp.
Stimmt, ich brauche nicht mehr die größeren Mengen.
Aber man kann sich ja auch verschiedene Ausführungen zusammenstellen.
#25
17.7.13, 20:10
@lm66830: stimmt und deswegen habe ich da auch mehrere Gläser gekauft, trotz Porto waren sie noch billiger, als die 6 Gläser im Supermarkt fü 5 €
Gruß
3
#26
17.7.13, 22:43
@tinte: Geau, die nehme ich auch immer, koche jedes Jahr eine Menge ein und nehme nur gesammeltee Gläser
1
#27
17.7.13, 22:45
Muss mich nochmals melden, kann mir einer erklärn, warum ich Gläser kaufen sollte?? Habe über das Jahr hinweg genug Gläser gesammelt.
#28
17.7.13, 22:53
@eve101: es hat doch niemand gesagt, dass du Gläser kaufen sollst.
Wenn man Gläser mit Inhalt kauft, die man dann weiter benutzen kann, weil sie von der Größe her passen, braucht man doch keine Gläser neu zu kaufen.
Es geht in dem Tipp doch darum, wenn man gleichgroße Gläser haben möchte, kann man sie günstig bei ortsansässigen Firmen kaufen. Wer sammelt braucht sie nicht.
#29
17.7.13, 23:01
@lm66830: es ist doch überaus nett, dass manche eine Erklärung nicht verstehen wollen!!
Für den/die war sie sicher auch nicht bestimmt.
1
#30 Beth
18.7.13, 12:46
Was ich hier immer gut finde ist, dass wenn ein Tipp kommt, kommen noch viele andere ähnliche dazu und jeder kann sich dann aussuchen, welcher für ihn der bessere ist.
#31
20.7.13, 17:16
Ich sammle auch gebrauchte Gläser und neulich hab ich im Gartencenter massig an Deckelnin unterschiedlichen Größen gefunden, hab mal eine Größe mitgenommen und daheim getestet, die passen auf die kleineren Gläser ohne Probleme drauf. Oft werden die Deckel nimmer richtig sauber oder man musste sie zerstören, damit man überhaupt das Glas auf bekommt. So muss ich mir um Ersatzdeckel (10 Stück ca. 99 Cent) keine Gedanken machen und die Gläser sind ja noch gut. Ich brauche die Gläser nicht nur für Marmelade, auch frische Suppe, Obst oder pürierte Tomaten werden heiß eingefüllt und sofort verschlossen.
#32 xldeluxe
20.7.13, 18:14
#31feather:

Wenn Deckel zu fest sitzen und man den Deckel zur Anheben an einer Stelle nicht zerstören möchte, versuchhe es mal so:

Mit der Deckelkante rundum und ruhig auch einmal oben ziemlich feste mehrmals auf Tisch oder Fußboden klopfen. Wenn es "zischt" ist es geschafft und der Deckel lässt sich mühelos öffnen und kann nochmals verwendet werden, was bei Verbiegen durch Schraubenzieher, Messer usw. nicht mehr ratsam ist.

Zusätzlich habe ich mir einen Deckelöffner gekauft, den hat Norma nächste Woche wieder im Angebot. Er wird unter den Oberschrank geklebt/geschraubt oder man kann ihn auch so benutzen, um alle Größen an Deckeln zu öffnen. Klappt ganz gut!
#33
20.7.13, 18:19
@xldeluxe: ich hab auch einen Deckelöffner, aber der drückt eben die Deckel an den Seiten ein und von daher sind die dann nimmer zu gebrauchen.
#34
20.7.13, 18:24
nun, noch ein uralter Trick: mit heißen Wasser den Deckel begiessen und dann aufdrehen, hat bei mir funktioniert.
1
#35 xldeluxe
20.7.13, 18:28
feather:

Was Du meinst ist eine Rohrzange ;-))))))))

Spass beiseite: Hat er innen keine Gummistreifen rechts und links? Meiner ist so ein dreieckiges Metallstück, in das man den Deckel (alle Größen bis zu Flaschendeckeln) schiebt. Aaah jetzt weiß ich: Du hast sicher so ein Ding das aussieht wie ein Dosenöffner?

pitche52:
Wird ausprobiert und wehe ich verbrenne mir die Pfoten ;o))))
#36
20.7.13, 20:07
wieso??? Ins Spüllbecken hinstellen, etwas heisses Wasser drüber und mit einem Geschirrtuch (wg Griffigkeit) aufdrehen... :)
#37
13.10.14, 19:00
In der Bekanntschaft erzählen, dass man leere Gläser brauchen kann?
Ich hab leere Gläser auch immer weg geworfen bis jemand meinte, er könne die gut für Marmelade brauchen. Ich hab dann angefangen zu sammeln und es waren doch erstaunlich viele Leute in meiner Bekanntschaft, die dann ab und zu Gläser bei mir abgegrast haben.
Wer weiß, ob bei Nachbarn oder Bekannten nicht auch Glas-Wegwerfer sind, die bereit sind, was zu sammeln?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen